Ian Cheswick

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ian Cheswick war ein Unteroffizier auf der USS Pandora NCC-60582-A und auf der USS Esquiline NCC-83716. Derzeit dient er auf der USS Blind Guardian NCC-83112, wo er seinen Dienst als Sicherheitsoffizier verrichtet.

Lebenslauf

Ursprünglich war er beim Starfleet Marine Corps stationiert, wo er als Corporal diente. Als sich ihm die Möglichkeit bot am SHARC-Programm teilzunehmen, ergriff er die Gelegenheit sich im Rahmen der Spezialisierungen zum Sanitäter ausbilden zu lassen. Die vorherige Musterung durchlief er ohne besondere Schwierigkeiten und wurde später dem SHARC-Projekt auf der USS Pandora zugeteilt, eine Auszeichnung, auf die er mit Recht stolz ist.

Bei einen Außeneinsatz, wo es um die Befreiung von Lieutenant Commander Harrison Conrad ging, hatte er bewiesen, dass er in gefährlichen Gebieten einen kühlen Kopf bewahrt. Durch die gute Erstversorgung, die er vor Ort mit wenigen Möglichkeiten leistete, konnte der Commander ohne größeres Risiko auf die Krankenstation der Pandora gebeamt werden.

Als es im letzten Einsatz im rhunischen Sektor zu einer Kampfhandlung kam, wo Ian zum Außenteam gehörte, hatte man den Kontakt zur Pandora verloren. Kurz darauf wurde er auf die USS Whitehorse als Sanitäter versetzt. Als es nach langen sieben Monaten gelang, die Pandora zu finden, bekam er seine Rückversetzung als Sanitäter, was ihn zum zweiten Mal zur USS Pandora führte.

Nach den acht Jahren, die er inzwischen auf der Pandora stationiert war, wurde es für Ian Zeit, einen neuen Weg einzuschlagen. Zu Sternzeit 69287,82 wurde er auf die Sternenbasis 73 versetzt, wo er eine Zusatzausbildung als Sicherheitsoffier begann. Da er im Special Hazard and Recon Commando bereits die nötigen Erfahrungen sammeln konnte, wurde diese Zeit bei ihm angerechnet, worauf die Ausbildungdauer auf drei Monate angesetzt wurde. Nach der erfolgreich bestandenen Prüfung, bekam er seine neuen Versetzungsbefehle, die ihn nun als Sicherheitsoffizier auf die USS Esquiline NCC-83716 führten.

Auszeichnungen


Persönliches

Charakteristik

Der Schotte neigt zum Sarkasmus, wenn er auch im Lauf der Jahre gelernt hat ihn zu zügeln - besonders Vorgesetzten gegenüber. Recht desillusioniert vom Leben ist er meist der stille Beobachter, dem kaum je ein Detail entgeht. Eine seiner Stärken ist es, dass er sich sehr schnell anpassen kann und sein eigenartiger Sinn für Humor kommt gelegentlich nicht immer sehr gut an. Er selbst nutzt es meist als Schutz, um nicht alles an sich heran zu lassen.

Im Dienst ist er eher ruhig, besonders wenn er im Außeneinsatz tätig ist. Es kann allerdings auch da gelegentlich passieren, dass er den Ernst etwas in seinen sarkastischen Humor legt, was bei den SHARCs Samuel Lethert schon öfter mal zu spüren bekam.

Bekanntschaften

Vorgesetzte Offiziere
Kollegen
Feindschaften