Diskussion:Star Trek Vengeance - Nicht-Spielercharaktere

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ich habe eine Anmerkung zum Xindi. Wieso steht da er ist transsexuell? Ist damit gemeint, dass er beide oder kein Geschlecht hat, dann ist der Ausdruck aber falsch. Transsexuell ist ein Mensch, der körperlich eindeutig dem männlichen oder weiblichen Geschlecht angehört, sich jedoch als Angehöriger des anderen Geschlechts empfindet und danach strebt, sich auch körperlich diesem Geschlecht so gut wie möglich anzunähern. Darvin 20:39, 15. Jul. 2008 (CEST)

Nachtrag: Der Jarada. Ist das ein Jarada wie aus dem gleichnamigen Roman der TNG Reihe oder ist das eine andere Spezies? Darvin 20:41, 15. Jul. 2008 (CEST)

Ich bezog mich auf Datas Satz aus Nemesis "...und anwesende transsexuelle Spezies". Was wäre denn korrekt, wenn er geschlechtslos ist? Und ja, das sind die aus dem Buche. --Lucas Draxo 20:44, 15. Jul. 2008 (CEST)

Geschlechtslos ist "Asexuell". Wenn beide Geschlechtsmerkmale vereinigt vorkommen, dann nennt man das "androgyn" (siehe Batar Jal). Data sagte im Film "... transgendered species..." also "transgeschlechtliche Spezies", aber das issn bissl was Anderes.

Was die Jarada im Buch angeht, da sehen die den Beschreibeungen im Buch aber doch gaaaaanz anders aus. Darvin 21:59, 15. Jul. 2008 (CEST)

Wie denn? Ich hab den hier nach einer Beschreibung von Bastian erstellt? --Lucas Draxo 22:15, 15. Jul. 2008 (CEST)

4 Paar Gliedmassen: 2 Beine zum Gehen, darüber 2 Stützbeine (zum Abfangen beim Sprung oder als Stütze bei Verbeugungen), 2 "normale" Arme, darüber 2 verkümmerte "Ärmchen". Sie haben einen "fassähnlichen" Unterleib (ned genau beschrieben, ob es 1 oder 2 "Fässer" ist), kantiger Kopf, schmale Schnauze, breite Stirn, 2 grosse Mittelfacetten (Augen) und seitliche kleine Facetten. Auf dem Kopf befinden sich 2 sehr lange Fühler (ned wie Andorianer - sehr viel dünner). Hautfarbe reicht von tiefschwarz über braun bis orange. Kommt auf den Clan an. dem sie angehören. Wenn ich mich recht erinnere, dann knicken ihre Knie nach hintenund ned wie bei uns nach vorn. Sorry aber das Buch hab ich letzte Woche durchgelesen. Körpergrösse ist die eines Menschen (im Buch wird Keiko OBrien als Vergleich zu einem Jarada genommen). Ichhoffe damit kannste was anfangen. Darvin 23:04, 15. Jul. 2008 (CEST)

Ah, ok. Und ich muss mich korrigieren, vom Buch wusste ich soweit nichts, das hatte ich verwechselt. Die werden ja auch in TNG erwähnt und hätten in der Folge sogar auftauchen sollen. Das Script beschrieb sie als "wasp-like; black and yellow, with pointed insectile features and waving black antennae." Daran hab ich mich gehalten. Deine Beschreibung ist leider nicht mit der HM umzusetzen, zumindest der Teil mit den 8 Gliedmaßen. --Lucas Draxo 02:01, 16. Jul. 2008 (CEST)

Also ch habe mir eben mal die Episode "The big goddbye" angehört und da sagt Riker "Harada" und hin deutsch "Charada" (was ein Mexikaner sagt, der das englische "H" ned aussprechen kann). Dann kommt man auch auf Harada, was ich auch so im Kopf hatte. Daher hatte ich Jarada aus dem Buch im Kopf. Darvin 10:46, 16. Jul. 2008 (CEST)