Irleen Tiava Vianden

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Irleen Tiava Vianden ist Offizier der Sternenflotte und zurzeit als persönliche Assistentin von Commander Saskia McAllister tätig. Zuvor war sie als Counselor an Bord der USS Aurora NCC-81337 stationiert. Irleen hat ein ein Psychologiestudium an der Sternenflottenakademie und ein Masterstudium in Klinischer Psychologie an der Starfleet Medical Academy absolviert.

Biographie

Kindheit und Jugend

Irleen Tiava wurde im Oktober 2366 an Bord des Handelsschiffes S.S. Quinra geboren. Ihre Familie wurde noch im selben Jahr auf der Venatici-Sternenbasis im Cor-Caroli-System sesshaft, wo Irleen aufwuchs. Doch der Vater, Techniker eines Frachtunternehmens, verließ die Familie schon bald wieder und starb 2370 bei einem Arbeitsunfall. Irleens Mutter heiratete im darauffolgenden Jahr einen Unteroffizier der Sternenflotte, der von nun an Irleens Vater sein sollte. Doch schon von klein auf verstand sich das Mädchen nicht gut mit ihrem menschlichen Stiefvater und mied Mario später möglichst, um seiner übermäßig tempramentvollen und rauen Art zu entkommen. Auch die Beziehung zwischen Irleen und ihrer Mutter Maeve gewann kaum an Tiefe, denn die Kellnerin arbeitete viele Stunden am Tag und brachte wenig Interesse für ihre Tochter auf.

In früheren Jahren versuchte Irleen der kühlen Atmosphäre und den vielen Streiterein in der Familie zu entgehen, indem sie nach der Schule auf der Station herumlungerte oder sich Nachts heimlich aus der Unterkunft ihrer Mutter und Mario schlich. Doch die unerlaubten Ausflüge brachten Irleen viel Ärger ein und so fand sie eine andere, bessere Methode, um möglichst wenig zu Hause sein zu müssen: Irleen nahm über den normalen Unterricht hinaus an zahlreichen Lerngruppen oder Arbeitsgemeinschaften ihrer Schule teil. Auch wenn die Trill es nie beabsichtigt hatte, wurde ihr Fleiß mit Bestnoten in fast allen Fächern belohnt. Die guten Leistungen interessierten Maeve und Mario jedoch kaum, die Eheleute Tomerius wurden erst hellhörig, als Irleen mit gerade mal 17 Jahren ihren Schulabschluss in der Tasche hatte und ankündigte Venatici zu verlassen, um zu studieren.

Ausbildung

Irleen begann im Frühjahr 2384 ihre Ausbildung an der Sternenflottenakademie. Offiziersausbildung sowie Bachelor- und Masterstudium bereiteten ihr kaum Schwierigkeiten und fachlich wurde die junge Trill schon früh als brilliant eingestuft. Eher zurückhaltend bewerteteten die Ausbilder jedoch Irleens zurückgezogene, introvertierte Art - Führungsqulitäten attestierte der Trill niemand.

Charakter

Irleen ist überaus intelligent und überzeugt durch ihren klaren Verstand sowie ihre analystische Denkweise. Seitdem sie verstanden hat, dass ihre Intelligenz und ihr Fleiß das Ticket in ein besseres Leben sind, setzt sie alles daran den Bedingungen ihrer Jugend entkommen und lässt sich dabei nicht ablenken. Eher schwach entwickelt sind jedoch ihre sozialen Kompetenzen, vor allem die Fähigkeit feste Bindungen einzugehen. Irleen ist zurückhaltend und zuweilen unsicher, wenn sie keine klaren Anweisungen für ihre Arbeit bekommen hat. Kommt sie doch aus sich heraus, zeigt Irleen eher eine raue Art, die wenig zu dem ansonsten meist respektvollen und höflichen Verhalten der Trill passt. Irleen liebt Musik und Schauspiel, doch sie ist viel zu introvertiert, um sich auf eine Bühne zu stellen. Singen und Tanzen tut sie daher nur hinter verschlossenen Türen.