Dios

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Den Namen Dios gaben die Dian ursprünglich dem Planeten, der einst die Sonne Laran umkreiste, wo sich heute das Dios Doppelsystem befindet.
Vor mehreren Millionen Jahren als sich die Planeten des Systems langsam ausgeformt und stabilisert hatten, kam es zu einer galaktischen Kollision zwischen Dios und einem Planetioden. Der Zusammenstoß riss gewaltige Teile aus Dios hinaus,Trümmer umkreisten anfangs den getroffenen Dios, welche nach und nach begannen den Planeten Illum zu bilden, der heute in vollständiger Harmonie mit dem Gravitations- und Magnetfeldes den aus Dios entstandenen Diaran auf der selben Umlaufbahn um den gemeinsamen Schwerpunkt auf dem Weg um Laran kreist.
Diaran ist die Heimatwelt der Dian, welche inzwischen beide Planeten beleben, die Dian Diaran auf Diaran und die Dian Illum auf Illum.
Die harmonischen, interstellaren Wechselwirkungen zwischen Diaran und Illum und die beiden relativ eisenreichen Planetenkerne, welche der Erde ähnliche Magnetfelder spannen sind dafür verantwortlich, dass sich das Doppelsystem stabil um den gemeinsamen Schwerpunkt hält, während dieser auf einer eigenen Umlaufbahn, der leicht veränderten Ursprungsbahn Dios, um Laran kreist.
Auf dem Eisplanet Diaran entwickelte sich trotz der mit 0,81 AE weiten Entfernung zum K-Klasse Laran nach und nach Leben. Die spitze der Evolution, die Dian, sind an das kalte Leben zwischen weitläufigen Ozeanan und Eisseen, sowie tundrischer Vegetation und Eiswüsten perfekt angepasst.

System

  • Dios
    • Diaran (Terrestrischer Planet, Durchmesser ca. 15.300 km) - Die Oberfläche Diarans ist weitgehend mit Schnee und Eis bedeckt. Gebirgszüge ziehen sich kilometerweise dahin, gigantische Kontinentalspalten, die entstehen, wenn aufgrund der aktiven innerplanetaren Struktur Kontinente von einander wegdriften, geben der Planetenoberfläche ein markantes Aussehen. In den trundischen Wäldern oder sich schier ewig erstreckenden Ebenen befinden sich die wenigen diaran'schen Metropolen.
    • Illum (Gesteinsplanet, Durchmesser ca. 11.480 km) - Ein Leuchtfeuer der Technik. Die Dian Illum machten diesen unwirtlichen Planeten zu dem, was er heute ist. Einst eine Stein- und Eiswüste, so kratzen die Wolkenkratzer Illums heute an den Sternen und stellen die Gebirge des Planeten weit in den Schatten. Kilometerlange Brücken erstecken sich über die gefrorenen Seen und Flüsse, bedeckt mit dem grauen Schnee, der seine Farbe den Fabriken und Produktionsstätten der Dian Illum zu verdanken hat.

Historische Ereignisse

  • 2388: Invasion und Verwüstung Diarans und Illums durch die Rin.