Jaesa Laurent: Unterschied zwischen den Versionen

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (aktualisiert)
K (aktualisiert)
 
Zeile 28: Zeile 28:
 
|Auszeichnungen=
 
|Auszeichnungen=
 
|Groesse=1,72 m
 
|Groesse=1,72 m
|Gewicht=60 kg
+
|Gewicht=67 kg
 
|Haarfarbe=schwarz
 
|Haarfarbe=schwarz
 
|Augenfarbe=schwarz
 
|Augenfarbe=schwarz

Aktuelle Version vom 21. November 2019, 23:21 Uhr

Neunte Tochter der Achten Mutter des Vierten Hauses von Betazed. Erbfolgerin des Vierten Hauses von Betazed.
Bewahrerin des heiligen Schwertes des Vierten Hauses, Hüterin der Rose von Rixx.
- Offizielle Titel von Jaesa Laurent


Jaesa Laurent ist eine betazoidische Offizierin, welche den Posten des Kommandierenden Offiziers auf die USS Roddenberry NCC-84245 innehat.


Werdegang

Kindheit und Jugend

Am 24. Mai 2374 erblickte Jaesa das Licht der Welt. Ihre Eltern sind politisch engagiert auf Betazed, wie es in ihrem Haus üblich war. Bis auf ihre Tante Lexa Jarot, ist sie die zweite gewesen, die mit der Politik ihres Hauses nichts zu tun haben wollte, was sie bereits in sehr jungen Jahren wusste. So war es auch für Lexa nicht verwunderlich, dass ihre Nichte in ihre Fußstapfen treten wollte, so das beide öfters darüber sprachen, was meistens über Subraum geschah, da ihre Tante eher selten auf Betazed war. Den Plan zur Sternenflotte zu gehen, hatte sie seit dem 12. Lebensjahr im Hinterkopf, womit sie sich entschied, die Schule zunächst zu beenden und alles zu lesen, was die Schulbibliothek hatte zum Thema Sternenflotte. Als sie dann schließlich mit 16 Jahren ihren Schulabschluss machte, hatte sie sich auf der Sternenflottenakademie beworben hatte. Nachdem sie den Test bestanden hatte, hatte sie ihre Eltern eingeweiht, dass sie zur Sternenflotte gehen würde, was zu einem kurzen Streit führte, da ihre Eltern davon überzeugt waren, dass ihre Tante ihr die Flausen in den Kopf setzte, womit sie sich von ihrer Familie im Streit trennte und schließlich zur Erde reiste.

Sternenflottenlaufbahn

Im Jahre 2390 bewarb sich Jaesa bei der Sternenflotte und begann somit ihre Grundausbildung. Bereits bei der Grundausbildung erkannten die Dozenten, dass die junge Betazoidin ein Talent beim fliegen besaß, woraufhin ihre Ausbilderin ihr nahelegte ihre Ausbildung als CONN Offizier anzustreben, woraufhin sie sich gegen eine wissenschaftliche Ausbildung entschied. Die nächsten drei Jahre konzentrierte sie sich daher auf ihre Ausbildung, so dass sie schließlich im Jahre 2394 ihren Abschluss machte und als CONN Offizier auf die USS York versetzt wurde. Durch ihre guten Leistungen, kam es etwa ein Jahr später zur Beförderung zum Lieutenant Junior Grade mit einer Ernennung zum Zweiten Offizier. Diesen Posten führte sie die nächsten zwei Jahre aus, bis des im Jahre 2396 zu der wohlverdienten Beförderung zum Lieutenant kam. Als Commander Travis dann ein eigenes Kommando bekam und kurz darauf die USS York verließ, folgte 2398 die Ernennung zum Ersten Offizier, wo sie ihre ersten Erfahrungen in der Schiffsführung sammeln konnte.

Nach weiteren zwei Jahren kam dann schließlich die verdiente Beförderung zum Lieutenant Commander. In den nächsten vier Jahren sammelte sie immer mehr Erfahrungen und so war sie überrascht, als sie das Angebot bekam, das Kommando über die USS Fenrir zu übernehmen, nachdem ihre Tante dieses aufgab und die Sternenflotte aus persönlichen Gründen verließ. Da die USS York sich zu dem Zeitpunkt in der Nähe vom klingonischen Raum befand, hatte Captain Dane sich bereit erklärt einen Kurswechsel zu befehlen, um seine ehemalige Erste Offizierin zur USS Fenrir NCC-77089-A zu bringen. Dort hatte sie das Kommando keine drei Monate, bis die USS Fenrir in einen Konflikt mit den Gorn geriet und dadurch schwer beschädigt wurde. Zu Sternzeit 82647,10 wurde ihr durch Fleet Admiral Shane O'Neil das Kommando über die USS Roddenberry NCC-84245 übergeben.

Dienstakte

Institution: Starfleet Academy
Jahrgang: 2394
Kadetteneinheit: Alpha
Hauptfach: Navigation
Sprachen: romulanisch
Wahlfächer: Diplomatie
Stubennummer: D-1967
Status: Abgeschlossen
Linienoffizier:
GrundausbKonstBandschnalle.jpgErwGrundausbMilFührungPraxisABandschnalle.jpgGrundstudiumIngBandschnalle.jpg
0GBandschnalle.jpgErwGrundausbOffProtokollBandschnalle.jpg
Bandschnallen der Ausgehuniform
  • 27.06.2390 (67485,97) - Cadet Fourth Class - Aufnahme in die Akademie der Sternenflotte
  • 26.06.2391 (68482,55) - Cadet Third Class - Beginn der Ausbildung als CONN Offizier.
  • 26.06.2392 (69484,60) - Cadet Secound Class - Beginn des dritten Jahres auf der Akademie.
  • 26.06.2393 (70483,92) - Cadet First Class - Beginn des vierten Jahres auf der Akademie.
  • 27.06.2394 (71485,97) - Ensign - Beförderung zum Ensign.
  • 27.06.2394 (71485,97) - Startseite-Intrepid.png - Versetzung als CONN auf die USS York.
  • 02.07.2395 (72498,97) - Lieutenant Junior Grade - Beförderung zum Lieutenant Junior Grade mit einer Ernennung zum Zweiten Offizier.
  • 24.07.2397 (74560,57) - Lieutenant - Beförderung zum Lieutenant.
  • 24.05.2398 (75392,88) - Lieutenant - Ernennung zum Ersten Offizier.
  • 27.07.2400 (77569,47) - Lieutenant Commander - Beförderung zum Lieutenant Commander.
  • 09.05.2405 (82352,82) - Lieutenant Commander - Beförderung zum Commander.
  • 09.05.2405 (82352,82) - Startseite-Intrepid.png - Versetzung als KO auf die USS Fenrir NCC-77089-A.
  • 24.08.2405 (82647,10) - Startseite-Akira.png - Versetzung als KO auf die USS Roddenberry NCC-84245.

Besondere Fähigkeiten

Als Betazoidin hat Jaesa telepathische Fähigkeiten, wobei sie im Dienst sich meist abschirmt, um von den Emotionen der anderen nicht überrollt zu werden.

Sie spürt allerdings bei den meisten Spezies, wenn sie belogen wird. Sie nutzt die Telepathie zwar nie aus persönlichen Zwecken, obwohl sie durch diese Fähigkeit ein Feingespür für Gefahren entwickeln konnte, nutzt sie diese Fähigkeit nur in Ausnahmesituationen.

Schwächen

Die größte Schwäche liegt in ihrer Natur, so ist sie zum Beispiel nicht in der Lage ist zu lügen. Dadurch das sie sehr loyal eingestellt ist hasst sie übertriebene Gewalt, sowie Verrat in den eigenen Reihen. Auf der USS York hatte sie mal die Kontrolle verloren, als ein Offizier ihren Captain und die Sternenflotte an den Klingonen verraten hatte, als sie noch im Krieg waren. Sie hatte so die Kontrolle über sich verloren, dass sie den damaligen Offizier telepathisch angriff, als dieser Captain Dane erstechen wollte.

Stärken

  • Kann mit Stress sehr gut umgehen
  • Sehr loyal eingestellt
  • starke telephatische Fähigkeiten.

Lehrgänge

  • Kommandolehrgang der Stufe I für das Führen von Außenmissionen (abgeschlossen)
  • Kommandolizenz erreicht
  • Kommandolehrgang der Stufe II für das Führen einer Einheit (abgeschlossen)

Sprachen

  • Betazoidisch (fließend)
  • Föderationsstandard (fließend)
  • Romulanisch (fließend)

Persönliches

Hobbys

  • Lauftraining
  • Schwertkampf
  • Lesen

Charakteristik

Jaesa ist jemand die im Dienst eher recht ruhig reagiert. Sie schenkt den Offizieren den nötigem Respekt, den sie ihrer Meinung nach auch verdienen. Im privatem Bereich ist sie jemand die recht locker wirkt, so hat sie in der Regel auch keine größeren Probleme sehr schnell Anschluss zu finden. Wie bei den meisten Betazoiden lässt sie sich auch ganz gerne auf einen Flirt ein, wobei sie da den Beruf von ihrem Privatleben sauber trennt.



Crew der USS Roddenberry NCC-84245
KO XO TO | 2XO LWO LMO
Commander
Jaesa Laurent
Lieutenant
Hannibal Lecter
Lieutenant
Rissa Kaz
Lieutenant Commander
T'Qua
Lieutenant
Steven Sutera