Cesica

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Crewman Cesica ist die Assistentin von Lt.Cmdr. Kennon, einem Sonderermittler des Sternenflottengeheimdienstes.

Charakter

  • sehr schweigsam
  • zurückhaltend

Lebenslauf

Cesica wurde mit sechs Jahren auf einem zivilen romulanischen Frachter gefunden, der nahe der Neutralen Zone angegriffen worden war. Die gesamte Crew, darunter wahrscheinlich auch ihre Eltern, wurden dabei auf brutalste Weise getötet. Cesica selbst hatte sich in den Jefferiesröhren versteckt und sich dort schwere Verbrennungen zugezogen. Die Narben sind über ihrer rechten Hand, wenn sie etwas kurzes trägt, noch immer sichtbar. Aus irgendeinem Grund schrie und weinte sie nicht, weswegen sie das Massaker überlebt hatte. Die Sternenflottenoffiziere, welche sie dann durch Zufall fanden, durften erleben, was es heißt, wenn sich ein kleines Mädchen verteidigen will. Offenbar hatte sie zuvor an einer Ausbildung für Kampftechniken teilgenommen. Nachdem sie die Kleine davon überzeugen konnten, dass sie nicht die Aggressoren waren, kam sie freiwillig und stumm mit. Sie wurde in ein Waisenhaus gebracht, wo man es ihr gewährte, verschiedene Kampftechniken zu erlernen. Sie sprach nie darüber, was damals auf dem Frachter passiert war, daher konnten nur Vermutungen aufgestellt werden. Sie war eine unglaublich gute Schülerin, bereits mit ca. 18 Jahren schaffte sie die Aufnahmeprüfung auf die Sternenflottenakademie, wo sie durch ihr Organisationstalent und ihre Kampffähigkeiten auffiel. Cesica hatte die Angewohnheit, nur dann zu sprechen wenn es wirklich notwendig war, ansonsten schwieg sie und dachte sich ihren Teil. Der GHD beobachtete sie, warb sie dann an und Cesica überraschte sie mit ihrer erstaunlichen Fähigkeit der Charakterkenntnis. Cesica nahm das Angebot nach kurzer Überlegung an.