John Ice

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kindheit und Jugend

John wurde auf einem privaten Forschungsschiff geboren, auf dem seine Mutter und sein Vater arbeiteten. Sie als Forscherin im Fachbereich der Speziesbiologie, und er als Ingenieur. Als John zwei Jahre alt war, starben seine Eltern bei einem Shuttleunfall. Er wurde zu seinen Großeltern gebracht und lebte dort drei Jahre lang. Er erhielt dort viel Liebe, doch beide starben im selben Jahr aufgrund ihres hohen Alters.
John kam in ein Heim und wurde dort großgezogen. Als Jugendlicher und mit stark wachsender Größe bekam John immer mehr Interesse an Kampfsport und Selbstverteidigung und probierte daher einiges aus. Durch den Sport und das Heim wurden John vor allem folgende Prinzipen wichtig:

  • Gehorsam
  • Pflichtbewusstsein
  • Prinzipientreue

Er schloss die Highschool mit der Note 1,4 ab und war bei seinen Mitschülern vor allem beliebt weil er:

  • lustig
  • nett
  • hilfsbereit

war.

Zudem hat er natürlich auch negative Eigenschaften, die sich in dieser Zeit entwickelten und unter anderem damit zusammen hängen, dass er ohne seine Eltern groß geworden ist, was für John nicht leicht war.

Negative Eigenschaften:

  • rechthaberisch
  • uneinsichtig
  • leicht aufbrausend

Den größten Wert legt John jedoch auf Disziplin. Er selber legt diese an den Tag, und fordert diese auch von den Lebwesen um ihn herum. Er kann bei diesem Thema auch sehr radikal werden. Meistgesprochener Satz: "Disziplin, Disziplin, Disziplin."

Karriere

Schulischer Werdegang

  • 2359-2361 Vorschule
  • 2361-2365 Elementary School
  • 2365-2374 Highschool Abschluss 1,4
  • 2374-2375 Div. Praktika auf verschiedenene Schiffen
  • 2375-2378 Studien im Bereich Taktik und Sicherheit (University of Iowa, Iowa-City)

Sternenflotte

Akademie

Offizierslaufbahn

Zusatzausbildungen

  • 2374-2378 Ausbildung zum Einzelkämpfer nach Israelischem Vorbild (KravMagaDefcon) mit Ausbildung zu Ausbilder
  • 2375-2378 während der Unizeit belegte er den Zusatzkurs "Personalführung"
  • 2375-2378 während der Unizeit belegte er außerdem einige Trainingseinheiten bei den Marines, entschied sich dann aber doch für die Sternenflotte

Privatleben

Familie

Familie hat John schon seit seinem 5 Lebensjahr keine mehr. Anfangs betrachtete er die Kinder im Heim als seine Brüder, seit der Zeit in der Flotte jedoch ist der Kontakt abgebrochen und die einzige Familie befindet sich an Bord der USS Verne NCC-76145. Einzige Ausnahme bildet da Michael Kingston. Beide betrachten sich als Brüder, begründet in ihrer Vergangenheit.

Freundschaften

Darvin

Dr. Darvin war John's erster KO. Anfang war er von Darvin beeindruckt und mochte ihn. Er war und ist ein guter Vorgesetzter. Später gab es dann Unstimmigkeiten zwischen den beiden, so stark, das John und Darvin aneinander gerieten. Inoffiziell wurde sogar gemunkelt das John seinen Posten bald los war.

Dann änderte sich das Blatt. Der Respekt voreinander und zueinander wuchs und als Darvin das Schiff verließ merkte John erst wie sehr er Darvin eigentlich mochte.

Später rettete Darvin noch John das Leben, das Leben und ersetzte seine, durch einen Sturz zerstörte Wirbelsäule. John hatte nie wirklich die Möglichkeit sich bei Darvin richtig zu bedanken und möchte das gerne noch nachholen. Außerdem hat sich John selber geschworen, dass wann auch immer Darvin etwas braucht, er da ist.

James Patrick

Während der Zeit auf der Verne bevor James Patrick XO wurde lernten sich John und James kennen und schätzen und hatten zusammen mit Tiberum Vouk auch entsprechend viel Spass.

Tiberium Vouk

Tiberium Vouk war der erste der John eine Tour durch die Verne gab. Durch den gemeinsamen Dienst und das eine oder anderen gemeinsame Training lernten sich beide gut kennen. Während einer Mission übernahm ein Computervirus die Kontrolle über das Schiff und Tiberium. Während dieser im Koma lag und John nach ihm sah, Griff Tiberium nach Johns Gesicht und stellte eine Geistesverschmelzung her. Diese half das Schiff zurückzubekommen und das Virus zu besiegen. Dabei passiert ein Fehler der nie wirklich behoben wurde. Selbst heute noch sind beide in der Lage eine Telephatische Verbindung zueinander herzustellen, ohne das sich der andere in unmittelbarer Nähe befindet. Aus Respekt vor dem anderen macht davon jedoch keiner Gebrauch, es sei den es hilft dem Allgemeinwohl des Schiffes und der Crew.

Kaaran

Als Kaaran an Bord kam, sah John in ihm einen jungen Offizier der viel potential hatte, und leider sehr frech war. In einer solchen Aktion in der Kaaran ohne das Protokoll zu verletzen frech zu John war, ließ er ihn die Plasmaverteiler reinigen. Als dieser das Tat obwohl John es nicht überprüfen konnte (wegen seines Unfalls) und Meldung machte nachdem er fertig war, erkannte John welch treue Person Kaaran war. Seit dem wächst die Freundschaft, welche für beide, für Ihre Abteilungen und daher auch für das ganze Schiff sehr zum Vorteil geworden ist.