Cleburne

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cleburne ist eine Vorstadt von Fort Worth und Verwaltungssitz von Johnson County, Texas. Sie befindet sich ca. 85 km von Dallas entfernt und hat eine Einwohnerzahl von 28.415 Personen. Die Stadt verfügt über ein eigenes Wasserreservoir, Lake Pat Cleburne.



Geschichte

Die Stadt wurde 1871 gegründet, erfuhr allerdings erst im späten 20. Jahrhundert ein rapides Wachstum. Während des dritten Weltkrieges wurde sie Schauplatz mehrerer größerer Bondengefechte, in deren Verlauf die Stadt schwer beschädigt wurde. Nach den atomaren Schlägen gegen Dallas wurde Cleburne Auffangort für tausende Flüchtlinge aus der Region. Die Stadt wuchs in den nächsten Jahren auf über 120.000 Personen, mit Fortschreiten des Wiederaufbaus von Dallas und Fort Worth verließen jedoch die meisten Menschen wieder die Stadt. Ihre Einwohnerzahl schrumpfte auf unter 10.000 und zahlreiche wenige Jahre alte Wohnkomplexe mussten abgerissen werden. In den folgenden Jahrzehnten entwickelte sich Cleburne wieder zu der ruhigen, beschaulichen Kleinstadt, die sie einst gewesen war.

Allgemeines

Cleburne verfügt über eine Fläche von 79 km², wovon 6,9 km² vom Lake Pat Cleburne eingenommen werden. Die Stadt ist für ihre zahlreichen Erholungsangebote bekannt, wozu Splash Station - ein kleiner Wasserpark für Kinder und Jugendliche in der Stadt -, sowie der Cleburne State Park - ein ca. 16 km von der Stadt entfernter Park zum Fischen, Campen, Schwimmen und Paddeln - zählen. Der Cleburne Sports Complex bietet sieben Baseball, zwei Football und zwanzig Fußballfelder für Personen jeden Alters an. Zudem verfügt die Stadt über ein eigenes Sportstadion, das aufgrund seiner Bauweise als "The Rock" bezeichnet wird.
Cleburne verfügt über eine High School, zwei Middle Schools und sieben Grundschulen, alle im Cleburne Independent School District zusammengefasst. Der Johnson County Campus des Hill Colleges befindet sich ebenfalls in der Stadt. Für die Gesundheitsversorgung der Anwohner ist das TX Health Harris Methodist Hospital Cleburne, ein Notfallklinikum mit 137 Betten und 80 Ärzten verantwortlich. Das Cleburne Police Department übernimmt die Wahrung der öffentlichen Sicherheit, das Cleburne Fire Department stellt Feuerwehreinheiten und Rettungsdienst. Die öffentliche Anbindung an die übrigen Städte der Großraumregion Dallas-Fort-Worth-Arlington erfolgt über die Cleburne Municipal Air Tram Station, die zudem über eine öffentliche Materie-Transporterstation verfügt. Via Air Tram besteht erst in Dallas oder Fort Worth die Möglichkeit auf Trans- oder Interkontinentalflüge umzusteigen.
Blick auf den Damm des Lake Pat Cleburne

Lake Pat Cleburne

Lake Pat Cleburne dient mit einer Fläche von 6,9 km² nicht nur als Wasserreservoir von Cleburne, sondern zu gleich auch als Erholungssee für Anwohner und Touristen. Der See wird süd-östlich von einem Damm begrenzt, der ihn vom Nolan River trennt. Auf den Ost- und Westseiten befinden sich Anlegestellen für kleinere Boote, nördlich zudem der kleine Buddy Stewart Park. Begrenzt wird der See größtenteils von Wiesen, teils auch von Geröll. Abschnittweise wurden zudem Sandflächen angelegt. Im Sommer bietet eine reichhaltige Fischpopulation Möglichkeiten zum Angeln, während im Winter oftmals kleinere Randabschnitte zum Schlittschuhfahren eingerichtet werden.