Jibrill Nessana

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

» Hey Jungs, behandelt man so eine Lady? «


Jibrill Nessana (* 31.08.2362 auf der USS John Hobkins NCC-75723) ist Unteroffizier an Bord der USS Blind Guardian NCC-83112 und in der Sicherheitsabteilung eine charismatische, kreative und sehr selbstbewusste Mitarbeiterin.


Lebenslauf

Alleine (Lebenslauf)

Jibrill kam auf der USS John Hobkins NCC-75723 zur Welt, was diese zu ihrer Heimat machte. Zusammen mit ihrer großen Schwester Ninito nahmen ihre Eltern sie mit auf den Heimatplaneten ihrer Spezies, Trill, wo sie in traditionell kultureller Umgebung aufwuchs, sich jedoch nie richtig Zuhause fühlte.

Sie war acht Jahre alt, als Ninito die Vereinigung von der Symbiosekommission genehmigt wurde. Beide waren vor Ninitos Vereinigung untrennbar, doch dies sollte sich bald ändern. Ninito war nicht mehr dieselbe, was Jibrill Nessana einen schweren Schlag versetzte und die Familienbande immer stärker in Mitleidenschaft zog. Mit fünfzehn beschloss sie schließlich, sich einer Gruppe Trill anzuschließen, die den Planeten verlassen wollten, um sich bei der Sternenflotte zu verpflichten. Jibrill Nessanas Reise war jedoch einfach nur die Flucht aus einer Heimat, die ihr fremder nicht mehr werden konnte. Die ersten Jahre auf der Erde fristete sie in einem eher bedenklichen sozialen Umfeld, machte sich jedoch nach einiger Zeit als Künstlerin einen Namen. 2380, drei Jahre nach dem Aufbruch von Trill, kam es zu einer Begegnung zwischen Jibrill und einigen jener Bekannten, mit welchen sie einst gemeinsam den Planeten verlassen hatte. Die Berichte der Kadetten schienen sie augenscheinlich nicht sonderlich zu beeinflussen, doch in ihrem Inneren sah es anders aus. Eine Trill zwischen zwei Welten, doch ohne Zuhause, geboren an Bord eines Raumschiffes der Sternenflotte; – der Weg schien vor ihren Augen immer klarer zu werden.

Somit begann sie 2381 die Ausbildung zum Unteroffizier der Sternenflotte, welche sie wieder auf die USS John Hobkins NCC-75723, ihrem wahren Zuhause, führen sollte. Es war die Zeit der Selbstfindung für Jibrill Nessana, welche von einer Nachricht des Sternenflottenoffiziers Lieutenant Jeffrey Barnes, Sicherheitschef der USS Esquiline NCC-83716, gekrönt werden sollte. Dieser schlug ihr die Versetzung als Sicherheitsunteroffizier an Bord des neuesten Luna-Klasse-Schiffes vor, welche sie wenig später auch annahm.

Dienstakte (2381 - heute)

Karriere

Medizinische Akte

  • Sternzeit 55429,67 : Hepatitis B – Infektion (kuriert)
- gez. Dr. med. Jonah Brenna
San Fransisco

Persönlichkeit

Persönliche Bindungen

Jibrill gewinnt sehr schnell neue Freunde, was auf ihrer offenen, spontanen und selbstbewussten Art begründet liegt. Dementsprechend ist ihr Freundeskreis sehr groß; – ebenso groß, wie der Kreis ihrer Ex-Liebhaber.

Charakter & Fähigkeiten

Jibrill Nessana ist eine hochintelligente und sehr kreative Trill, die immer wieder mit einer innovativen Idee (oder auch zwei) aufwarten kann, wenn man sie zu etwas befragt. Sowohl im Dienst der Sicherheit als auch in der Freizeit ist sie ein Wildfang, wie man sich diesen vorstellt, wenn es jedoch um den Ernst der Sache geht, weiß sie, wie sie sich zu benehmen hat; – mit wenigen Ausnahmen bezüglich eines sehr losen Mundwerkes.

Hobbys

Ihre künstlerische Ader lebt sie nach wie vor in Form von Zeichnungen und Tattoos aus. Tätowierungen sind ihre Leidenschaft, was man auch an ihrem Körper sehr eindrucksvoll sehen kann und gelegentlich sieht man auch einen jungen Kadetten mit einem Bild auf der Haut herum stolzieren, das mit einem verzierten J.N. unterzeichnet ist.