Jonathan Szmanda: Unterschied zwischen den Versionen

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Teles: Weg)
(Rang aktualisiert)
Zeile 20: Zeile 20:
 
|Stationierung= [[USS T'Plana-Hath NCC-31504|USS T'Plana-Hath]]
 
|Stationierung= [[USS T'Plana-Hath NCC-31504|USS T'Plana-Hath]]
 
|Posten= [[Erster Offizier]]
 
|Posten= [[Erster Offizier]]
|Rang={{Lieutenant Commander rot}}
+
|Rang={{Commander rot}}
 
}}
 
}}
  
'''Lieutenant Commander Jonathan Szmanda''' ist seit 2383 der taktische Offizier des Föderationsraumschiffes [[USS T'Plana-Hath NCC-31504]]. Seit 2380 war er Sicherheitoffizier an Bord und während der fast einjährigen Abwesenheit von [[Ash Ashcroft|Lieutenant Commander Ashcroft]] übernahm er kommissarisch die Leitung Sicherheitsabteilung. Ab [[2385]] übernahm er den Posten des grundüberholten Raumschiffs [[USS Fenrir NCC-77089]]
+
'''Commander Jonathan Szmanda''' ist seit 2383 der taktische Offizier des Föderationsraumschiffes [[USS T'Plana-Hath NCC-31504]]. Seit 2380 war er Sicherheitoffizier an Bord und während der fast einjährigen Abwesenheit von [[Ash Ashcroft|Lieutenant Commander Ashcroft]] übernahm er kommissarisch die Leitung Sicherheitsabteilung. Ab [[2385]] übernahm er den Posten des grundüberholten Raumschiffs [[USS Fenrir NCC-77089]]
  
 
__TOC__
 
__TOC__

Version vom 11. Mai 2010, 22:07 Uhr

Commander Jonathan Szmanda ist seit 2383 der taktische Offizier des Föderationsraumschiffes USS T'Plana-Hath NCC-31504. Seit 2380 war er Sicherheitoffizier an Bord und während der fast einjährigen Abwesenheit von Lieutenant Commander Ashcroft übernahm er kommissarisch die Leitung Sicherheitsabteilung. Ab 2385 übernahm er den Posten des grundüberholten Raumschiffs USS Fenrir NCC-77089

Kindheit und Jugend

Jonathan wurde als zweiter Sohn der Familie Szmanda in Kapstadt (Erde) geboren und wuchs dort mit seinem gerade einmal neun Monate älteren Bruder auf. Beide Elternteile lebten recht abgeschieden und von modernster Technik unberührt, was an Jonathan und seine großen Bruder Marcell nicht unbemerkt vorbei ging. Mit Jonathans neuntem Lebensjahr zog die Familie in die Vereinigten Staaten von Amerika. Was für die Söhne der Familie einem Neustart gleichkam, da sie hier umso intensiver mit fremden Kulturen und moderner Technologie in Kontakt kamen. Gerade einmal ein Jahr nach dem Umzug in die Nähe von Los Angeles wurden Gerry und Claudine ermordet, dieser Mord wurde bis zum Jahr 2381 nicht aufgeklärt wurde.

Ehe mit Noelle

Mit gerade einmal neunzehn Jahren heiratete Jonathan seine heutige Ex-Frau Noelle. Zusammen bekamen sie ein kleines Kind namens Elizabeth. Doch diese Familien idille sollte nicht lange währen. Seine Tochter verstarb im Alter von nur einem Jahr jäh an einer seltenen Krankheit, über dem tragischen Tod ging die Ehe der Szmanda's zu bruch. Seine Frau ließ sich nach nur 2 Jahren Ehe von ihm scheiden.

Elizabeth

Sie wurde am 18.07.2374 geboren und war der ganze Stolz der Familie Szmanda. Doch nur 3 Monate nach ihrer Geburt entdeckten Sternenflottenärzte eine ungewöhnliche Anomalie. Es stellte sich heraus, dass das Herz der kleinen Elizabth zu schwach zum Leben sei und sie über das 1. Lebensjahr nicht lebensfähig sei. Zur Überraschung aller Lebte das Kind ein Jahr und fünf Monate. Ihren Tod hat Jonathan bisheute nicht verkraftet, niemand außer der nahestehenden Verwandten weiß davon.

Karriere

Sternenflottenakademie

Nach dem frühen Tod seiner Tochter Elizabeth beschloss Jonathan, genauso wie sein großer Bruder zur Sternenflotte zu gehen. Mit 21 Jahren trat er der Sternenflottenakademie bei und schlug sich dort sehr gut. Doch es gab für ihn im Jahr 2379 einen eisigen Rückschlag. Sein Bruder verschwand auf einer Mission an Bord der USS T'Plana-Hath. 2380 beendete er die Sternenflottenakademie und wurde auf sein erstes Schiff versetzt.

USS T'Plana-Hath

2380 kam er an Bord und diente dort unter dem Kommando von Captain T'Lara als Sicherheitsoffizier. Während der zwei monatigen Abwesenheit von Lt.-Commander Ash Ashcroft wurde er 2381 bereits 5 Monate nach seinem Dienstantritt zum Ltjg. befördert. Während der zweiten Hälfte des Jahres kamen alte Gefühle wieder zum Vorschein, als Nina Myers auftauchte und sich als Archiologin ausgab. Nach der geglückten Flucht, trafen sich die beiden Halbgeschwister auf einen verlassenen Planeten wieder, wo Nina Jonathan als Geisel nahm (Mission: Schlechter Scherz Teil 1 & 2) und ihm offenbarte wer sie ist. Durch den beherzten Einsatz der USS T'Plana-Hath konnte Jonathan befreit werden und Nina Myers in sicheres Gewahrsamgenommen werden konnte. Am 27.12.2381 wurde er zum Lt. befördert, zwei Jahre später übernahm er den Posten des verstorbenen Michael O'Hara. Kurz darauf übernahm er den Posten des zweiten Offiziers an Bord der T'Plana-Hath und unterstützt somit K'Lupa während T'Laras Urlaub. Schließlich wurde die T'Plana-Hath eingemottet und nach Vulkan zurückgebracht, zu diesem Zeitpunkt wurde er auf die USS Fenrir versetzt.

USS Fenrir

tabellarische Auflistung

  • 25.09.2380 (SD57732,00) Wiedereintritt in die Sternenflotte als Kadett und stellvertretender Sicherheitschef
  • 03.10.2380 (SD57753,03) Beförderung zum Fähnrich
  • 2380 zwei Monate kommissarischer Leiter der Sicherheitsabteilung
  • 26.08.2381 (SD58650,38) Beförderung zum Lieutenant junior grade
  • 25.12.2381 (SD58980,15) Beförderung zum Lieutenant
  • 06.03.2383 (SD60177,55) Versetzung auf den Posten des taktischen Offiziers, wenig später Ernennung zum zweiten Offizier
  • 08.04.2384 (SD61270,87) Beförderung zum Lieutenant Commander
  • 20.10.2384 (SD61780,98) Entbindung von allen Pflichten auf Grund von Gedächnisverlust
  • 05.12.2384 (SD61892,39) Übernahme des Postens des zweiten Offiziers
  • 02.05.2385 (SD62333,69) Kommandierung zum ersten Offizier der Fenrir

Privatleben

Freundschaften

Michael O'Hara

Jonathan lernte Michael während der sogenannten Nina Myers-Krise kennen und freundete sich schnell an, als dieser von der Sternenflottensicherheit für gute zwei Wochen auf die USS T'Plana-Hath versetzt wurde um durch die Sicherheitsabteilung der Sternenflotte befragt zu werden. Als Michael von Nina angeschossen wurde und somit versuchte Jonathan das Leben zu retten, wurde ihre Freunschaft noch enger. Da beide auf verschiedenen Schiffen dienen ist der Kontakt äußerst eingeschrenkt Mitte des Jahres 2382 wechselte Michael überraschend auf die T'Plana-Hath, dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten. Der Tod seines Freundes traf ihn hart, bei jedem Blick in den Spiegel, wird er an den Todestag von Michael erinnert. Jonathan Charakter verändert sich nachhaltig, durch diese Tragödie.

Teles

In ihrer Gegenwart verhält sich Jonathan ungewöhnlich. Desöfteren ist ihm bereits der Gedanke gekommen, dass er sich in die noch junge Andorianerin verliebt zu haben scheint, doch möchte oder will es sich nicht eingestehen. Nach der entsetzlichen Folter der Teles standhalten musste, fühlte er sich schuldig sie nicht eher retten zu können. Seit Teles schwerem psychischem Stress, auf dem heißen Stuhl streiten sich die beiden nur noch. Die Lage verschlimmert sich, als Teles sich in die Beziehung zwischen Miles und ihm einmisch. Auch wenn ihre Ratschläge gut gemein sind, kommen sie bei Jonathan falsch an. Schließlich bringt Jonathan den Mut auf und läd Teles zu einem gemütlichen Abendessen in sein Quartier ein.

Mittlerweile ist die Beziehung jedoch beendet, Teles hat das Schiff verlassen.

K'Lupa

K'Lupa ist Jonathan ans Herz gewachsen. Durch ihre manchmal unortodoxe Art hat sie es geschafft die Aufmerksamkeit des jungen Mannes auf sich zu lenken und ist für ihn zu einer kleinen Symbolfigur geworden. Natürlich würde er derartiges nie zugeben. Doch zu großen Teilen bewundert er die Klingonin für ihren Mut in der Sternenflotte zu dienen und nicht für das klingonische Reich.

Ash Ashcroft

Als Jonathan an Bord kam war Ash kaum anwesend, aus diesem Grund bekam er die Leitung der Sicherheitsabteilung von Captain T'Lara übertragen und genoss es als Ensign und Lieutenant die Sicherheitstruppen in den Kampf zuführen. Vorallem der schwierige Umgang mit Nina Myers hat ihn gelehrt wie man auf jede Situation richtig reagiert. Nach dem Ash am Ende des Jahres 2381 wieder an Bord gekommen war verlor Jonathan seinen Posten, was er nur wiederwillig tat. Doch auf bitten von Ash übernahm Jonathan einweiteres Mal die Leitung der Sicherheit, als Nina Myers ein weiteres Mal auf dem Schiff auftauchte. Auch wenn Jonathan es nicht sofort zugeben würde gefällt ihm die freundliche und ruhige Art seines Vorgesetzten und als ersten von der Schiffscrew erzählt Jonathan Ash, dass er vor 5 Jahren seine Tochter Elizabeth verloren hatte. Der Weggang des guten Freundes hinterließ in Jonathan eine Leere, allerdings wünscht er Ash, seiner Frau Linda und deren Kind eine glückliche Zukunft auf der Erde.

Feindschaften

Nina Myers

Es stellte sich schnell heraus, dass es zwei Nina Myers gibt. Zum einen die "echte" Halbschwester von Jonathan und dann ein Dublikat. Die meiste Zeit hat die Crew es mit der Terroristin zu tun, während die gute Nina Myers Captain der Sternenflotte war und 2383 in Ausübung ihrer Pflicht von ihrem Dublikat erschossen wurde. Aufgrund zahlreicher illegaler Aktivitäten wird Terroristin Myers von der Sternenflottensicherheit als höchst gefährlich eingestuft, da sie scheinbar keine Skrupel hat. Zu den bekannten Delikten gehören unter anderem Informationshandel, Spionage, Sabotage, Attentate und Anschläge. Wieso es ein Dublikat der echten Myers gibt ist bis heute ungeklärt. In den letzten Jahren trat sie weniger in Erscheinung

Besatzung der USS Fenrir NCC-77089
Spielercharaktere K'Lupa | Lexa Jarot | Kemor Rox | Saren Pardek | John T. Kelly | Katherine Heath | Exxo Brott | Nils Reber
Nicht-Spielercharaktere Jamie Sinclair | Teran Sul | Yuna Trepe | Katherine Heath | Noral Carhartt | Timothy Andrews | Samantha Carter