Ash Ashcroft

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ash Ashcroft war, mit Unterbrechungen, von 2378 bis 2383 der Sicherheitschef der USS T'Plana-Hath NCC-31504. Für Ash Ashcroft war es nach der USS Taunus NCC-74529-A und der USS Essex NCC-173-C bzw. -D das vierte Schiff auf dem er als Sicherheitsoffizier tätig war. Seit Ende 2383 ist er an der Sternenflottenakademie als Dozent tätig. Ash ist mit Linda Kane verheiratet.

Kindheit und Jugend

Ash Ashcroft wurde von seiner Mutter, Celine Ashcroft-Fontaine, am 24.05.2349 in Brig, Valais, geboren. Sein Vater Steve Ashcroft ist einer von vielen Ashcrofts, die eine hohe Anerkennung durch den ausgeübten Beruf erlangten. Ash, der den Namen von seinem Urgroßvater weiterträgt, sollte auch einer von diesen "angesehenen Ashcrofts" werden. Die Primarschule besuchte Ash in London. Im März 2355 zog die Familie Ashcroft entgültig in die Schweiz zum Geburtsort von Ash. Im Januar 2367 lernte Ash seine zukünftige Frau Narsila Zenklusen im Stadttheater kennen. Im Herbst 2369 begann Ash sein Medizinstudium. Die Beziehung zwischen Narsila und ihm schien gut zu funktionieren, weshalb die beiden 16. Juni 2370 heirateten.

Die Akademie

Das Glück sollte für Ash Ashcroft nicht lange währen, denn 12 Monate später, am 20. Juni 2371 verstarb seine Ehefrau bei einem tragischen Shuttleunfall. Weshalb es zu diesem Shuttleunfall kam, konnte man damals nicht erklären. Die Ingenieure verwiesen auf technisches Versagen. Ash verkraftete dies nur sehr schwer und brach das Medizinstudium ab. Im Jahre 2372 trat er der Sternenflotte bei. Sein Schwerpunkt setzte er in der Sternenflottenakademie auf Taktik und Sicherheit. Die Admirals und die Professoren drängten ihn zwar, sein medizinisches Fachwissen zu erweitern, aber er lehnte dies strikt ab. Die Gründe sind bis heute unbekannt. Kadett Ashcroft war so verbissen und eifrig, dass er Kurse in Psychologie und Verhaltenswissenschaften belegte. Seine Gier nach Wissen war unersättlich, weshalb er durch Sonderleistungen ein Jahr der Sternenflottenakademie überspringen konnte. Sicherlich war ihm das damalige Medizinstudium eine grosse Hilfe gewesen. Im Jahre 2375 beendete Kadett Ash Ashcroft erfolgreich die Sternenflottenakademie und wurde zum Ensign befördert.

Sternenflottenkarriere

Im selben Jahr wurde er auf die USS Taunus NCC-74529-A versetzt und zum Sicherheitschef ernannt, wo er unter Captain Shyna Ryan diente. Die Anfangszeit war für den Frischling ziemlich schwer. Er konnte sich nicht so gut in die Mannschaft einfügen, vor allem auch, weil er sehr unsicher auftrat. Der Dominionkrieg war gerade in der Schlussphase weshalb das Schiff noch im selben Jahr einen Totalschaden erlitt. Daraufhin wurde er auf die USS Essex NCC-173-C versetzt. Dort diente er unter Captain Mirajia. Zu diesem Captain hegte Ash ein schlechtes Verhältnis. Die beiden waren sich oft in den Haaren und wäre Commander T'Lara nicht gewesen, so würden wohl jetzt beide Parteien irgendwo aus lauter Nächstenliebe durch den Weltraum fliegen. Dennoch wurde Ashcroft von Captain Mirajia zweimal befördert: Im Frühjahr 2376 zum Lieutenant Junior Grade und noch im selben Jahr im Herbst zum Lieutenant.

Das Jahr 2377 sollte ein schwarzes Jahr für Lt. Ashcroft werden. Die USS Essex stürzte während der Inata-Krise auf Tellogidia VII ab, wo der Sicherheitschef viele tapfere Frauen und Männer verlor. Während der Inata-Krise wurde Lt. Ashcroft von der Wahren Föderation unbemerkt gefangen genommen, wo er auch sehr hart gefoltert wurde. Durch den unfreiwilligen Landurlaub der Essex-Crew beschloss diese ihren Sicherheitschef zu retten, was ihnen auch erfolgreich gelang. Schließlich musste nach einem längeren Landeinsatz ein neues Schiff her, und zwar die USS Essex NCC-173-D, ein Prototyp der Earth-Klasse. Doch diese wurde noch während dem Jungfernflug durch technische Mängel zerstört. Nach drei verbrauchten Schiffen wurde Lt Ashcroft auf die USS T'Plana-Hath NCC-31504 versetzt, wo er unter Captain T'Lara diente. Im Frühjahr 2379 wurde Ash zum Lieutenant Commander befördert.

Familie

Ash Ashcroft versucht die Beziehungen zwischen seinen Geschwistern aufrecht zu erhalten und schreibt deswegen auch öfters Briefe an sie. Er macht sich auch große Sorgen um seine kleine Schwester, die seit mehreren Jahren verschwunden ist. Sie gilt offiziell als vermisst. Er hofft sehr, dass sie noch am Leben ist und er sie vielleicht eines Tages finden kann. Zu seinen Eltern hat Ash Ashcroft, nach dem Unfall seiner Ehefrau, so gut wie keinen Kontakt mehr.

Ash ist seit Sternzeit 60774,7 mit Linda Kane verheiratet. Sie haben eine Tochter, Grianne.

Kinder

Ash und Linda haben gemeinsam eine Tochter. Grianne hat zu Sternzeit 60169,9 das Licht der Welt erblickt. Es wird gemunkelt, dass Grianne die Augen der Mutter und das Kinn des Vaters "bekommen" hat.

Erste Ehefrau

Name: Ashcroft
Vorname: Narsila
Mädchenname: Zenklusen
Spitzname: Sila
Geburtsort: Erde, Schweiz in der Stadt Brig
Geburtstag: 12.08.2350
Zivilstand: Seit dem 16.06.2370 mit Ash Ashcroft verheiratet
Kinder: keine
Geschlecht: weiblich
Spezies: Mensch
Grösse: 1.72m
Gewicht: 63.5 kg
Haarfarbe: Schwarz, Schulterlang
Augenfarbe: Blau
Ausbildung: begann 2386 ein Medizinstudium
Hobbies: Kochen, Ölmalerei, Karate
Status: Sila Ashcroft kam im Jahre 2371 bei einem tragischen Shuttleunfall ums Leben

Eltern

Vater:
Name: Ashcroft
Vorname: Steven
Geburtsort: Erde, England in der Stadt London
Geburtstag: 11.08.2318
Zivilstand: Seit 16.01.2338 mit Celine Ashcroft – Fontaine verheiratet
Kinder: Thomas, Kira, Karren Lotus Simon, Ash, Claudia
Geschlecht: männlich
Spezies: Mensch
Grösse: 1.85m
Gewicht: 73.5 kg
Haarfarbe: Braun, kurz
Augenfarbe: Blau
Beruf: Allgemeinmediziner im Universitätsspital Lausanne
Hobbies: Golf, Literaturklub, Wandern


Mutter:
Name: Ashcroft
Vorname: Celine
Mädchenname: Fontaine
Geburtsort: Erde, Schweiz in der Stadt Lausanne
Geburtstag: 29.06.2317
Zivilstand: Seit 16.01.2338 mit Steven Ashcroft verheiratet
Kinder: Thomas, Kira, Karren Lotus Simon, Ash, Claudia
Geschlecht: weiblich
Spezies: Mensch
Grösse: 1.71m
Gewicht: 61 kg
Haarfarbe: Blond, kurz
Augenfarbe: Blau
Beruf: Sekretärin im diplomatischen Verband in Genf
Hobbies: Literaturklub, Gospelchor


Geschwister

Name: Thomas Ashcroft
Geburtsort: Brig, Valais
Geburtstag: 12.06.2341
Wohnhaft: Mars
Beruf: Physiker in den Marsschiffswerften
Zivilstand: Verheiratet mit Kaleen Ashcroft - LaCrux
Kinder: zur Zeit keine
Geschlecht: männlich
Spezies: Mensch
Grösse: 1.80m
Gewicht: 81.6 kg
Haarfarbe: Blond, kurz
Augenfarbe: Braun
Hobbies: Tennis


Name: Kira Ashcroft
Geburtsort: Brig, Valais
Geburtstag: 15.09.2346
Wohnhaft: Genf
Beruf: diplm Pflegefachfrau im Universitätsspital Lausanne
Zivilstand: ledig
Geschlecht: weiblich
Spezies: Mensch
Grösse: 1.69m
Gewicht: 69 kg
Haarfarbe: Braun, lang, meist hochgesteckt
Augenfarbe: Blau
Hobbies: Turnverein, Gospel Chor


Name: Karreen Lotus Simon – Ashcroft
Geburtsort: Brig, Valais
Geburtstag: 29.05.2348
Wohnhaft: London
Beruf: Hausfrau
Zivilstand: Ist seit sechs Jahren mit John Simon verheiratet. John ist Gärtner im königlichem Palast.
Kinder: Daniel, fünf Jahrealt und David, 3 Jahrealt
Geschlecht: weiblich
Spezies: Mensch
Grösse: 1.71m
Gewicht: 68 kg
Haarfarbe: Schwarz, lang
Augenfarbe: Grün
Hobbies: Leiterin des Mutter und Kindervereins, Leiterin Mutter und Kinder Turnen, Yogaclub,


Name: Claudia Ashcroft
Geburtsort: Brig, Valais
Geburtstag: 17.05.2351
Wohnhaft: Unbekannt
Beruf: Hat ein Studium als Biochemikerin angefangen. Hat dies dann zum Bedauern der Eltern abgebrochen.
Zivilstand: ledig (?)
Geschlecht: weiblich
Spezies: Mensch
Grösse: 1.70m
Gewicht: 62 kg
Haarfarbe: Blond, lang
Augenfarbe: Blau
Hobbies: Unbekannt
Sonderstatus: Gilt als Schwarzes Schaf der Ashcroft-Familie


Freundschaften

K'Lupa

Commander K'Lupa kam später von der Sternenflottenakademie als Ash Ashcroft. Dennoch hat die Klingonin den Sicherheitschef Karrieremäßig überholt. Sie ist der Erste Offizier von Captain T'Lara auf der USS T'Plana-Hath NCC-31504. K'Lupa und Ash waren in ihren früheren Dienstezeiten gut befreundet gewesen. Jedenfalls haben sich die beiden immer wieder gegenseitig den Rücken frei gehalten. Ashcroft ist K'Lupa sehr dankbar dafür, denn der Sicherheitschef kann nicht mit Bestimmtheit sagen, wie oft K’Lupa ihm das Leben gerettet hat. Ash Ashcroft erinnert sich gerne an die Abende, wo sie beide seinen Burner getrunken haben. K'Lupa war Trauzeuge von Ash und Linda.

Jonathan Szmanda

Ash Ashcroft sieht in Jonathan Szmanda einen aufstrebenden Offizier. Er hat sicher eine große Karriere vor sich. Ash kennt Jonathan noch nicht sehr lange, aber er hat ihn sehr schnell in sein Herz geschlossen. Dieser junge Mann musste schon einige Schicksalsschläge über sich ergehen lassen. Während Ashcroft eine Retteungsmission leitete, übernahm Jonathan Szmanda die Sicherheit auf der USS T'Plana-Hath NCC-31504. Jonathan ist Zweiter Offizier und neuer Taktischer Offizier des Schiffs. Auf Wunsch der Ashcrofts ist Jonathan der Patenonkel von Grianne.

T'Lara

Captain T'Lara ist eine Vulkanierin und zugleich auch die Vorgesetzte von Ash Ashcroft. Obwohl die beiden nie viel miteinander zu tun haben, betrachtet der Sicherheitschef T'Lara als einen Freund. Die Dame hat schon manchen Streit ziwschen Ash Ashcroft und Captain Mirajia geschlichtet. Und wäre damals T'Lara nicht gewesen, so würden Ash Ashcroft und Linda Kane jetzt kein Paar sein.


Xi'an-pû Long

Xi'an-pû Long gehört zu den Leuten, die in jeder misslichen Lange, trotz ihrer etwas chaotischen Lebenseinstellung, immer den Überblick behalten. Xi'an-pû war Taktischer Offizier auf der USS T'Plana-Hath NCC-31504. Daher arbeiteten [Xi'an-pû und Ash eng zusammen. Schließlich kann man die taktische und innere Sicherheit nicht ganz voneinander trennen. Ash schätzt an Xi ihren Humor und ihre fröhliche und positive Lebenseinstellung.

Linda Kane

Linda Kane war eine Zeit lang der Sicherheitsstellvertreter von Ash gewesen, bis Jonathan Szmanda an Board kam. Ash vertraut ihr mehr als 100%. Durch eine Fügung das Schicksals, und durch ein wenig Hilfe von Captain T'Lara, sind Linda Kane und Ash Ashcroft seit geraumer Zeit ein Paar. Für Ash ist es die erste Beziehung seit dem Tod von seiner Frau Sila Ashcroft. Seit Sternzeit 60774,7 sind die beiden verheiratet und haben gemeinsam eine Tochter namens Grianne.

Bekanntschaften

Ian Kerensky

Zu Ian Kerensky hatte Ash Ashcroft nicht immer ein gutes Arbeitsverhältnis. Die beiden waren oft nicht der selben Meinung. Ash sah in Ian Kerensky einen sturen und eigenwilligen Chefingenieur, der trotz allem eine sehr hohe Kompetenz auf der USS T'Plana-Hath NCC-31504 zeigte.


Adrian Shield

Mit Adrian Shield verstand sich der Sicherheitschef von Anfang an gut. Die beiden gingen oft zusammen ins Holodeck fechten. Zu oft hatte Adrian Shield die Duelle für sich entscheiden können. Mit der Zeit verflüchtigte sich die Freundschaft. Dies lag wohl daran, dass sich Adrian Shield mehr für die Wissenschaft interessierte, während Ash Ashcroft der Sicherheit nach ging. Schliesslich wurde Adrian Shield auf die USS Prevalence NCC-70861 versetzt, wo er zum Ersten Offizier ernannt wurde.

Shyna Ryan

Captain Shyna Ryan war der erste Captain unter dem Ash Ashcroft diente. Der Kontakt zu ihr hat sich während den Jahren verflüchtigt.


Siri Ryan

Siri Ryan ist Leitender Medizinischer Offizier der USS T'Plana-Hath NCC-31504 und ist die Zwillingsschwester von Captain Shyna Ryan. Der Kontakt zu Siri beschränkte sich eher auf Arztbesuche. Sonst hatte Ash mit ihr nur sehr wenig zu tun.

Mirajia il-vakis t'Rehu

Captain Mirajia war der zweite Captain unter dem Ash Ashcroft diente. Das Verhältnis zwischen den beiden würde man als "nicht rosig" bezeichnen. Ash war oft anderer Meinung und hat seinem Captain damals mehr als nur einmal das Leben schwer gemacht. Nach dem Totalausfall der USS Essex NCC-173-D, einem Prototyp der Earth-Klasse, hatte sich der Kontakt zu ihr buchstäblich aufgelöst. Ash Ashcroft hat von ein paar Quellen vernommen, dass sie nun im Geheimdienst der Sternenflotte tätig sei.


Marc Hall

Marc Hall ist mit Miuku Hall verheiratet. Die beiden haben eine Tochter namens Marina. Ash hatte bisher nichts mit Marc Hall zu tun gehabt, da er erst 2382 auf die USS T'Plana-Hath NCC-31504 an Board gekommen ist. Marc Hall ist Chefingenieur und scheint ein Hobby für ausgefallene Shuttles zu haben.

Psychisches Profil

Sternenflotte

Als Ensign war Ash am Anfang sehr unsicher. Alles war so neu für ihn. Die Sternenflotte wirkte so groß. Zuerst dachte Ash, dass er dem Druck nicht gewachsen sei. Im Laufe der Zeit gewöhnte er sich daran. Mit der Zeit wuchs seine Selbstsicherheit und er zeigte eine große Motivation. Er war manchmal zu übermotiviert. Vor allem als er noch auf der USS Essex NCC-173-C unter dem Kommando von Captain Mirajia diente. Oft hatte er sich mit Captain Mirajia angelegt, weil er nicht ihrer Meinung war. Ash war damals bekannt dafür, dass er kein Blatt vor den Mund nahm.

Mit der Zeit wurde er jedoch ruhiger, bedachter und ausgeglichener. Einer seiner härtesten Zwischenfälle erlebte der Sicherheitschef als Lieutenant bei der Inata Krise. Auf der Erde wurde Ash Ashcroft unbehelligt von der [Wahre Föderation|Wahren Föderation]] gefangen genommen und anschliessend sehr schwer gefoltert. Glücklicherweise konnte man ihn befreien. Jedoch musste sehr lange Rehabilitiert werden. Ash erzählt nicht viel von dieser harten Zeit. Was vermutlich auch besser so ist. Im Jahr 2381 wurde Ash von Admiral Mehlbaum zu einer Rettungsmission einbezogen. Die Rettungsmission galt als Geheim. Von fünf Sicherheitsoffizieren war Ash Ashcroft der einzige, der überlebt hatte. Die Mission galt damals als erfolgreich erfüllt, was auch immer dies heißen mag, wenn Menschenleben dabei gefordert wurden. Lt. Cmdr. Ashcroft gilt als zuverlässig, teamfähig und vertrauenswürdig. Er kann Situation sehr gut einschätzen und ist in der Kommunikation und ein Einschätzung und Verhaltenspsychologie sehr begabt, deshalb macht ihm so schnell niemand etwas vor. Ashcroft kann manchmal sehr bestimmt und mürrisch sein.


Privat

Ash Ashcroft war mit Narsila Zenklusen verheiratet. Seine Frau kam 2371 bei einem tragischen Shuttleunfall ums Leben. Das Ereignis geschah in der Innenstadt von Brig. Dabei kamen hundertzwanzig Menschen ums Leben und zwei Wohnblöcke stürzten ein. Ash machte damals noch sein Medizinstudium. Beim Shuttleunfall wurden alle Rettungskräfte mobilisiert, welche die Stadt Brig zur Verfügung hatte. Ash führte einen kleinen medizinische Erstversorgungseinheit an. Noch im selben Jahr erhielt Ash eine Ehrenauszeichnung für geleistete Rettungsmaßnahmen, die er jedoch nicht persönlich entgegen nahm. Der Verlust seiner Frau hatte ihn damals sehr schwer getroffen. Die Familie Ashcroft hatten Pläne, welche jetzt nicht mehr verwirklicht werden konnte. Der Unfall von Sila Ashcroft löste ein paar Kettenreaktionen in Ash Ashcrofts leben aus. Er brach sein Medizinstudium ab und ging zur Sternenflotte. Diese Entscheidung gefiel seinem Vater, Steven Ashcroft, der selbst Arzt ist, überhaupt nicht. Die beiden zerstritten sich und redeten von da an kein Wort mehr miteinander. Desweiteren litt Ash plötzlich unter einer Shuttlephobie, welche er später unter Counselor K'Lupa durch spezielles autogenes Training in den Griff bekam. Es dauerte einige Jahre, bis sich Ash wieder an eine Beziehung heranwagte.

Zukunft

Ash und Linda haben die Sternenflotte einen Tag nach ihrer Hochzeit bei Sternzeit 60774,7. verlassen. Ash wird an der Sternenflottenakademie Kommunikation und Verhörtechniken für ein bis zwei Tage in der Woche unterreichten. Nebenher wird er sich seinem Medizinstudium widmen.

Besatzung der USS T'Plana-Hath NCC-31504
Spielercharaktere T'Lara | K'Lupa | Jonathan Szmanda | Shyna Ryan | Kara O'Hara | Havoc Mayhem | Sito Kobar | Talon Varn
Nicht-Spielercharaktere Jonathan O'Hara | Miles O'Hara | Teles | Kathy Scirocco | Terran Sul | T'Anath | Ashur Yerodin