Darvin: Unterschied zwischen den Versionen

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche
(LL aktualisiert/überarbeitet)
K
 
Zeile 69: Zeile 69:
 
* <sternzeit sd="53278,58" />: [[image:Startseite-Nova.jpg|65px|Nova-Klasse]] Versetzung als [[XO|Erster Offizier]] auf die U.S.S. Curie unter dem Kommando von [[Captain]] Talea Saris.
 
* <sternzeit sd="53278,58" />: [[image:Startseite-Nova.jpg|65px|Nova-Klasse]] Versetzung als [[XO|Erster Offizier]] auf die U.S.S. Curie unter dem Kommando von [[Captain]] Talea Saris.
 
* <sternzeit sd="53285,96" />: [[image:R-o4.png|65px|Lieutenant Commander]] Beförderung zum [[Lieutenant Commander]].  
 
* <sternzeit sd="53285,96" />: [[image:R-o4.png|65px|Lieutenant Commander]] Beförderung zum [[Lieutenant Commander]].  
* <sternzeit sd="54162,90" />: [[image:Startseite-Galaxy.png|65px|Galaxy-Klasse]] Versetzung als [[XO|Erster Offizier]] auf die U.S.S. [[U.S.S. Verne|Verne]] unter dem Kommando von [[Captain]] Talea Saris nach der Zerstörung der U.S.S. Curie.
+
* <sternzeit sd="54162,90" />: [[image:Startseite-Galaxy.png|65px|Galaxy-Klasse]] Versetzung als [[XO|Erster Offizier]] auf die U.S.S. [[Verne]] unter dem Kommando von [[Captain]] Talea Saris nach der Zerstörung der U.S.S. Curie.
 
* <sternzeit sd="54237,66" />: [[image:R-o5.png|65px|Commander]] Beförderung zum [[Commander]]  
 
* <sternzeit sd="54237,66" />: [[image:R-o5.png|65px|Commander]] Beförderung zum [[Commander]]  
* <sternzeit sd="54795,33" />: Ernennung zum [[KO|Kommandierenden Offizier]] der [[U.S.S. Verne]]
+
* <sternzeit sd="54795,33" />: Ernennung zum [[KO|Kommandierenden Offizier]] der U.S.S. [[Verne]]
 
* <sternzeit sd="57038,89" />: [[image:R-o6.png|65px|Captain]] Beförderung zum [[Captain]]  
 
* <sternzeit sd="57038,89" />: [[image:R-o6.png|65px|Captain]] Beförderung zum [[Captain]]  
 
* <sternzeit sd="58047,91" />: Versetzung an das [[Sternenflottenkommando]]
 
* <sternzeit sd="58047,91" />: Versetzung an das [[Sternenflottenkommando]]

Aktuelle Version vom 23. Juni 2014, 11:46 Uhr

Darvin ist Professor an der Universitätsklinik auf Denobula an der er auch einen Lehrstuhl in Exobiologie innehat. Er stammt vom Planeten Denobula und ist denobulanischer Angehöriger der Vereinten Föderation der Planeten.

Lebenslauf

Kindheit

Darvin wurde am 21. Januar 2335 in der Stadt Taxala auf Denobula geboren. Er ist das zweite Kind der Familie. Durch das Transportunternehmen des Großvaters und später des Vaters wuchs Darvin an Bord verschiedener Frachtschiffe auf.

Jugend


Studium

  • 32752,91: Studium der Medizin an der Universität zu Taxala
  • 44747,43: Assistenzarztstelle in Tunis/ Erde
  • 46086,24: Arbeit in der Notaufnahme und in der Unfallchirurgie im med. Zentrum in Taxala/ Denobula


Akademie der Sternenflotte

Dienstakte

Laufbahn

Akademie der Sternenflotte, San Francisco

Mit 28 Jahren schrieb sich Darvin an der Sternenflottenakademie ein. Dort lernte er Sorad Pire und Jonas Fisher kennen. Gemeinsam durchlebten sie die Zeit an der Akademie und wurden zu Freunden. Sie erlebten gemeinsam viele lustige, aber auch anstrengende Abenteuer. Gemeinsam bewohnten sie eine Unterkunft und daher war es abzusehen, dass dieses Trio in die Akademiegeschichte eingehen würde.

  • 40668,04: Kadett 4. Klasse Vereidigung und Ernennung zum Kadett 4. Klasse
  • 41689,25: Kadett 3. Klasse Ernennung zum Kadett 3. Klasse
  • 42674,88: Kadett 2. Klasse Ernennung zum Kadett 2. Klasse
  • 43671,46: Kadett 1. Klasse Ernennung zum Kadett 1. Klasse


Karriereverlauf in der Sternenflotte

  • 48413,42: Ensign Erhalt des Offizierspatentes, Beförderung zum Ensign
  • 48419,89: Akira-Klasse Versetzung als Leitender medizinischer Offizier auf die U.S.S. Achilles. Er diente dort unter dem Kommando von Captain Jean-Christian Devareux. Da Darvin mit der Crew und dem ihm nicht entgegengebrachtem Vertrauen nicht gut umgehen konnte, entschloss er sich zu einem Versetzungsantrag.
  • 48542,09: Sovereign-Klasse Versetzung als Leitender medizinischer Offizier auf die U.S.S. Avenger unter dem Kommando von Commodore Josephine Dexter. Auf diesem Schiff sah er Jonas Fisher und Sorad Pire wieder und eine bestehende Freundschaft wurde weiterhin vertieft. Auch nach dem Kommandowechsel und die Übergabe der U.S.S. Avenger an Captain Allan McAllister blieb Darvin weiterhin als Leitender medizinischer Offizier auf dem Schiff.
  • 49119,78: Lieutenant junior grade Beförderung zum Lieutenant junior grade
  • 50461,33: Miranda-Klasse Versetzung auf die U.S.S. Schweitzer. Als im Krieg gegen das Dominion viele Ärzte auf Hospitalschiffen gesucht wurden, überlegt er nicht lange und lies sich auf die U.S.S. Schweitzer versetzen. Da das Schiff aber Mitte 2375 laut Abkommen zwischen der Föderation und des romulanischen Imperium, der romulanischen Flotte überstellt wurde, lies er sich wieder auf die U.S.S. Avenger versetzen. In den 2 Jahren auf diesem Schiff, lernte Darvin eine Menge auf dem medizinischen Gebiet dazu.
  • 51207,29: Lieutenant Beförderung zum Lieutenant.
  • 52561,26: Sovereign-Klasse Versetzung als Leitender medizinischer Offizier auf die U.S.S. Avenger unter dem Kommando von Captain Allan McAllister. Nach nicht ganz einem Jahr wurde er versetzt, da ihm eine Stelle als 1. Offizier angeboten wurde. Er sagte nicht nein und verließ somit die U.S.S. Avenger nach einigen wunderbaren Jahren. Sehr zum Bedauern seines Captains und der Crew.
  • 53278,58: Nova-Klasse Versetzung als Erster Offizier auf die U.S.S. Curie unter dem Kommando von Captain Talea Saris.
  • 53285,96: Lieutenant Commander Beförderung zum Lieutenant Commander.
  • 54162,90: Galaxy-Klasse Versetzung als Erster Offizier auf die U.S.S. Verne unter dem Kommando von Captain Talea Saris nach der Zerstörung der U.S.S. Curie.
  • 54237,66: Commander Beförderung zum Commander
  • 54795,33: Ernennung zum Kommandierenden Offizier der U.S.S. Verne
  • 57038,89: Captain Beförderung zum Captain
  • 58047,91: Versetzung an das Sternenflottenkommando
  • 58572,96: Commodore Beförderung zum Commodore und Ernennung zum stellvertretenden Leiter der Personalabteilung der Sternenflotte.
  • 59575,63: Ernennung zum Leiter der Personalabteilung der Sternenflotte.


Sonstige Informationen

Auszeichnungen und Ehrungen

  • 46291,58: Medaille für den Einsatz bei der Umweltkatastrophe auf B’Saari II
  • 46291,58: Einsatzmedaille für die Flutkatastrophe 2369 im Eble – Becken auf B’Saari II
  • 47290,90: Teilnahme am intergalaktischen Austauschprogramm für Ärzte und medizinisches Personal
  • 57217,43: Verleihung des Nightingale-Kreuz der Projektabteilung der Sternenflotte in Platin

Darvin Privat

Familie

Eltern

Mettus und Laria waren nicht wie die typischen Denobulaner. Beide lebten in Taxala und zogen nach dem Tod von Mettus Mutter aufs Land. Mettus Vater bewirtschaftete einige Farmen und unterhielt ein kleines Frachttransportunternehmen. Sie heirateten zwar, aber nahmen sich keine weiteren Ehepartner. Beider erhielten als Geschenk zur Heirat die Farmen und das Transportunternehmen. Nach dem Tod des Vaters erweiterte Mettus die Farmen und baute das Transportunternehmen aus. Sie brachten es zu einem gewissen Status, aber erlangten niemals das Ansehen wie andere Denobulaner ihres Standes.

Nach dem Tod ihres ältesten Sohnes verkleinerte man die Firma und flog nur noch selten Transporte. Im Jahre 2379 kamen beide Elternteile ums Leben, als das Schiff von Unbekannten zerstört wurde. Die Farmen und das Frachtunternehmen wurden verkauft und somit erlosch jegliche Verbindung zu Denobula und Darvin konzentrierte sich voll und ganz auf seine Karriere bei der Sternenflotte.

Geschwister

Darvin hat einen Bruder mit Namen Sykrim. Er ist der Ältere von den Beiden. Im Alter von 17 Jahren stieg er in die Fußstapfen des Vaters und arbeitete auf der elterlichen Farm. Er erwarb eine Frachtschifflizenz und übernahm die Flüge, nachdem Mettus keine Flüge ausführen konnte.

  • 35528,14: Auf einem Frachtflug nach Altor II verschwand das Schiff mitsamt Besatzung ohne jede Spur. Plötzlich empfing man einen Notruf, der plötzlich verstummte. Sein Vater schickte ein Erkundungsschiff los. Es waren nur Trümmer übrig, die eine unverwechselbare Energiesignatur trugen. Untersuchungen ließen nur einen SchlU.S.S. zu: Die Borg. Erst Jahre später wurde Darvin während einer Außenmission auf einer Borgkugel fündig. Er verabreichte seinem Bruder eine tödliche Injektion.

Beziehungen

William Johnson

Darvin und William Johnson sind verheiratet. Sie lernten sich beide kurz nach der Versetzung von Darvin auf die U.S.S. Verne kennen. Die Beziehung entwickelte sich langsam, aber stetig. William war in der Astrometrie eingesetzt. Erst nach einem Jahr zog William mit ins das Quartier von Darvin. Als man Darvin die Stelle beim Starfleet Command anbot zögerte William ihn zu begleiten und lehnte es dann schließlich ab. Nachdem Darvin aber die U.S.S. Verne einmal dienstlich besuchen mU.S.S.te, entschloss sich Lieutenant Commander Johnson mit ihm auf die Erde zu gehen. Seitdem arbeitet er am Smithsonian_Institut auf der Erde. Nachdem Darvin seinen Abschied bei der Sternenflotte genommen hatte ging er gemeinsam mit ihm nach Denobula. Dort bekam er eine Anstellung in den Schiffswerften von Denobula in Taxala.

Knox

Knox ist einer der ältesten Freunde, die Darvin hat. Beide lernten sich auf der Verne kennen und wurden Freunde. Knox ist ein richtiger Denobulaner mit Herz und Seele, das war auch der Grund warum sich beide des Öfteren mal in Diskussionen beinahe an den Hals gingen. Da Darvin nicht viel Zeit hatte seinem Hobby nachzugehen, trafen sich die Beiden oft in der Nacht in der Küche und diskutierten die verschiedensten Dinge miteinander. Darvin machte auch keinen Halt davor schiffsinterne Sachen mit ihm zu besprechen. Nach dem Weggang von der U.S.S. Verne hegt Darvin auch weiterhin sehr viel Kontakt mit Knox.

Exxo Brott

Darvin lernte den jungen Mediziner auf der U.S.S. Imhotep während der Operation "Solferino" kennen. Darvin war einer von 4 denobulansichen Ärzten, die die medizinische Abteilung der Sternenflotte unterstützte. Exxo Brott kam als Assistenzarzt mit dem bolianischen Team. Durch den langen und intensiven Kontakt mit dem Bolianer wurde Darvin zu seinem Doktorvater auserkoren. Der Kontakt wird daher kontinuierlich per Subraum gehalten und man trifft sich, so oft sich die Gelegenheit ergibt.