Faidth

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Faidth ist derjenige, der Alexander Traikov von dem Mienenplanet rettete und einige Jahre später wieder in Erscheinung trat. Er suchte Traikov auf, um ihn für seine Zwecke zu manipulieren. Dabei schreckte der Remaner nicht vor telepathische Angriffe auf Alexander zurück. Letztendlich schaffte er es den damaligen Sicherheitsoffizier zu beeinflussen, sodass dieser für ihn arbeitete und zu dem Mienenplaneten zurückkehrte. Faidth steuerte Alexander, welcher die Romulaner auf seinen Weg in das Gefägniss ausschaltete und die Sklaven befreite, um mit ihnen eine "Armee" aufzuabeuen, die gegen Romulus zog.

Jordan Traikov stellte Faidth und bei dem Kampf der Beiden stürzte die Decke ein, welche den Remaner und Alexanders Ehefrau unter sich begrub. Jordan konnte gerettet werden und Faidth gilt seitdem als tod.

Fast drei jahre später tauchte der todgegalubte Faidth jedoch wieder auf, als die Crew der Rhode Island eine verlassene Raumstation untersuchte. Während das Außenteam festgehalten wurde, griff Faidth Jordan Traikov mental an und verwundete sie dabei tödlich. Ihm selbst gelang die Flucht, doch schwor der Ehemann der Verstorbenen, Alexander Traikov, insgeheim nicht eher zu Ruhen, bis dass Faidth oder er selbst den letzten Atemzug getan hat.