Diskussion:Dienstnummer

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

So, direkt mal ein paar Fragen/Anregungen.

  • Geburtstag des Offiziers/ Unteroffiziers der Sternenflotte

Wohl ein eher spezieller Fall, aber das jahr wird hier nur mit zwei stellen angegeben. Was passiert, wenn der Char im letzten Jahrhundert geboren wurde? Wäre vor allem für den ein oder anderen NPC sicherlich nötig zu wissen.

  • Schlüsselnummer des Planeten

Ist damit der Geburtsplanet gemeint, oder wo der Char sich an der Akademie eingeschrieben hat? Denn die Spezies ist es ja offensichtlich nicht? Wie sieht es (im Falle der Geburt) mit Monden/Raumbasen/Raumschiffen aus?

  • Registriernummer des 1. Schiffes

Was ist mit Chars (NPCs), die nicht auf einem Schiff gedient haben oder Chars, bei denen die Reg-Nummer des ersten Schiffs unbekannt ist? Ich halte diesen letzten Punkt überhaupt für ein wenig unglücklich, da ein Kadett ja, z.B. schon eine Dienstnummer bekommen sollte, aber sicher erst nach der Akademie auf sein erstes Schiff versetzt wird. Außerdem ist es für NPCs extrem unhandlich. Als letzte Nummer würde ich daher eher das Jahr der Einschreibung vorschlagen oder etwa die Quersumme des Geburtsdatums, damit nicht zu oft die selbe Endung auftaucht. - Adrian Shield 22:14, 2. Jul. 2008 (CEST)

Es kommt hinzu, dass die Föderation über 150 Mitglieder hat. Wenn jedes Mitglied mehrere Planeten oder gar Systeme hat, kommen wir leicht auf hohe dreistellige oder gar vierstellige Zahlen für die möglichen Planeten.--Lucas Draxo 22:17, 2. Jul. 2008 (CEST)

@Adrian: 1. Der macht das ganz normal wie die anderen Chars auch (Batar Jal zB).

2. Damit ist der Heimatplanet, sprich der Planet der Geburt mit gemeint. Wenn ein Mensch also auf dem Vulkan geboren wird, dann bekommt er dennoch die "01" da hierbei die Spezies ausschlaggebend ist. Gleiches gilt bei Raumbasen und Schiffen. Was die Monde angeht so habe ich nicht dazu geschrieben, dass mit Vulkan auch deren Monde, Kolonien und Systeme gemeint sind, weil ich das für logisch ansehe. Wenn das gewünscht ist und ihr das für sinnvoll haltet, dann kann ich das noch gern ergänzen.

3. Kadetten bekommen mit der Versetzung ihre Offizierspatent und ihre Dienstnummer zugeteilt. Was die GHD-Leute angeht, da ist es wohl eher sinnfrei, dass die ihre Dienstnummer offen zeigen. Aber wenn die dennoch einen Zahlenblock haben wollen, dann können die sich meinethalben gern 5 Zahlen ausdenken und die verwenden oder die Quersumme des Geburtsdatums, mir is das letztendlich egal.

@Draxo: Wir werden hier nie 150 verschiedene Plantenziffern benötigen, da wir keines Falls die Heimatplaneten und Rassen namentlich haben. Wir haben mit 99 Spezies genug Spielraum, was die Ziffern angeht. Alle im Spiel vorkommenden gespielten Spezies wurden bisher berücksichtigt. Daher ist die Liste ja auch erweiterbar, denn alle NPCs des RS bin ich ned durchgegangen und das würde auch zu weit führen. Darvin 22:32, 2. Jul. 2008 (CEST)

Nein, ich dachte eher, dass diese Nummer generell vierstellig ist. Also 0001 z.b. Und das Problem mit den Raumschiffen besteht. Das Problem mit mehreren 100 Jahre alten Chars ebenso. --Lucas Draxo 22:38, 2. Jul. 2008 (CEST)

Ah okay. Nun die haben dann halt nur 4 Stellen am Ende statt der 5. Und Buchstaben wie bei der Galileo B werden ned dazu geschrieben, da anhand des Geburtsdatums zu sehen ist, ob das Schiff zu der Zeit aktiv war oder nicht (zerstört, verschollen) Darvin 22:41, 2. Jul. 2008 (CEST)