Struktur des Sternenflottengeheimdienstes: Unterschied zwischen den Versionen

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Kleinigkeiten)
K (Ich habe einen Grammatikfehler korrigiert.)
Zeile 10: Zeile 10:
 
Von Beginn an war der Weg der Sternenflotte, wie auch der Föderation durch ein stetiges Wachstum gekennzeichnet. Der Gedanke des friedlichen Kolonialismus und der Verzicht auf territoriale Eroberungen mit Waffengewalt, ließ viele Welten diesen Organisationen beitreten. Doch diese schier unaufhaltsame Expansion erschuf auch die Notwendigkeit eines Apparates zur Überwachung und Kontrolle. Denn trotz aller Sympathien, besaß die Sternenflotte von je her Feinde in allen Winkeln des bekannten Universums. So wurde mit der Gründung der neuen Sternenflotte 2161 auch einer der größten Geheimdienste geschaffen, der '''''Geheimdienst der Sternenflotte'''''.
 
Von Beginn an war der Weg der Sternenflotte, wie auch der Föderation durch ein stetiges Wachstum gekennzeichnet. Der Gedanke des friedlichen Kolonialismus und der Verzicht auf territoriale Eroberungen mit Waffengewalt, ließ viele Welten diesen Organisationen beitreten. Doch diese schier unaufhaltsame Expansion erschuf auch die Notwendigkeit eines Apparates zur Überwachung und Kontrolle. Denn trotz aller Sympathien, besaß die Sternenflotte von je her Feinde in allen Winkeln des bekannten Universums. So wurde mit der Gründung der neuen Sternenflotte 2161 auch einer der größten Geheimdienste geschaffen, der '''''Geheimdienst der Sternenflotte'''''.
  
* [http://memory-alpha.org/de/wiki/Sternenflottengeheimdienst Bekannte Canon-Ereignisse aus der GHD-Geschichte] - ['''''Vorsicht''''': Keine Vorraussetzung, das diese Inplay bekannt sind.]
+
* [http://memory-alpha.org/de/wiki/Sternenflottengeheimdienst Bekannte Canon-Ereignisse aus der GHD-Geschichte] - ['''''Vorsicht''''': Keine Vorraussetzung, dass diese Inplay bekannt sind.]
  
 
== Zuständigkeit ==
 
== Zuständigkeit ==

Version vom 15. März 2009, 22:50 Uhr

Der Sternenflottengeheimdienst, kurz GHD, ist eine Abteilung der Sternenflotte, welche für geheim- und nachrichtendienstliche Aufgaben, sowie eingeschränkt für Fragen der Sicherheit innerhalb der Föderation zuständig ist. Seinen Haupsitz hat der GHD auf der Insel Angel Island vor der Küste von San Francisco.


GHD-Symbol-Eigen2-.JPG

Geschichte

Von Beginn an war der Weg der Sternenflotte, wie auch der Föderation durch ein stetiges Wachstum gekennzeichnet. Der Gedanke des friedlichen Kolonialismus und der Verzicht auf territoriale Eroberungen mit Waffengewalt, ließ viele Welten diesen Organisationen beitreten. Doch diese schier unaufhaltsame Expansion erschuf auch die Notwendigkeit eines Apparates zur Überwachung und Kontrolle. Denn trotz aller Sympathien, besaß die Sternenflotte von je her Feinde in allen Winkeln des bekannten Universums. So wurde mit der Gründung der neuen Sternenflotte 2161 auch einer der größten Geheimdienste geschaffen, der Geheimdienst der Sternenflotte.

Zuständigkeit

Im Aufgabenbereich des Geheimdienstes liegt die Wahrung der Sicherheit der Vereinigten Föderation der Planeten sowohl vor Äußeren als auch vor Inneren Gefahren. Ein besonderes Augenmerk gilt hierbei der Sicherung, dem Sammeln und Archivieren von Informationen, die sich in Zukunft als nützlich erweisen könnten und/oder eine Gefahr für die Flotte und die Föderation darstellen und ihre Veröffentlichung daher vermieden werden sollte.
Desweiteren unterstützt der Geheimdienst die Arbeit der Sicherheitskräfte mit Informationen und greift unterstützend ein, sobald die begangenen Straftaten die Sicherheit der Föderation direkt bedrohen oder zukünftig bedrohen könnten.
Rechenschaft schuldig ist der Geheimdienst dem Oberkommandierenden und Admiralsstab der Sternenflotte, sowie dem Amt des Föderationspräsidenten und dem Föderationsrat.

Personal

Die Gesamtanzahl der Mitarbeiter des Sternenflottengeheimdienstes unterliegt der Geheimhaltung.

Uniform

Die Uniform der Mitarbeiter des Sternenflottengeheimdienstes unterscheidet sich im Schnitt nicht von jener der Flotte. Die Hemdfarbe ist schwarz, die Rangpins am linken Kragen silber.
Am rechten Kragen tragen Mitarbeiter der Fachabteilungen, ausgenommen der Offiziere mit Status des Agenten, ein Symbol mit Farbkennzeichnung der jeweiligen Fachabteilung. [s.u.]

Struktur

Führungsspitze

Der Führungsstab des Geheimdienstes besteht aus dem Leiter des Sternenflottengeheimdienstes, sowie den Abteilungsleitern von Alpha - Delta. Die endgültige Entscheidungsgewalt liegt beim Leiter des GHD.
Bei Abwesenheit eines Mitglied des Führungsstabes kann dessen Stellvertreter seine Position einnehmen.

Der Sternenflottengeheimdienst ist eine Abteilung der Sternenflotte und als größter Geheimdienstapparat in der Föderation direkt dem Oberkommando und dem Amt des Föderationspräsidenten unterstellt. Der GHD arbeitet weitgehend autonom und unabhängig zu anderen Abteilungen der Sternenflotte, wenn es in vielen Bereichen auch Kompetenzüberschneidungen und damit Zusammenarbeit gibt.


Die Abteilungen

Der Geheimdienst ist in sich in verschiedene Abteilungen aufgeteilt worden, um die Definierung der Zuständigkeit und somit die Effektivität laufender Ermittlungen zu erhöhen. In die Abteilungen eingeordnet arbeiten die Offiziere des Geheimdienstes mit Status Agent/Ermittler, sowie deren Assistenten. Derzeit sind vier Abteilungen offiziell bekannt:

Abteilung Alpha

Abteilung Alpha umfasst den Führungs- und Planungsstab des Geheimdienstes und dient als Schirm über die anderen Abteilungen. Die Kommunikation des GHD nach außen läuft über Abteilung Alpha. Auch wenden sich Organsationen der Sternenflotte und anderer Interessensgruppen bei Anfragen an den GHD zunächst an Abteilung Alpha.

Abteilung Beta

Abteilung Beta ist für die Durchsetzung nach außen gerichteter Interessen des Geheimdienstes zuständig, das heißt z.B. sammeln von Daten zu Geheimdiensten anderer Mächte und den Schutz vor diesen. So besitzt Abteilung Beta Unterabteilungen, die auf die jeweils bekannten, feindlichen/konkurrierenden Geheimdienste spezialisiert sind, wie den Tal Shiar oder den Obsidianischen Orden.

Abteilung Gamma

Abteilung Gamma zeigt sich zuständig für die Wahrung der inneren Sicherheit der Föderation und der Flotte. Diese Abteilung arbeitet besonders intensiv mit der Sternenflottensicherheit zusammen. Desweiteren unterliegt der Sicherheitsdienst des GHD der direkten Kontrolle von Abteilung Gamma und ist als Unterabteilung klassifiziert

Abteilung Delta

Abteilung Delta, als die kleinste Abteilung innerhalb der Strukturen des Geheimdienstes, hat die Aufgabe, die Sicherheit innerhalb des GHD selbst zu wahren und Präventivmaßnahmen zur Spionageabwehr zu treffen.


Fachbereiche

Zur Unterstützung der Abteilungen und angesichts des breiten Spektrums der zu verarbeitenden Informationen und möglichen technischen und wissenschaftlichen Herausforderungen, ist das Personal des Geheimdienstes in verschiedene Fachbereiche unterteilt:

Kommando/Führung/Bürokratie/Archive

GHD-Kommando.png

Alle Offiziere des Geheimdienstes mit dem Status Agent gehören automatisch diesem Fachbereich an, können aber durch eine Spezialisierung ebenso noch einem (oder zwei) weiteren Fachbereichen angehören.
Die Mitglieder dieses Fachbereichs sind vornehmlich in Abteilung Alpha anzutreffen, wo sie die bürokratischen, logistischen und verwaltungstechnischen Angelegenheiten des Geheimdienstes verwalten und bearbeiten. Neben den Führungskräften gehören dazu auch die zahlreichen Assistentenbüros und Leitungen der Sonderkommissionen.
Auch gehören die vielen Archive diesem Fachbereich an, darunter fällt z.B. die Verwaltung des GHD-Hauptcomputers auf Angel Island, sowie dessen Zweigstellen.

Sicherheitsdienst/Spezialkräfte

GHD-Sicherheitsdienst.png

Als Unterabteilung von Abteilung Gamma bilden die Sicherheitskräfte des Geheimdienstes einen eigenen Fachbereich. Ihnen obliegt die Wahrung der Sicherheit auf der Insel Angel Island, sowie auf allen Basen und Stationen des GHD im Bereich der Föderation und gegebenenfalls darüber hinaus. Auch der Personenschutz sowohl für Führungskräfte des Geheimdienst, wie auch auf Anforderung des Oberkommandos für andere Persönlichkeiten wird vom Sicherheitsdienst des GHD gewährleistet.
Zusätzlich zu den regulären Sicherheitskräften gibt es einige Einheiten Kommandospezialkräfte, welche bei Ermittlungen des Geheimdienstes eine exekutive Rolle einnehmen, wie z.B. die Festnahme Verdächtiger oder potentiell gefährlicher Personen.
Die Sicherheitskräfte des GHD arbeiten eng mit jenen des Sicherheitsdienst der Sternenflotte zusammen.

Raumschiffbesatzung/Sternenbasispersonal

GHD-Raumschiffcrews.png

Einen eigenen Fachbereich bilden die Besatzungsmitglieder der dem Geheimdienst direkt unterstellten Raumschiffe und Sternenbasen. Ihr Aufgabenfeld ist gleich in der Flotte alle Funktionen, die für den Betrieb und Erhalt eines Schiffes oder einer Raumbasis notwendig sind.
Der Unterschied zu regulären Schiffen der Sternenflotte besteht darin, das oft lediglich die Führungscrew ein fester Bestandteil der Besatzung der Raumschiffe ist. Der Rest der Crew rotiert in großen Teilen je nach Auftragslage und Missionsanforderung. Da die Raumschiffe des Geheimdienstes keine breit gefächerten Forschungsaufträge durchführen oder eine längere Einsatzdauer wie bei einer Deep Space Mission erwarten, sondern lediglich punktuelle Missionsziele zugewiesen bekommen, ein sehr effektives System.

Nachrichtentechnik/Kryptographie

GHD-Nachrichtentechnik.png

Das Entschüsseln von Codes und die Generierung solcher ist die Aufgabe dieses Fachbereichs, ebenso wie die Verarbeitung und Deutung eingehender (und ausgehender) Nachrichten des Geheimdienst. Unter den Mitarbeiter dieser Fachabteilung befinden sich ebenso Spezialisten für Computertechnologie im Bereich Informationsbeschaffung.
Ebenfalls ein wichtiger Bestandteil ist das Forschen nach neuen Methoden, Nachrichten nicht nur durch Verschlüsselung in der Übertragung noch sicherer zu gestalten, sondern auch, Mittel und Wege zu ersinnen, wie Nachrichten möglichst unbemerkt von einem Ort zum Anderen gelangen können. Zugleich wird nach Methoden gesucht, um einem möglichen Gegner genau dies nicht zu ermöglichen, bevorzugt ohne dessen Information darüber.

Technik

GHD-Technik.png

Alle Belange technischer Natur werden von diesem Fachbereich bearbeitet. Darunter fällt nicht nur die Wartung der Systeme von Angel Island und anderen planetar gebundenen Einrichtungen des GHD, sondern auch die Modifikation von Raumschiffen auf die Bedürfnisse des Geheimdienstes zugeschnitten, insbesondere, da diese die Fachkenntnisse von Mitarbeitern der regulären Werftmitarbeitern, sowie dem schiffseigenen Technikpersonal übersteigen können und/oder der Geheimhaltung unterliegen müssen.
Ebenfalls ein wichtiger Bestandteil ist die Entwicklung neuer Ausrüstungsgegenstände für geheimdiensttechnische Tätigkeiten.

Wissenschaft

GHD-Wissenschaft.png

Weniger mit der Forschung, als vielmehr mit der Ergründung von Fakten, die helfen könnten, einen Fall des Geheimdienst zu bearbeiten, befasst sich dieser Fachbereich. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Forensik, worunter die Arbeitsgebiete zusammengefasst werden, in denen systematisch kriminelle Handlungen identifiziert bzw. ausgeschlossen, sowie analysiert oder rekonstruiert werden.
Aber auch der Forschung wird ein Auge gewidmet, vorrangig auf die Bedürfnisse eines Geheimdienstes ausgerichtet, wie z.B. die Analyse von Informationen über einen von feindlichen Mächten entwickelten Giftstoff.

Medizin

GHD-Medizin.png

Alle Belange medizinischer Natur werden von dieser Abteilung bearbeitet. Der GHD besitzt im Octogon auf Angel Island eine eigene Krankenstation mit entsprechenden sicherheitstechnischen Einrichtung zur Verwahrung potentiell gefährlicher Patienten.
Ein besonders im Geheimdienst wichtiger Teil dieses Fachbereichs mit dem prozentual größten Anteil ist die Gerichtsmedizin. Zur Aufklärung einer Straftat mit Todesfolge ist es elementar, die genaue Todesursache ermitteln zu können. Insbesondere, da mit Giften oder anderen technischen Möglichkeiten (Nanosonden) ein natürliches Ableben fast perfekt simuliert werden kann.
Desweiteren ist die kosmetische Vorbereitung und evtl. weitergehende Maßnahmen (z.B. Implantierung eines Kommunikationsgerätes) bei Agenten vor Außeneinsätzen eine Aufgabe dieses Fachbereiches.

Telepathenkorps

GHD-Telephaten.png

Eine Spezialabteilung bildet das Telepathenkorps, welches jedoch strengen Auflagen unterliegt. Die Mitglieder rekrutieren sich aus Völkern wie den Betazoiden und den Vulkaniern und werden von eigens für diesen Zweck ausgebildetem Lehrpersonal geschult.
Die Aufgabe des Telepathenkorps ist die Assistenz bei Verhören von Verdächtigen. Handelt es sich bei diesem um einen Bürger der Föderation, muss er zuvor um seine Einwilligung gebeten werden. Ist der Verdächtige kein Angehöriger eines Volkes der Föderation, kann die Gedankensondierung ohne dessen Einwilligung vollzogen werden. Von Telepathen gewonnene Ergebnisse sind vor Gericht nicht zulässig.
Auch können Telepathen gebeten werden, bei der Neurekrutiertung von Kadetten/Rekruten für den GHD dessen Gedanken nach Hinweisen für eine Tätigkeit innerhalb einer dem GHD feindlich oder konkurrierend gesinnten Organistation zu suchen. Auch hierfür ist die Einwilligung des Kadetten/Rekruten zuvor einzuholen.