Jeannine Brodde

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche


Alter: 28

letzte Beförderung: Sternzeit 60584,40

Auszeichnungen und Ehrungen:

- Teilnahme an „Jugend forscht“ 2373, Thema: „Biotechnologisches Design von Tryptophan-produzierenden Bakterien als Medikamentenvorstufe“


Besondere Fähigkeiten/ Stärken:

ehrgeizig aufgeschlossen schnelle Auffassungsgabe (vom Themengebiet abhängig) gutes räumliches Vorstellungsvermögen

Negative Eigenschaften/ Schwächen:

zeitweise launisch sportlich untalentiert schlechtes Namens- und Gesichtergedächtnis

Eintrag vom Counselor:

  • noch nicht vorhanden*


Werdegang:

2356 auf der Erde in Mauer (Baden-Württemberg) geboren

2375 Beitritt in die Sternenflottenakademie

2381 Versetzung auf die Rhode Island

2383 Versetzung auf die Assur


Zur Person:

Jeannine Brodde wurde am 02.05.2359 in Mauer als Tochter eines Lautenbauers und einer Allgemeinärztin geboren. Schon früh interessierte sie sich für die Naturwissenschaften und begann davon zu träumen, auf einem Raumschiff zu arbeiten. Ihr Vater vermittelte ihr die Grundzüge erdgeschichtlichen Wissens. Durch die Arbeit ihrer Mutter begriff Jeannine schon früh, dass es in der Medizin, wie in den meisten Arbeitsbereichen, auf eine Mischung aus Wissen, Übung und Talent im Umgang mit anderen Menschen ankam. Als erstes Kind von zwei berufstätigen Eltern lernte Jeannine sich selbst zu beschäftigen und sich eigene Ziele zu setzen. Ihre beiden tempramentvollen jüngeren Brüder förderten ihr Durchsetzungsvermögen und ihr Führungstalent.

Im Alter von 10 Jahren zog Jeannine mit ihrer Familie nach Köln, wo sie den Rest ihrer Kindheit verbrachte. 7 Jahre später nahm sie gemeinsam mit ihrer Mitschülerin Lucia Palm als Team bei „Jugend forscht“ Teil. Mit 18 Jahren trat Jeannine dieses Studium an der Sternflottenakademie in San Francisco an.