Guy Corrino

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche


Guy Corrino (* 04.08.2368 in Newcastle, England) war CONN-Offizier an Bord der USS Jo'kala.

Lebenslauf

Kindheit und Jugend (2368-2387)

Guy Corrino wurde als Sohn des Sternenflottenoffiziers Michael Corrino und seiner Frau Anna Corrino in Newcastle, England geboren. Er hatte eine 2 Jahre jüngere Schwester, die jedoch an einer seltenen Krankheit bereits im Kindesalter verstarb.

Sein Vater diente während des Dominion-Krieges bei der 10. Flotte und war auf Betazed stationiert als der Planet überraschend von Jem'Hadar Truppen erobert wurde. Er gilt seitdem als vermisst.Einige Monate nach der Rückeroberung Betazeds erklärte man Michael daraufhin endgültig für gefallen.

Da Guy zu der Zeit noch ein Kind war, verstand er nicht direkt, was geschehen ist, doch so älter er wurde, desto schlimmer belastete ihn und auch seine Mutter der Verlust des Vater. Problematische Jahre folgten in seiner Jugend, er war oft Außenseiter und Unruhestifter, bekam mehrere Schulverweise und selbst seine Mutter konnte nicht zu ihm durchdringen.

Das alles änderte sich im Alter von 15, als ein alter Freund seines Vaters, der mit ihm gedient hatte, sich des Jungen annahm. Er erzählte ihm wie sein Vater wirklich war und wie stolz er war in der Sternenflotte zu sein und sich einmal wünschte, dass sein Sohn, der noch ein Kind war, als er ihn verlassen musste, einmal in seine Fußstapfen treten würde. Von da an trieb Guy nurnoch der Gedanke an auch eines Tages die Uniform zu tragen und seinen Vater im nachhinein doch noch irgendwie stolz zu machen, wo auch immer er sein mag. Er blieb zwar der Außenseiter, der er schon vorher war, doch seine Leistungen waren vorbildlich und sein Benehmen tadellos und so wurde er 2387 an der Sternenflottenkademie aufgenommen.