Areela Prime

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Areela Prime oder auch nur Areela war die Heimatwelt der Areela und liegt im gleichnamigen System im galaktischen Südosten außerhalb des Raumes der Vereinigten Föderation der Planeten

Allgemeine Informationen

Kontakt mit den Bewohnern von Areela wurde von der USS Aurora auf der Tiefraummission 2385 hergestellt. Areela zeichnet sich durch hervorragende Lebensbedingungen aus. Wasser ist reichlich vorhanden und eine vielfältige Flora und Fauna nennt ihn seine Heimat. Areela ist der Erde sehr ähnlich, wobei sich seine Bewohner aber nach wie vor bemühten, so wenig wie möglich in die Natur des Planeten einzugreifen. Die wenigen größeren vorhandenen Städte zeichnen sich besonders durch eine Einbindung der Natur in ihre Architektur aus, wobei vor allem zu beachten ist, das Areela keine Jahreszeiten im herkömmlichen Sinne hat. Da der Planet keine elliptische sondern eine konsequent runde Bahn um seinen Stern beschreibt, sind alle auf Areela vorhandenen Pflanzen immergrün. Aufgrund günstiger Winde und der Lage der Kontinente unterscheidet man auf Areela das Jahr (ein Areelajahr entspricht ungefähr 0,749 Erdenjahren) in die Regen- und Trockenzeiten, die sich vierteljährlich abwechseln. In diese Zeit fällt auch das bekannte Naturphänomen eines dreifachen Regenbogens, der vor allem in der Ebene von Arcadia oft vorkommt und Areela von allen Kontinenten anzog. Alle diese Informationen beziehen sich auf die Aufzeichnungen vor dem 7-Stunden-Krieg mit den Langolianern. Was aus Areela Prime nach der Übernahme durch die Langolianer wurde, ist ungewiss.

Monde

Areela Prime hat drei Monde: Regenzia, Jennessa und Barletta. Alle drei beherbergten die Schiffswerften der Areela und sind neben ihrer militärischen Nutzung vor allem Ausflugsziele, die für ihren Ausblick auf den türkis-grünen Hauptplaneten bekannt sind. Bekannt ist vor allem Barletta für die Gastfreundlichkeit seiner Einwohner, die sich rühmen durften, jedes Jahr Gastgeber für die Königin zu sein.

Orte

  • Veloria: Veloria war die Hauptstadt der Areela und beherbergte den königlichen Palast, der für seine Pracht und seine Architektur weit über die Grenzen des areelanischen Raums hinaus bekannt war. Die Stadt bot Platz für 8 Mio. Einwohner und war auch Sitz des areelanischen Oberkommandos sowie der Regierung.

Quellen

Logbuch der USS Aurora NCC-81337: