Sternzeit

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Sternzeit ist die in der Vereinten Föderation der Planeten gültige Zeit. Über die Jahre gab es verschiedenste Versionen der Stenzeit.

Aufbau

Die Sternzeit, wie sie zur Zeit gültig ist, basiert auf dem Sonnenumlauf des Planeten Erde, dem Sitz vieler zentraler Einrichtung der Föderation. Der Planet umläuft seine Sonne Sol in 365,25 Tagen. Ein irdischer Tag umfasst 24 Stunden mit je 60 Minuten, die jeweils 60 Sekunden beinhalten. Für kleinere Zeitintervalle verwendet man Sekundenbruchteile.

Die zwei grundlegenden Definitionen sind, dass ein irdisches Jahr genau 1000 in der einheitenlosen Sternzeit enspricht und die Sternzeit 0,00 genau am 1. Januar 2323 um 0:00 Uhr nach dem auf der Erde gültigen gregorianischen Kalender gewesen ist. Daraus lassen sich alle anderen Umrechnungsgrößen ableiten. So entspricht ein Erdtag zum Beispiel ungefähr 2,74 und der 23. Juli 2377 12:00 Uhr ist 54558,52. Zu beachten ist, dass aufgrund der Schaltjahre nur solche Jahre wirklich mit einer glatten Sternzeit, beginnen, deren Divisionsrest beim Teilen (Modulo) durch vier drei ergibt. Der 1. Januar 2387 0 Uhr wird also 64000,00 sein, während 63000,00 nicht genau der Jahresanfang 2386 ist.

Abschätzen einer Sternzeit

Um aus einer Sternzeit das Erddatum abzuschätzen, kann man zum Beispiel so vorgehen:

  1. Um das Erdenjahr zu erhalten, teilt man die Sternzeit durch 1000, ignoriert den Nachkommateil und zählt 2323 hinzu. Beispiel: 54558,51 / 1000 = 54,55851 + 2323 = 2377.
  2. Betrachtet man nun die Zahlen ab der Hunderterstelle und kleiner, so kann man mit dem Wissen, dass ein Jahr genau 1000 ist, ungefähr einschätzen, in welchem Teil des Jahres man sich befindet. Beispiel: 54558,51. Das ist etwas mehr als die Hälfte des Jahres, also wahrscheinlich im Juli.

Das Abschätzen, welche Sternzeit einem gegebenen Erddatum entspricht, funktioniert natürlich äquivalent:

  1. Vom Jahr 2323 abziehen, das Ergebnis mit 1000 malnehmen: Beispiel: (2377 - 2323) * 1000 = 54000.
  2. Anhand des Datums überlegen, wie viel des Jahres bereits vergangen ist. Entsprechend teilt man die 1000 auf und addiert zum Ergebnis aus 1. Beispiel: Der 23. Juli ist bei etwas mehr als der Hälfte des Jahres, also muss ca. 550 dazuaddiert werden. Die Sternzeit ist also ungefähr 54550.

Offplay

Schiffinflasche.png
Dieser Abschnitt behandelt Offplay-Themen.

Sternzeitrechner

Der offizielle Sternzeitrechner des Rollenspiels, mit dem sich das Inplaydatum und die Sternzeit aus dem aktuellen oder einem beliebigen Realdatum errechnen lassen, befindet sich unter stardate.trekzone.de.

Sternzeit Wiki-Tag

In der Wiki lässt man eine Sternzeit anzeigen, sodass beim Überfahren mit der Maus das entsprechende Erddatum angezeigt wird. Z.B.: 54558,52 Das funktioniert so:

<sternzeit sd="54558,52" />

Andere Sternzeiten

Seit Star Trek - Das Nächste Jahrhundert (TNG) wird die Sternzeit in der Form benutzt, wie sie oben beschrieben ist. Selbst für Episoden von TNG, Deep Space Nine und Voyager gilt dies aber ausschließlich für Zeitpunkte nach der Pilotfolge "Der Mächtige/Mission Farpoint" (Encounter at Farpoint) von TNG. In Raumschiff Enterprise, den Kinofilmen mit Kirk & Co. sowie dem elften Kinofilm werden ganz andere Sternzeiten verwendet.

Mehr dazu in Memory-Alpha: deutsch oder englisch.