Bajoraner

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist der Artikel des Monats Januar 2010. Er wurde von den Rollenspielern gemeinschaftlich ausgewählt und prämiert. Dennoch bist Du natürlich eingeladen, auch diesen Artikel weiter zu verbessern.


Die Bajoraner sind eine humanoide Spezies und stammen von Bajor Prime.

Bajoranerin

Heimatplanet

Der Heimatplanet der Bajoraner, Bajor, ist ein Klasse-M Planet, der etwas größer als die Erde ist, besitzt fünf Monde und ist der siebte von vierzehn Planeten im bajoranischen System. Eine Tag/Nacht Periode dauert auf Bajor 26 Stunden.
Der Planet selber besitzt eine vielfältige Flora und Fauna und die Temperaturen auf ihm sind zu jeder Zeit als angenehm zu beschreiben. Auffällig auf dem Planeten sind die vielen alten Städte, die von der reichhaltigen und alten Kultur der Bajoraner zu berichten wissen. Die fünf Monde, die den Planeten umkreisen kann man am besten bei Nacht an Theirysas Strand bewundern. Von dort aus hat man auch einen einzigartigen Ausblick auf die smaragdgrünen Ozeane des Planeten.
Im bajoranischen System selber befindet sich das erste stabile Wurmloch, das in der Föderation bekannt ist, und eine Verbindung zu dem 70.000 Lichtjahre entfernten Gammaquadranten herstellt. Die Bajoraner verehren dieses Wurmloch als Wohnstatt ihrer Götter, der Propheten, als den Himmlischen Tempel.

Physiologische Aspekte

Stichworte

Männlicher Bajoraner
  • Lebensform: Humanoid
  • Lebenserwartung: 137 Jahre
  • Geschlechter: Zwei. Bajoraner kennen keine Geschlechtertrennung.
  • Äußerlich: Bajoraner ähneln Menschen, besitzen jedoch einen Nasenkamm
  • Innerer Körperaufbau: Das Herz eines Bajoraners liegt horizontal im Brustbereich / stabileres Skelett als Menschen / besitzen ein besonders starkes Rückgrat, so das man ihnen nicht so leicht das Genick brechen kann / dreifach geteiltes Gehirn
  • Blut: Rote Farbe
  • Körperliche Stärken:
  • Körperliche Schwächen:
  • Gehör: Vergleichbar mit Menschen
  • Augen: Vergleichbar mit Menschen
  • Geschmackssinn: Vergleichbar mit Menschen

Informationslinks

Gesellschaft und Kultur

Gesamtsystem

Das gesellschaftliche Leben auf Bajor war bis zur Cardassianischen Besatzung des Planeten in ein strenges Kastensystem, den D'jarras, gegliedert. Man unterschied damals in Künstler, Soldaten, Priester, Händler, Bauern, und Politiker. Der Name eines Bajoraners gibt Aufschluss zu der Zugehörigkeit einer solchen D'jarra. Mit der Besetzung von Bajor wurden die Kasten aufgegeben und man kehrte auch nach der Befreiung des Planeten nicht zu Ihnen zurück. Heute kann jeder Bajoraner seinen Beruf nach seinen eigenen Fähigkeiten und Vorstellungen wählen.

Religion

Der Glaube an die Propheten ist ein zentraler Bestandteil der bajoranischen Kultur und fest im gesellschaftlichen Leben verankert. Das religiöses Oberhaupt der Bajoraner ist der Kai, der eine große Macht innerhalb der bajoranischen Gesellschaft besitzt und die Vedek-Versammlung leitet. Die restlichen Geistlichen werden in Prylare und Vedeks, welche aussichtsreiche Anwärter auf das Amt des Kai darstellen, eingeteilt. Indem ein Geistlicher mit der rechten Hand das linke Ohr seines Gegenüber berührt, kann er das Pagh, eine spirituelle Kraft, die in allen fühlenden Lebewesen existiert, dieser Person erforschen. Ein erfahrener Geistlicher kann so viel über den anderen erfahren. Die Ohrringe, die die Bajoraner tragen, stellen ein direktes Zeichen zum Glauben ans Pagh da. Jeder dieser Schmuckstücke ist einzigartig und bestimmte charakteristische Insignien werden Generationen in den Familien beibehalten.
Die Religion der Bajoraner dreht sich um die Propheten, die im Himmlischen Tempel (Bajoranisches Wurmloch) leben und das bajoranische Volk beschützen. Ihre Gegner sind die Pah-Geister, die zu Anfangs mit den Propheten im Himmlischen Tempel lebten, dann jedoch von diesen vertrieben wurden. Seit dieser Zeit trachten die Pah-Geister in den Tempel zurückzukehren und die Propheten zu vernichten.

Drehkörper

Drehkörper der Zeit

Innerhalb eines sehr langen Zeitabschnittes sind von Bajoranern neun Drehkörper, oder auch die "Tränen der Propheten" genannt, entdeckt worden. Die Wurmlochwesen beabsichtigen damit ursprünglich Kontakt zu anderen Lebensformen aufzunehmen, die Bajoraner jedoch, die sie fanden, sahen in ihnen Geschenke der Propheten die im Himmlischen Tempel leben. Die Drehkörper bilden den Grundpfeiler in der bajoranischen Religion, erlauben sie es den Bajoraner doch direkt oder indirekt mit ihren Göttern zu kommunizieren oder Visionen zu erhalten. So eine so genannte Drehkörpererfahrung stellt eine große Ehre für einen Gläubigen da. Viele der so erhaltenen Visionen wurden in der Vergangenheit aufgezeichnet und gelten heute als Prophezeiungen.

Der Abgesandte der Propheten

Captain Benjamin Sisko stieß 2369, nach dem Abzug der Cardassianer von Bajor und der damit einhergehenden Übergabe der Raumstation Terok Nor an die Sternenflotte, dessen Kommandierender Offizier Sisko wurde, zufällig auf das Wurmloch und erfüllte damit eine der alten bajoranischen Prophezeiungen über einen Messias, der den Himmlischen Tempel finden würde. Als Abgesandter der Propheten fungiert er als Medium, über welches die Götter der Bajoraner ihre Wünsche mitteilen.

Schrift und Sprache

Schrift

Bajoranische Schriftzeichen

Die Bajoranische Schrift besteht aus einer Vielzahl verschiedener, in der Regel, quadratischer Schriftzeichen, die in jede Richtung gedreht werden können, um damit Wörter zu bilden.
Alt-Bajoranische Schriftzeichen werden in der Übersetzung durch ein Paar fast identischer, moderner Zeichen dargestellt.

Sprache

Neben der Hauptsprache existieren auf Bajor noch sehr viel lokale Dialekte, darunter auch einige archaische, welche jedoch nur noch von den Vedeks zu religiösen Anlässen gesprochen werden. Wie die gesamte Kultur ist die Sprache der Bajoraner sehr alt, und hat sich in den vorangegangen 400 Jahren kaum merklich verändert.

Sprichwörter
  • Mögen die Propheten uns leiten.
  • Siehe im Inneren nach Lösungen.
  • Furcht und Klugheit sind Brüder.
  • Das Land und die Leute sind eins.
  • Erfahrung ist der Vater der Reife.
  • Ideen haben Konsequenzen.
  • Es ist das Unbekannte, das unsere Existenz definiert.

Bräuche

Hochzeit

Am Vorabend der Hochzeit begehen Braut und Bräutigam traditionell das Beklevaas Ritual, bei dem das Scheidende verabschiedet und das Neue willkommen geheißen wird. Ein Teil dieses Rituals, welches die noch Unverheirateten traditionell getrennt voneinander, im Kreise ihrer Freunde vollziehen, beinhaltet eine Rückbesinnung auf das bisherige Leben beider Bajoraner, von der Geburt bis auf den heutigen Tag. Beiden Freundeskreisen fällt dabei die Aufgabe zu, Gegenstände aus der Vergangenheit des jeweiligen Partners zu beschaffen, um beide bei diesem Unterfangen zu unterstützen. Nach dieser symbolischen Verabschiedung von der Vergangenheit, führt man die Brautleute zusammen, damit sie die Nacht bis zur ihrer Trauung am nächsten Morgen gemeinsam verbringen.(*)

Die bajoranische Trauung ist recht simpel. Während das Paar nacheinander aus einer Weinschale trinkt, spricht ein Vedek die Worte "Boray pree hadokee. Tolata impara boresh. Preeya (Name des Bräutigams), Preeya (Name der Braut), abrem varo atel" und somit ist die Ehe geschlossen.

(*)(Informationen beruhen nicht auf Canon Fakten, sondern stellen eine Erfindung des Autors für dieses Rollenspiel da.)

Beerdigung

Im bajoranischen Glauben ist der tote Körper eines Bajoraners nur noch eine leere Hülle, der von seinem Pagh verlassen wurde. Aus diesem Grunde besitzen sie fast keinerlei Rituale für die Bestattung ihrer Toden. Eins davon ist der bajoranische Totengesang, der über zwei Stunden andauert.

Familie

Eine Ehegemeinschaft besteht in der bajoranischen Gesellschaft aus einem männlichen und einem weiblichen Vertreter der Spezies. Eine bajoranische Schwangerschaft dauert fünf Monate und wird von heftigen, unkontrollierten Niesattacken begleitet. Die Geburt selber geht völlig schmerzfrei von statten, Entspannung ist dabei jedoch äußert wichtig.

Namen

Eine Besonderheit unter den Völkern im Alphaquadranten stellen die Namen der Bajoraner da, die zwar analog zu irdischen auch aus zwei bestehen, bei den Bajoraner aber der Familienname an erster Stelle steht und erst danach der persönliche Rufname folgt. Dieser wird nur unter Freunden benutzt und es stellt eine große Ehre da, einen Bajoraner beim Vornamen nennen zu dürfen. Wenn zwei Bajoraner heiraten, dann erhält der Mann den Hauptnamen der Frau.

Speis und Trank

Die bajoranische Küche besteht aus einer Vielzahl von wohlschmeckenden Gerichten und Getränken an denen nicht nur Bajoraner gefallen finden.

  • Hasperat sind scharf gewürzte Teigtaschen, welche am besten schmecken, wenn Sie warm isst.
  • Jumja-Stick sind eine Süßigkeit, die ausschließlich natürlich und voller Vitamin C sind.
  • Frühlingswein ist ein Wein, der sich mit Rotwein von der Erde vergleichen lässt und einen lieblichen Geschmack hat

Verhaltensmuster

Im Grunde sind Bajoraner eine ruhige und religiöse Spezies, die Entspannung in der Meditation oder in Gebeten sucht. Bajoraner betrachten Nächstenliebe, Demut und Glauben als die drei Schlüssel auf dem Weg zur Erleuchtung.
Durch die Erfahrung der Besetzung ihres Heimatplaneten durch die Cardassianer jedoch haben Sie eine Abneigung gegen diese Spezies entwickelt und sind auch zu extremen Hass fähig, wie die bajoranische Widerstandsbewegung bewiesen hat.


Bajoranische Charaktere

Im Spiel

Eine Liste bajoranischer Charaktere im Spiel findet sich hier.

Eignung für bestimmte Posten

Bajoraner eignen sich im Rollenspiel besonders als Medizinischer Offizier. Bei diesem Posten können sie den Punkt Nächstenliebe und Ihre normal ruhige und religiöse Art am besten einbringen. Dennoch sind sie auch für alle anderen Posten geeignet.

Vorteile eines bajoranischen Charakters

  • Viele Canon-Informationen geben einen guten Einblick in die bajoranische Kultur und ihre Religion

Nachteile eines bajoranischen Charakters

  • Viele Canon-Informationen erschweren mitunter das Einbringen eigener Ideen und die persönliche Charakterdarstellung
  • Der Charakter muss sich immer der wichtigen Rolle der Religion in der bajoranischen Kultur bewusst sein. Im Gegensatz zu anderen Kulturen wissen die Bajoraner, das ihre Götter existieren.

Eignung für bestimmte Spieler

  • Auch für Anfänger geeignet, wobei man selbstverständlich darauf achten sollte, einen bajoranischen Charakter nicht zu "vermenscheln", nur weil sie Menschen im Aussehen sehr ähneln.