Amelia Swanson

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amelia [Amy] Swanson ist eine begabte Kryptologin im Dienst des Sternenflottengeheimdienst.

Relevante Informationen

  • Rang: Ltjg. [degradiert von Lt. wegen Disziplinarstrafe]
  • Nationalität: Amerika/Schweden, lebt in Los Angeles
  • Ausbildung: Abgeschlossenes Studium in Literaturwissenschaft und Sprachforschung
  • Besondere Fähigkeiten: Fotografisches Gedächtnis, Sprachtalent
  • Karriere: Relativ rasche Beförderungen bis zum Lt. wegen ihrer außergewöhnlichen Leistungen im Entwickeln und Entschlüsseln von Militärcodes
  • Referenz: Hat einen Geheimcode der Romulaner entschlüsselt

Lebenslauf

Amy hat ihre im Grunde steile militärische Karriere vorzeitig selbstverschuldet gestoppt, weil sie beim Umgang mit geheimen Unterlagen über die Stränge geschossen ist. Sie war gerade bei der Entschlüsselung einer abgefangenen romulanischen Subraumbotschaft, als sie den Befehl bekam, die Arbeit sofort einzustellen und alle Unterlagen zu vernichten. Sie war jedoch mit Feuereifer dabei, weshalb ihr der Befehl sehr gegen den Strich ging. So widersetzte sie sich heimlich zwei ihrer Vorgesetzten und machte zum Spaß einfach weiter, indem sie sich unerlaubt Zugang zu geheimen Daten verschaffte. Es gelang ihr tatsächlich, den Code zu knacken. Heraus kam eine äußerst brisante Entdeckung, sie konnte es nur zuerst niemandem sagen.
Einer der Vorgesetzten traute ihr nicht, überwachte ihre Computer und kam ihr auf die Schliche. Sie flog auf, wurde bestraft und zum Ltjg degradiert. Weil die Entschlüsselung jedoch natürlich dringend gebraucht wurde und die Abteilung, die nach ihr damit befasst war, überhaupt nicht weitergekommen war, wurde auf ihre unehrenhafte Entlassung verzichtet.
Stattdessen bot man ihr an, ihre speziellen Fähigkeiten in den Dienst des GHD zu stellen. Mit gemischten Gefühlen, aber ohne wirklich eine andere Perspektive zu haben, willigte sie ein.