Diskussion:Des Adlers letzter Sturz

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Presseschau

Ich will ja niemanden erschrecken, aber keiner der Links zu den Presseberichten geht bei mir auf. Kann sein, dass es ein exklusives Problem des IE ist, mit anderen Browsern habe ich es noch nicht probiert, aber bei mir erscheint dann immer nur: Internet Explorer cannot display the webpage Reon 15:43, 24. Aug. 2010 (CEST)

Wäre gut, wenn du solche technischen Probleme anderswo (z.B. im Forum unter Technischer Support) schreiben könntest, da es mit dem Artikelinhalt nichts zu tun hat. Die Links selber sind okay und funktionieren min. unter Chromium. Ich gehe mal davon aus, dass der IE Driss ist und den CSS3-Befehl "columns" nicht frisst. Da hilft dann nur ein anderer Browser oder auf den IE9 warten und hoffen, dass M$ mal zu potte kommt. - Adrian Shield 16:25, 24. Aug. 2010 (CEST)

Im Firefox arbeiten sie auch einwandfrei. Ich habe es mit IE8 nochmal probiert, geht aber auch nicht. Da hilft nur, was man ohnehin tun sollte: Browser wechseln. :) - Kaaran 16:29, 24. Aug. 2010 (CEST)

Verlauf

Ich habe die Abschnitte für die einzelnen Schiffe erstmal rausgenommen. Das Sammellogbuch und die allgemeine Zusammenfassung sollte eigentlich reichen. Sofern einige Schiffe in ihrem Wikibereich ihre Story zusammen fassen, kann man das noch hier rein verlinken. :) - Kaaran 02:24, 3. Sep. 2010 (CEST)

Wäre schön, wenn es diesmal gelänge nicht nur alles an eine Stelle zu klatschen (bzw. in irgendwelche Schiffsartikel), sondern die Ereignisse in den dafür zuständigen Artikeln unter zu bringen bzw. diese dann anzulegen. - Adrian Shield 05:16, 3. Sep. 2010 (CEST)

Ich bin nicht der Meinung, dass das Sammellogbuch, und die allg. Zusammenfassung reicht. Letztere gibt tatsächlich nur den "allgemeinen" Verlauf wieder und in ersterem muss ich dann ggf. erst nach dem Schiff suchen. Ich wäre schon dafür, das wieder zurück zu machen. Alternativ, wenn das keine Zustimmung findet, werde ich eben bei der Troy im Abschnitt Auftrag und Status der Einheiten einen Link direkt ins Log der Troy legen. Immerhin sind wir verschiedene Einheiten, und kein grauer Block. Was Adrian's Anmerkung betrifft, so bin auch dafür, nur sollten nach dem GRS dann auch klare Verhältnisse geschaffen werden, wer in dieser Hinsicht was, und wohin schreibt. Reon 06:38, 3. Sep. 2010 (CEST)

Das ist bereits in Arbeit, @Adrian, wie man an folgenden Beispielen sehen kann:

Da sich die Zahl der aktiven Schreibkräfte aber auf einen äußerst bescheidenen Kreis beschränkt und viel gefordert, aber wenig selbst getan wird, muss man abwarten, wie gut das umzusetzen sein wird. Weitere Artikel wurden bereits (in der SK) ins Auge gefasst, um sie entsprechend zu aktualisieren. Auch hier ist es eine Frage des willigen Personals. Das ist eben mitunter reine Fleißarbeit, weil sie nicht kreativ, sondern nur reproduzierend ist.
Bezüglich der Handlungsstränge der einzelnen Einheiten, was Reon propagiert, kann man das wieder aufnehmen und dann eben nur für jene Einheiten, die auch tatsächlich etwas schreiben. Für die Aurora würde ich beispielsweise einfach Folgendes verlinken: Geschichte Aurora. Einige Einheiten haben einen entsprechenden Geschichtsartikel, andere nicht. Einige werden im Wiki hier eine Zusammenfassung schreiben - andere nicht. Dann Abschnitte einfach mit "folgt" zu markieren, halte ich für denkbar ungünstig - weil es vielerorts tatsächlich nie folgt.
Eine Bemerkung noch: Die Aktualisierung und das Eintragen in das Wiki muss kontinuierlich passieren. Am Ende den "üblichen Verdächtigen" - jemand anderes wird es höchstwahrscheinlich nicht machen - aufzutragen, alles Geschehene einzubinden, ist dann doch bei weitem zu viel verlangt. - Kaaran 16:00, 3. Sep. 2010 (CEST)

Wenn ich etwas zu sagen hätte würde ich des den Missionsleitern auferlegen sich entsprechend für ihre Mission drum zu kümmern (wie ich es beim letzten GRS auch schon vorgeschlagen hatte). ;) - Adrian Shield 16:12, 3. Sep. 2010 (CEST)

Ein schöner Gedanke, aber halte ich für fruchtlos. Das funktioniert nichtmal außerhalb des GRS, wo es weit weniger einzutragen gibt. Der einzige "Mehrwert" aus diesem Konzept ist, dass die Verantwortlichen es am Ende nicht nur selbst machen, sondern vorher den Betreffenden noch nachlaufen müssen. - Kaaran 16:16, 3. Sep. 2010 (CEST)

Was man nicht will wird auch nicht passieren. Ich teile deine Argumentation zwar nicht, aber wenn du es lieber alles selbst machen möchtest werde ich dich dabei nicht aufhalten. - Adrian Shield 18:03, 3. Sep. 2010 (CEST)

Ich habe nun die Troy wieder hinzugefügt, die Führungen der anderen Schiffe müssen dann selbst wissen, ob sie diesem Beispiel folgen möchten. Noch ein Wort zu den Geschichtsartikeln. Ich werde im Schiffsartikel der Troy sicher nicht so ausführlich auf das Ganze eingehen, wie ich es hier vorhabe. Dafür ist dieser Artikel im Endeffekt doch auch da. Nun zu den anderen Dingen. Ich bin mir überaus sicher, das sich genügend Schreiberlinge finden würden, nur sollte man bei denen halt auch mal anfragen, ob diese Lust hätten, was zu machen. Gedankenlesen kann noch keiner. Reon 16:49, 3. Sep. 2010 (CEST)

Auftrag und Status der Einheiten

Eigentlich hatte ich bewusst in den Subraumkommunikationsthread der Aurora verlinkt, wie vorher bei der Pandora, da dies, neben dem BL und den Logbüchern, der einzige Thread ist, welcher auch von Fremden eingesehen werden kann. Immerhin wäre es doch ein guter Beitrag zur Werbung, wenn Außenstehende so viel als möglich vom GRS mitbekommen könnten. Reon 19:38, 28. Sep. 2010 (CEST)