Jamie Sinclair

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jamie Sinclair ist eine junge Sternenflottenoffizierin, die ihren Dienst als Sicherheitsoffizierin auf der USS Fenrir-A verrichtet.

Werdegang

Kindheit und Jugend

Jamie wurde wie ihre Zwillingsschwester Alison Erin am 2. Juli im Jahre 2362 in Glenfinnan geboren. Ihre ganze Kindheit verlief ohne weitere Probleme. Da ihre Eltern für die Sternenflotte tätig waren, wusste Jamie schon sehr früh das sie ebenfalls zur Sternenflotte wollte, wie es zuvor ihre Zwillingsschwester Alison Erin Sinclair ebenfalls tat.

Als sie mit 18 Jahren ihre Schule beendete, sammelte sie die nächsten 2 Jahre durch kleinere Sicherheitsjobs Erfahrungen. Im Jahre 2384 war es dann soweit und schaffte es schließlich an der Akademie in San Francisco aufgenommen zu werden.

Sternenflottenlaufbahn

Bereits in den ersten zwei Jahren bemerkte ihre Ausbilderin Captain Jennifer Campbell, dass Jamie neben der Sicherheit auch unheimlich viel Talent als Pilotin hatte, so dass diese sie überzeugte auch das Fach Navigation zu belegen. Als sie am 9. Dezember 2387 ihre Beförderung zum Ensign bekam und somit ihre Ausbildung beendet hatte, arbeitete sie zuerst als Sicherheitsoffizier auf der USS Verne.

Nachdem Jamie immer mehr merkte, dass ihre Beziehung zu Manuel Marterer Probleme im beruflichen ergab, wechselte sie als CONN in die Navigation. Sechs Monate später bekommt Manuel seine Versetzung als Taktischer Offizier, der ihn auf die USS Fenrir brachte, wo Jamie ihn folgte und als Shuttlepilotin ebenfalls auf die USS Fenrir versetzt wurde. Als Lieutenant Thor Zelon überraschend sich versetzen ließ, wurde Jamie durch Commander Robert Heartson zu Sternzeit 66381,32 als temporäre CONN|OPS ernannt.

Etwa ein Jahr später wurde Jamie von Lieutenant Bob Warren-Lloyd in den Rang eines Lieutenant Junior Grade befördert mit allen Rechten und Privilegien die dazu gehören. Zur Sternzeit 67532,79 übernimmt Ensign Kemor Rox den Posten des CONN|OPS, womit Jamie auf den Posten des stlv. C|O zurück gestuft wird und somit die Beta-Schicht leitet. Als die Fenrir zu Sternzeit 68674 in den Deltaquadrant landete, wurde Jamie, aufgrund ihrer Erfahrung in die Sicherheit zurück versetzt, wo sie Lieutenant Commander John T. Kelly unterstellt ist.

Nachdem die USS Fenrir zu Sternzeit 71591,21 im Kampf gegen drei orionische Schiffe zerstört wurden, kam sie in das Team von Commander Lexa Jarot und begleitete sie somit mit auf der Geheimmission. Zur Sternzeit 72352,68, wurde Jamie auf die USS Fenrir NCC-77089 als Sicherheitsoffizier versetzt, wo sie erneut Lieutenant Commander John T. Kelly unterstellt ist.

Dienstakte

Karriere

Besondere Fähigkeiten

Ihre Stärken liegen in der Sicherheit und CONN. In Verteidigungsfragen ist sie sehr Intelligent und hat auch immer wieder neue Ideen, wie man die Sicherheitssysteme der Fenrir verbessern kann, allerdings hat sie in Diplomatieangelegenheiten nicht gerade das Beste Händchen. Hier müsste sie noch einiges lernen.


Sprachen

  • Gälisch
  • Föderationsstandard (fließend)

Persöhnliches

Hobbys

  • Lauftraining
  • Fliegen
  • Singen
  • Holodeck

Charakteristik

Jamie im privatem Look
Jamie in ihrem Urlaub
Jamie ist jemand die sehr lebenslustig ist. Sie hat keine großen Probleme schnell Anschluss zu finden und ist auch für einen Flirt schnell zu haben. Im beruflichen allerdings merkt man sehr schnell das sie nicht nur sehr schön, sondern auch eine hohe Intelligenz besitzt. Wo sie im Privaten recht locker wirkt, so ist sie im Dienst jemand für den Respekt sehr wichtig ist. In der Regel spricht sie alle höheren Offiziere im Dienst mit Sir oder Ma’am an.

Als sie für einige Wochen ihren Mann im Paralleluniversum verlor durchlebte Jamie die wahre Hölle. Als Manuel wieder zurück kam, gelang es das Misstrauen erst zu verarbeiten, nachdem beide eine Therapiesitzung bei Alison Erin Sinclair bekamen, die die Counselor der Pandora ist. Nach einem einwöchigen Urlaub, kam das alte Vertrauen wieder bei beiden zurück, zumindest dachten sie es.

Als beide auf die USS Fenrir versetzt wurden, war es der Anfang einer großen Veränderung für beide. Beruflich lief es zwar sehr gut, doch verloren sie immer mehr die Nähe zueinander. Nach der Mission, bei der sie beinahe geentert wurde, wurde Jamie bewusst, dass von der Liebe der beiden nichts mehr übrig geblieben war.

Als Jamie das zusammenleben nicht mehr ertragen hatte und sogar aus dem gemeinsamen Quartier auszog, kam es sogar soweit, dass sie die Scheidung wollte. Sie bat einige Wochen später bei Captain K'Lupa um die Scheidung. Nachdem beide zugestimmt hatten, vollzog K'Lupa die Scheidung und das Sorgerecht für den Sohn ging an beide.

Als Jamie einen längeren Landurlaub hatte, entschloss sie sich nach hause zu fliegen und brachte Sean zu ihren Eltern, da sie der Meinung war, dass es dort ihren Sohn besser gehen würde. Diese Entscheidung ist ihr zwar nicht leicht gefallen, allerdings dachte sie da eher, was für Sean besser wäre, womit er nun von ihren Eltern erzogen wird. Sie steht derzeit über Subraumkommuniktion mit ihrer Familie weiterhin in Kontakt.

Familie

Sean Dylan Sinclair

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Unvollständige Konfiguration der GD-Bibliothek: Fehlende Funktion imagecreatefromjpeg
Sean Sinclair
Sean Dylan Sinclair ist Jamies Sohn, der derzeit in Glenfinnan lebt. Als die Ehe mit Manuel Marterer scheiterte, hatte sie für den Jungen das Sorgerecht bekommen. Anfangs wusste sie nicht genau, ob sie den Dienst auf der Fenrir mit ihrem Kind unter einem Hut bringen konnte, da Jamie noch sehr jung war, als sie Sean am 26. Juni im Jahre 2388 auf die Welt brachte. Noch bevor die Fenrir den Auftrag bekam ein Wurmloch zu untersuchen, was laut Informationen zum Delta-Quadranten führte, hatte sich Jamie schweren Herzens dazu entschlossen ihren Sohn zu ihren Eltern auf die Erde zu schicken, da sie nur so für seine Sicherheit garantieren konnte. Inzwischen liegt das fünf Jahre zurück und hat sich dazu entschlossen nach den aktuellen Undercover-Auftrag Sean zu sich zu holen, da sie die Trennung zu ihren Sohn nicht mehr aushält.

Inzwischen ist Sean 15 Jahre alt und befindet sich derzeit auf der Raumstation Deep Space Nine, wo er auf die Ankunft der USS Fenrir wartet. Genau wie es auch bei den anderen Clan Angehörigen war, arbeitet Sean daran in die Sternenflotte beizutreten, womit er zu der siebten Generation der Sinclairs angehört, der vorhat der Sternenflotte beizutreten. Für die Fenrir hat er durch seine Mutter einen Praktikumsplatz bekommen.

Alison Sinclair

Alison Sinclair
Alison Erin Sinclair ist die Zwillingsschwester von Jamie. Wie es oft bei Zwillingen ist, haben auch die beiden eine enge Bindung zueinander, obwohl Jamie das persönlich nie zugeben würde. Als beide noch Kinder waren, bemühte sich Alison die ruhige und vernünftige zu sein, was sich inzwischen änderte. Karrieremäßig hatte sie zwar alles geschafft, was sie sich vorgenommen hatte, doch ist sie nicht in der Lage eine feste Beziehung einzugehen. Trotz dieser Unterschiede der beiden würde jeder der beiden für den anderen durch Feuer gehen.

Während Alison ihr Leben als Leitender Medizinischer Offizier auf der USS Pandora aufbaute und ihr Herz an den attraktiven Trill Yayvin Tací Cor verlor, hatte sich Jamie nach einer schweren Scheidung schließlich in Kemor Rox verliebt. Selbst bei den Männergeschmack scheint es inzwischen auch bei beiden Schwestern zu gewissen Parallelen gekommen zu sein.

Beziehungen

Kemor Rox

Kemor Rox
Jamie lernte Kemor Rox zu anfangs im Dienst kennen. Als sie unter ihn in der Abteilung diente, lernte sie ihn als fähigen Offizier kennen. Im Privatem entwickelte sich nach einigen Wochen eine Freundschaft, da beide die liebe zur Musik teilten, was dazu führte dass sie gelegentlich sich mit ihrem Chef im Casino getroffen hatte. Nach weiteren Monaten merkte sie deutlich, dass sich die Freundschaft langsam in einer anderen Richtung bewegte, wo Jamie sich zu Anfang versuchte dagegen zu wehren.

Als es zu den Zwischenfall kam, wo Kemor fälschlicherweise beschuldigt wurde, zu einem Schmugglerring zu gehören, musste sie sich eingestehen, dass sie mehr für den inzwischen Zweiten Offizier empfand, obwohl sie durch ihre gescheiterte Ehe auch etwas Angst hatte, diese Gefühle erneut bei ihren Chef zu zulassen. Als die Fenrir im Deltquadrant landete, bat sie um einen Abteilungswechsel in die Sicherheit, um so den selben Fehler nicht ein zweites Mal zu machen. Als sie einige Tage später zum ersten Mal eine Einladung von Kemor zum Essen angenommen hatte, wo auf beide eine leichte Anziehungskraft zueinander spürten, fiel es Jamie immer schwerer sich gegen ihre eigenen Gefühle zu wehren. Beide hatte sich dazu entschlossen es langsam anzugehen und als Kemor sich auch für Sean interessierte, punktete er bei Jamie, so das sie ihn spontan nach Schottland einlud.

Als sie im Casino zur Sternzeit 68967 zufällig sich mit Lahnia und Saren unterhielt, wo später auch Kemor dazu kam hatte sie ihre Gefühle durch den Alkoholkonsum nicht mehr unter Kontrolle. Ohne groß darüber nachzudenken sagte sie zu ihm "Taa graa agem ort", was ihre Liebe zu diesen Mann offenbarte. Kurz darauf fanden beide an diesem Abend zusammen.

Exmann

Manuel Marterer

Manuel Marterer
Manuel Marterer war die erste große Liebe in Jamies Leben. Als sie damals auf die USS Verne versetzt wurde und unter ihn diente, war es Liebe auf den ersten Blick. Als sie bereits nach sechs Monaten Heirateten wurde sie kurz darauf schwanger. Durch eine schwere Zeit, wo Manuel einige Zeit im Spiegeluniversum um sein überleben kämpfte bekamen sie nach seiner Rückkehr die Eheprobleme nicht mehr in den Griff. Selbst die gemeinsame Versetzung auf die USS Fenrir brachte für die Ehe nicht den gewünschten Erfolg.

Während Manuel sich immer weiter mit seiner Arbeit ablenkte, entwickelte sich aus dieser Liebe ein Konflikt, der schließlich bis zur Scheidung führte und Manuel den Dienst quittierte. Als sie sich zwei Jahre später zufällig auf der Erde wieder trafen, hatten sich beide dazu durch gerungen für Sean ein freundschaftliches Verhältnis aufzubauen.

Freunde

Katherine Heath

Jamie lernte Katy Heath kennen als sie selbst in einen privaten tief fest saß. Sie war eine der wenigen am Bord, die ihr versuchte eine Freundin zu sein. Katy war auch eine der wenigen auf der Fenrir gewesen, der Jamie sehr vertraute.

Bob Warren-Lloyd

Als sie Bob Warren-Lloyd kennenlernte, hatte Jamie einige differenzen mit ihm, was allerdings inzwischen in der Vergangenheit liegt. Seitdem sie mit Katy und Bob etwas Zeit in ihrem Urlaub verbringen konnte, entwickelte sich hier eine Freundschaft. Sie verbrachte ganz gerne ihre Zeit mit ihm und arbeitete auch gerne mit ihm an der Devenport, wo beide wohl auch erkannten, dass sie einige Gemeinsamkeiten haben. Seitdem Bob auf die Aurora versetzt wurde, brach der Kontakt leider ab.

Bekannte

Tiberium Vouk

Jamie achtet Captain Tiberium Vouk sehr. Seitdem er Jamie geholfen hatte Sean zu holen hatte sie ihn als Patenonkel gewählt, da sie der Meinung war, dass er genau der richtige sei für ihren Sohn. Sie schenkte den Captain der Verne damit auch sehr viel Vertrauen.




Crew der USS Fenrir NCC-77089-A
KO XO CONN SC | TO OPS CI | 2XO LWO LMO COU MO
Captain
Lexa Jarot
Lieutenant
Victoria Engström
Lieutenant
Maxim Sokolow
Ensign
Jason Orr
Petty Officer Fist Class
Charlotte Queen
Lieutenant
Arathel Kantala
Lieutenant Commander
T'Qua
Lieutenant
Alan Neyms
Ensign
Hannibal Lecter
Ensign
Steven Sutera