Kommandierender Offizier

Aus TZN STRS Hauptcomputer
(Weitergeleitet von KO)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kommandierende Offizier (auch KO) ist der verantwortliche Offizier über eine Sternenflotteneinheit. Ihm obliegt die Einsatzplanung und Durchführung. Er wird von einem Ersten Offizier und, abhängig von Größe und Auftrag, weiteren Stabsoffizieren unterstützt.

Inhaltsverzeichnis

Aufgabenfeld

Der Kommandant hat die Aufgabe, seine Einheit zu kommandieren und die Crew zu führen. Er trifft in Zweifelsfällen die letzte Entscheidung und besitzt auch richterliche Befugnisse. Er ist gleichzeitig Repräsentant und Diplomat der Föderation. Damit ist er berechtigt, jeden Befehl zu erteilen, der nicht im Widerspruch zu den Direktiven der Sternenflotte steht oder seine Einheit über das notwendige Maß hinaus gefährdet. Versucht er dies trotzdem, kann er durch den Ersten Offizier und den Chefarzt in gemeinsamer Entscheidung wegen Unzurechnungsfähigkeit vom Dienst entbunden werden.
Der Kommandant ist die Verbindung zwischen Admiralität und Besatzung der Sternenflotteneinheiten. Er zeigt sich für alle Dienstgeschäfte auf seiner Einheit verantwortlich. Zu seinen spezifischen Aufgaben gehören z.B. das Führen eines dienstlichen Logbuches, das Erstellen von Berichten oder die Durchführung von Beförderungen und Versetzungen.

Kommandanten von Raumschiffen der Sternenflotte genießen weitgehenden diplomatischen Einfluss. Sie führen zum Beispiel Verhandlung mit Vertretern globaler Regierungen von Planeten, die nicht der Föderation angehören. Aus diesem Grunde ist für die Position des Kommandanten eines Sternenflottenraumschiffes diplomatisches Verständnis erforderlich. Vorrangige Aufgabe von Kommandanten ist in Friedenszeiten auch der Erstkontakt mit Zivilisationen, die das Warp-Zeitalter erreicht haben.
Die Notwendigkeit, schwerwiegende Entscheidungen zu treffen, erfordert ein breites Spektrum höchster Qualifikationen unter den Kommandooffizieren.

Der Kommandant eines Raumschiffes hat besondere soziale Privilegien, unter anderem auch eben jenes, an Bord stattfindende Eheschließungen zu bestätigen. Dabei übernimmt er die Funktion eines offiziellen Begläubigers der Hochzeit. Kommandoübergaben sind mit einer kurzen Zeremonie verbunden.

Desweiteren:

  • Einige Sonderfrequenzen und Codes der Sternenflotte sind nur für den Kommandanten bestimmt, z.B. der Code 47 oder die Bestimmungen der Omega-Direktive.

'Captain'

Kommandanten werden auf Raumschiffen der Sternenflotte auch Captain genannt, unabhängig vom Rang, der sich je nach Schiffsgröße bis zum Lieutenant-Commander richten kann. Es ist die Bezeichnung für den führenden Offizier eines Raumschiffs und steht damit innerhalb diesem an der Spitze der Kommandokette. Es ist die höchste Position auf einem Schiff, der Stellvertreter ist der Erste Offizier.