Dat

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Dat waren eine humaniode Lebensform und entstammten ursprünglich dem Mond Syranus welcher Zadan IV umkreiste, bevor er von dem vagabundierenden Planeten Moros bei einer intergalaktischen Kollision vollständig Vernichtet wurde. Diese Präwarp-Spezies hatte sich mit dem selbstgefundenen Ausgang aus der Lichtlosigkeit das Ziel gesetzt Wissen und Kultur als Grundpfeiler der eigenen Hochkultur zu setzten. Sie waren eigenwillig, verständnisvoll und hochintelligent für die Epoche in welcher sie sich bewegen.

Physiologie der Dat

  • Lebensform: Humanoid
  • Lebenserwartung: ca. 70 Jahre
  • Geschlechter: männlich und weiblich
  • Äußerlich: Bemerkenswert ist das Fehlen von Nasenflügeln. Die Dat atmen ausschließlich oral. Ebenfalls sind die Augen ein ethymologischer Fingerzeig auf die evolutionäre Ahnenreihe der Dat. Sie bestehen aus einem schwarzen Glaskörper, welcher durch ein helles Leuchten, was vergleichbar mit der menschlichen Pupille ist, definiert wird.
  • Blut: lila
  • Körperliche Stärke: Im Vergleich zu Terranern sind die Dat zierlicher und schwächer.
2389 - datianische Adlige

Bekannte Figuren

  • Kyri Ayana d'Oraan Erleuchtete Kuratorin zu Minand und Teil der Oligarchie.
  • Semper Alla Hochsitz der Wissenschaften zu Minand und Teil der Oligarchie.
  • Koniphet Doras Metiatora des Intellekts und feinen Geistes und Teil der Oligarchie.

Gesellschaft und Kultur

Vergleichen konnte man den epochalen Stand der Dat mit einer Art fortschrittlicher Renaissance. Nach einer Phase des "Unerleuchtetseins" beschloss man den gemeinsamen Ausgang aus dieser Art der Unmündigkeit und es etablierte sich eine Regierung aus drei gewählten Vertretern, welche die wichtigsten Aspekte der Gesellschaft in sich vereinten um das Volk richtig zu weisen. Benimm, Kultur, Sorgfalt, Noblesse, waren die vorherrschenden Eigenschaften der datianischen Gesellschaft und zugleich die höchsten anzustrebenden Charaktereigenschaften, die ein Dat erlangen sollte. Technologischer Fortschritt kam immer rasanter voran, und man begann bereits die ersten, verhaltenen Blicke an das Firmament zu werfen, vollkommen überwältigt von der Unendlichkeit, der man sich gegenüber sah.


Bekannte Geschichte

  • 2331: Beginn der datianischen Renaissance mit Einsetzung der Oligarchie aus d'Oraan, Alla und Doras.
  • 2390: Vernichtung von Syranus und der Dat durch Kollosion mit Moros

Sprache

Laute & Form

Das Fehlen einer Nase macht nasal erzeugte Laute für die Dat unmöglich, was den Phonembestand der Spezies minimal reduziert gegenüber anderen, doch wie so oft, gleichte sich eine Schwäche auf der einen Seite durch eine Stärke auf der anderen Seite wieder so. So erreichten die Dat durch Intonationsunterschiede gleicher Wörter vollkommen unterschiedlichen Bedeutungen.

Ausgewählte Vokabelbeispiele

  • yiiar ['yɪ:a:] Tier. ► "e Yiiar""ein Hund"
  • yiiar [yɪ:'a:] Grußform. ► "Yiiar!""Hochachtungsvoll!"
  • yiiar [yɪ:a:'] Gericht. ► "Yiiar"eine Art Gewürzbrei (regionale Spezialität in tropischen Regionen)