Bajor

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bajor ist der siebte Planet des bajoranischen Systems und Mitgliedswelt der Vereinigten Föderation der Planeten. Er ist ein Klasse-M Planet und liegt im Bajoranischen Sektor des Denorios-Gürtels. Bajor besitzt fünf Monde und ist der Heimatplanet der Bajoraner. Ebenfalls im System befindet sich neben der Raumstation Deep Space Nine, welche 2369 nach dem Abzug der Cardassianer von der Sternenflotte übernommen wurde, auch ein stabiles Wurmloch welches in den Gammaquadranten führt und von den Bajoranern als zentraler Bestandteil ihrer Religion als Himmlischer Tempel verehrt wird. Die Heimatwelt der Bajoraner besitzt als typischer Klasse-M Planet große Ozeane, deren Wasser im Gegensatz zu denen der Erde smaragdgrün ist, was auf eine hohe Konzentration von mikroskopisch kleinen Pflanzen zurückzuführen ist. Das Wetter auf Bajor ist fast überall tropisch und somit für die meisten Spezies angenehm, mitunter kann es auch zu heftigen Stürmen kommen. Auf dem Planten existiert eine vielfältige Fauna und Flora, welche von den Bajoranern auch für die Herstellung von Heilkräutern wie z.B. von Takeo- oder Makara-Kräuter genutzt wird. Beide finden meistens Anwendung bei Schwangerschaften. Ein besonderer Ort auf Bajor sind die Feuerhöhlen, die aus einem Labyrinth von Gängen und einer Haupthöhle bestehen und in einem Gebirgszug liegen. Diese Höhlen dienen als Gefängnis für die Pah-Geister, die in der Bajoranischen Religion böse Götter verkörpern. Unterhalb der planetaren Ebene ist Bajor in fünf verschiedene Provinzen aufgeteilt, wobei die Hauptstadt Bajor-City in der Dahkur-Provinz liegt. Bajor besitzt eine Bevölkerungszahl von 3,8 Milliarden Personen, welche einer sehr alten und hoch entwickelten Kultur angehören. So bereisten die Bajoraner lange vor vielen anderen Völkern des Alpha-Quadranten den Weltraum und erreichten dabei Planeten, die so weit entfernt waren wie Cardassia. Eine zentrale Rolle im Leben eines jeden Bajoraners nimmt der Glaube an die Propheten und den himmlischen Tempel, als Wohnstatt der Götter der Bajoraner, ein. Die Religion ist sehr tief in Ihrer Kultur verwurzelt und die hohen geistlichen Würdenträger besitzen großen Einfluss auf die Politik des Planeten. Die Propheten schickten den Bajoranern Drehkörper, die so genannten "Tränen der Propheten", als Geschenke und Hilfe.