Darvin

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Version vom 10. Januar 2008, 12:41 Uhr von Darvin (Diskussion | Beiträge) (USS Avenger (18.07.2371 bis 16.06.2373))
Wechseln zu: Navigation, Suche

Commodore Doktor Darvin ist Personaloffizier und stellvertretender Leiter der Personalabteilung der Sternenflotte.

Kindheit und Jugend

Schule

Grundschule in Taxala (01.09.2342 bis 30.04.2347)

Orientierungsschule in Taxala (01.05.2347 bis 30.08.2349)

Weiterführende Oberschule in Taxala (01.09.2349 bis 30.09.2355)

Beruf

Studium der Medizin (03.10.2355 bis 27.08.2363) an der Universität zu Taxala

Assistenzarztstelle in Tunis/ Erde (01.10.2367 bis 31.12.2368)

Arbeit in der Notaufnahme und in der Unfallchirurgie im med. Zentrum in Taxala/Denobula (01.02.2369 bis 30.05.2371)


Sternenflottenkarriere

Sternenflottenakademie (02.09.2363 bis 27.08.2367)

Mit 28 Jahren schrieb sich Darvin an der Akademie ein. Dort lernte er Sorad Pire und Jonas Fisher kennen. Gemeinsam durchlebten sie die Zeit an der Akademie und wurden zu Freunden. Sie erlebten gemeinsam viele lustige, aber auch anstrengende Abenteuer. Gemeinsam bewohnten sie eine Unterkunft und daher war es abzusehen, dass dieses Trio in die Akademiegeschichte eingehen würde.

USS Achilles (03.06.2371 bis 14.07.2371)

Nachdem Darvin die Akademie der Sternenflotte hinter sich gebracht hatte, wurde er gemeinsam mit Jonas Fisher auf die USS Achilles versetzt. Dort nahm er den Posten des Leitenden Medizinischen Offiziers ein und wurde zum Ensign ernannt. Er diente dort unter dem Kommando von Captain Jean-Christian Devareux. Da Darvin mit der Zusammenarbeit der Crew und dem ihm nicht entgegengebrachtem Vertrauen nicht gut umgehen konnte, entschloss er sich zu einem Versetzungsantrag.

USS Avenger (18.07.2371 bis 16.06.2373)

Unter dem Kommando von Commodore Josephine Dexter wurde Darvin als Leitender medizinischer Offizier auf die USS Avenger versetzt. Auf diesem Schiff sah er Jonas Fisher und Sorad Pire wieder und eine bestehende Freundschaft wurde weiterhin vertieft. Auch nach dem Kommandowechsel und die Übergabe der USS Avenger an Captain Allan McAllister blieb Darvin weiterhin als Leitender medizinischer Offizier auf dem Schiff. Während der Zeit auf der USS Avenger wurde er zum Lieutenant junior grade ernannt.

USS Schweitzer (18.06.2373 bis 22.07.2375)

Als im Krieg mit dem Dominion viele Ärzte auf Hospitalschiffen gesucht wurden, überlegt er nicht lange und liess sich auf die USS Schweitzer versetzen. Dort wurde er zu Sternzeit 51207,29 (17.03.2374) zum Lieutenant befördert. Da das Schiff aber Mitte 2375 laut Abkommen zwischen der Föderation und des romulanischen Imperium, der romulanischen Flotte überstellt wurde, lies er sich wieder auf die USS Avenger versetzen. In den 2 Jahren auf diesem Schiff, lernte Darvin eine Menge auf dem medizinischen Gebiet dazu.

USS Avenger (25.07.2375 bis 11.04.2376)

Nachdem die USS Schweitzer den Romulanern übergeben wurde, lies sich Darvin wieder auf die USS Avenger versetzen. Dort wurde er wieder als Leitender Medizinischer Offizier eingesetz. Nach nicht ganz einem Jahr wurde wurde er versetzt, da ihm eine Stelle als 1. Offizier angeboten wurde. Er sagte nicht nein und verliess somit die USS Avenger nach einigen wunderbaren Jahren. Sehr zum Bedauern seines Captains und der Crew.

USS Curie (12.04.2376 bis 28.02.2377)

Durch den Wechsel auf die USS Curie wurde Darvin zum 1. Offizier ernannt und zu Sternzeit 53285,96 (14.04.2376) zum Lieutenant Commander befördert. Nicht ganz ein Jahr später wurde die USS Curie zerstört und die komplette Crew wurde auf ein neues Schiff versetzt.

USS Verne (01.03.2377 bis 18.01.2381)

Nachdem das alte Schiff zerstört war, wurde Darvin auf den Posten des 1. Offiziers gesetzt und absolvierte somit seine alte Aufgabe wieder. Daraufhin erfolgte bei Sternzeit 54237,66 (28.03.2377) die Beförderung zum Commander. Nach einigen erfolgreichen Missionen wurde der Captain des Schiffes Captain Talea Saris zum Commodore befördert und als Leiterin der Sternenflottenwerft auf Utopia Planetia eingesetzt. Zu Sternzeit 54795,33 wurde Darvin zum kommandierenden Offizier der USS Verne ernannt und bei Sternzeit 57038,89 (14.01.2380) zum Captain befördert. Den Posten des Kommandierenden Offizieres behielt er bis zu seinem Weggang inne.

SternenflottenkommandoPersonalabteilung (seit 18.01.2381)

Durch die Pensionierung von Commodore Batar Jal wurde ein Platz im Starfleet Command frei und er nahm diese Chance gern an. Nachdem er die Verne verlassen hatte wurde er zur Sternzeit 58572,96 (28.07.2381) durch Admiral Andrew Vandeleur zum Commodore befördert und auf den Posten des Personaloffiziers und stellvertretenden Leiters der Personalabteilung der Sternenflotte versetzt.

Sonstige Informationen

Auszeichnungen und Ehrungen

- Medaille für den Einsatz bei der Umweltkatastrophe von 2369

- Einsatzmedaille für die Flutkatastrophe 2369 im Eble – Becken

- Teilnahme am intergalaktischen Austauschprogramm für Ärzte und medizinisches Personal

- 55544,58 (18.07.2378) Verleihung der C.G. Jung Medaille in Bronze durch die Projektgruppe Wissenschaft und Medizin im Auftrag des Medical Command

- 57217,43 (20.03.2380) Verleihung des Nightingale-Kreuz der Projektabteilung der Sternenflotte in Platin

Veröffentlichungen

"Handbuch für den Leitenden medizinischen Offizier" (1. bis 3. Auflage)

1. Auflage: Sternzeit 54511,66 (06.07.2377)

2. Auflage: Sternzeit 55696,33 (12.09.2378)

3. Auflage: Sternzeit 58069,33 (26.01.2381)

Darvin Privat

Familie

Eltern

Mettus und Laria waren nicht wie die typischen Denobulaner. Beide lebten in Taxala und zogen sie aufs Land um den Vater von Mettus zu unterstützen. Sie heirateten und nahmen sich allerdings keine weiteren Ehepartner. Sie erhielten eine Farm und Felder von Mettus Vater, nach dessen Tod. Beide bauten diese Farm auf und aus. Sie brachten es zu einem gewissen Ansehen, aber erlangten niemals einen Status wie andere Denobulaner ihres Standes.

Nach dem Tod ihres ältesten Sohnes verkleinerte man die Firma und flog nur noch selten Transporte. Im Jahre 2379 kamen beide Elternteile ums Leben, als das Schiff von noch immer Unbekannten zerstört wurde. Die Farm wurde verkauft und somit erlosch jegliche Verbindung zu Denobula und Darvin konzentrierte sich voll und ganz auf seine Karriere bei der Sternenflotte.

Geschwister

Darvin hat einen Bruder mit Namen Sykrim. Er ist der Ältere von den Beiden. Im Alter von 17 Jahren stieg er in die Fussstapfen des Vaters und arbeitete auf der elterlichen Farm. Er erwarb eine Frachtschifflizenz und übernahm die Flüge, nachdem Mettus keine Flüge ausführen konnte.

Sternzeit 35528,14: Auf einem Frachtflug nach Altor II verschwand das Schiff mitsamt Besatzung ohne jede Spur. Plötzlich empfing man einen Notruf, der plötzlich verstummte. Sein Vater schickte ein Erkundungsschiff los. Es waren nur Trümmer übrig, die eine unverwechselbare Energiesignatur trugen. Untersuchungen liessen nur einen Schluss zu: Die Borg. Erst Jahre später wurde Darvin während einer Aussenmission auf einer Borgkugel fündig. Er verabreichte seinem Bruder eine tödliche Injektion.

Beziehung

William Johnson

Darvin und William Johnson sind verlobt. Sie lernten sich beide kurz nach der Versetzung von Darvin auf die USS Verne kennen. Die Beziehung entwickelte sich langsam, aber stätig. William war in der Astrometrie eingesetzt. Erst nach einem Jahr zog William mit ins das Quartier von Darvin. Als man Darvin die Stelle beim Starfleet Command anbot zögerte William zuerst. Nachdem Darvin aber die USS Verne einmal dienstlich besuchen musste, entschloss sich Lieutenant Commander Johnson mit ihm auf die Erde zu gehen. Seitdem arbeitet er am Smithsonian Institut auf der Erde.

Freundschaften

Jonas Fisher

Sorad Pire

Tiberium Vouk

Alan McAllister

Talea Saris

Siw Istad

patenkinder