Kairi Natsegawa

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cadet Kairi Natsegawa ist Offiziersanwärterin der Sternenflotte und stammt vom Planeten Erde. Aktuell absolviert sie ein praktisches Studium auf der USS Verne NCC-76145.

Werdegang

  • folgt noch

Kindheit

Geboren wurde Kairi gesprochen KAI_RI, was im Japanischen soviel wie Ozean / Meer bedeutet, in Okinawa als Tochter von Takumi und Ayaka. Die Eltern waren froh, nachdem es mehrere male nicht geklappt hatte mit Nachwuchs, das Kairi das Erbe der alten Tradition fortführen könne. Zwar war diese Tradition, und die verbundene Ausbildung schon fast in Vergessenheit geraten, aber ab und an wurde Sie noch in abgelegenen Teilen Japans gelehrt, wenn auch immer weniger.


Ab dem siebten Lebensjahr wurde Kairi zum Kloster von Shizuoka geschickt, den Umgang mit technologischen Errungenschaften des 24. Jahrhunderts zu erlernen. Des weiterem wurde Sie in der Kunst des Kakuryu-Kaze, was übersetzt Drachenwind bedeutet, welches die Kraft des Drachen mit der Schnelligkeit des Windes vereint. Die Gewichtung lag dabei auf die charackterische Entwicklung des Trainierenden, sowie der rituellen und spirituellen praktiken, welches zur Selbsfindung dienen soll.

Auch wenn Kairi die Ausbildung im Kloster von Shizuoka absolvierte so war Ihr Vater auch Ihr Lehrmeister für die ganze Zeit.

Um nicht in Ungnade bei der Familie zu fallen, gab Kairi ihr bestes, um allen Anforderungen gerecht zu werden.

Oft gab es Twists und Streitigkeiten zwischen Kairi und Takumi, aber nie ernsthafte. Ihr Vater welcher noch streng Traditionell handelte, war nicht immer mit Kairis Sichtweise einverstanden.

Ausbildungsende

Kairi wurde mit 17 Jahren in den Rang eines Samurais erhoben, mit allen Rechten und Pflichten die dieser Position angehören. Feierlich wurde Ihr während der Gempuku Zeremonie das Daishō überreicht, die Hauptwaffe der Samurai bestehend aus einem langen Katana und einem kurzen Kotetsu, welches in alter Tradition erstellt worden war.

Durch die Wandlung über die Jahrhunderte, verzichtete man auf die zusätzliche Gabe der Yoroi (eigene Rüstung) sondern wandelte dies in ein festliches Gewand um.


Die Zeit bis zum Einschreiben an der Akademie

Kairi wollte zwar keine Unehre über Ihre Familie bringen, jedoch schlug Ihr Herz schon immer für die Sterne, somit begann Sie heimlich mit dem Studium für das Einschreiben an der Akademie der Sternenflotte. Sie studierte um den Anforderungen für Sternenflotte gerecht werden zu können, und dort angenommen zu werden.


Kampfkunst Kakuryu-Kaze [Drachenwind]

Ist eine Kampfkunst welche die alten Traditionen der Samurai mit den nun Umgänglichen Phaserwaffen verbindet. Diese Kampfkunst verbindet den Umgang mit den traditionellen Waffen sowie das Training mit Phasern aller Art, und diese in einer einzigartigen Weise verbindet. Auch die Erlernung verschiedener waffenloser Kampfstile ist beinhaltet.


Die Wandlung der Samurai über die Jahrhunderte

Die Samurai gibt es etwa seit dem 8. Jahrhundert und hatte Ihre Blütezeit zwischen dem 16. und 17. Jahrhundert. Mit Einführung von Handfeuerwaffen Anfang des 20. Jahrhunderts gerieten die Samurai immer mehr unter Druck und wurde fast komplett verdrängt, da Sie damals sich dem technischen Stand nicht anpassen wollten. Als am Ende des 20ten Jahrhundert fast alle Samurais ausgelöscht waren, und diese Ausbildungsform in Vergessenheit geriet, erkannten die letzten verbleibenden Samurai, das ein Wandel des Standes, und der Ausbildung unabdingbar waren, wenn man überleben wollte. Es folgten in den darauffolgenden Jahrzehnten viele Wandlungen, jedoch war es da schon zu spät, kaum einer interessierte sich noch für diese Art der Ausbildung. Nur noch wenige lehrten diese Ausbildung und wurde in Familien meist nur noch weitergetragen. Da Handfeuerwaffen immer mehr Gewichtung fanden, entwickelten die letzten verbliebenden eine neue Kampfkunst, genant Kakuryu-Kaze, welches Handfeuerwaffen/ Feuerwaffen an sich mit den traditionellen Waffenarten verband. Heute kann man die Samurai nicht mehr als Stand in der Gesellschaft sehen, sondern nur noch als Ausbildungsform, welche kaum noch irgendwo gelehrt wird.


Das Erbe der Hatamoto - dei

Als letzter Nachfahre einer langen Tradition übernahm Kairi das Erbe der Hatamoto und damit auch die Verpflichtung den Traditionen und Gesetzen nachzukommen. Diese Auszeichnungen und Titel mögen zwar in der neuen Welt keine Bedeutung haben, jedoch sind sie noch sehr hoch in Japan angesehen, unabhängig vom Stand der Technik.

Titel der Hatamoto – dei

  • Seii-Tai-Shōgun (Meister)
  • Tōryō (Berater)
  • Shōgun (einfacher Samurai)


Verpflichtungen der Hatamoto – dei

  • Loyalität gegenüber deines Tennō (Kaisers) ist unabdingbar [Diese Verpflichtung ist veraltet und stammt noch auf dem 14. Jahrhundert, welches heute keine Anwendung mehr findet.]
  • Schutz der Schwachen
  • Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit
  • Mutig und Weise zu sein

Einschreibung zur Akademie

Mit 18 war es dann soweit, ohne die Einwilligung der Eltern schrieb sich Kairi bei der Sternenflotte ein und bestand den Eignungstest mit Bravour.


Akademiezeit

Kairi konnte Bestnoten erzielen in den Bereichen Sicherheit und Taktik, war jedoch schwach in den Bereichen Wissenschaft und Medizin. Ihr fliegerisches Können war angemessen aber immer noch weitaus besser als ihre medizinischen Kenntnisse. Egal wie viel Schwierigkeiten Sie hatte in nicht so geliebten Fächern auf der Akademie so gab Sie doch immer Ihr bestes und Biss sich durch, was Ihr den Spitznamen "lǎo" was ein Chinesisches Wort für Hart/Zäh ist, einbrachte.


Familie

Nach dem Einschreiben auf der Akademie war das Verhältnis zur Familie gestört. Zwischenzeitlich herrscht nur heimlich Kontakt zur Mutter, zum Vater jedoch nicht.

Mutter

Ayaka war stets diejenige, die immer versuchte die Streitigkeiten der beiden im Zaun zu halten, da beide Emotional reagierten und einen Dickkopf hatten. Das Verhältnis zur Tochter ist bis heute noch sehr gut.

Vater

Takumi war genau das Spiegelbild von Kairi wenn es ums Wesen ging. Die beiden hatten sich oft in der Wolle und hätte die Mutter nicht des Öfteren eingegriffen, so wäre ein Bruch zwischen den beiden schon viel früher entstanden. Takumi war kein freund der Sternenflotte und sah das einschreiben von Kairi an der Akademie als Beleidigung seiner Person an.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Stur
  • Eigensinnig
  • Verbissen
  • Taktisch sehr gut ausgebildet
  • Sehr guter Umgang mit verschiedenen Waffenarten
  • Meisterin im Schwertkampf

Nachteile

  • manchmal uneinsichtig
  • Stur
  • Ab und zu sehr Emotional
  • Hart

Religion

  • Buddhismus

Verbindung

Kairi wurde schon früh in der Kindheit nach alten Tradition versprochen, aber diese Verbindung ist nie zustande gekommen, da Ihr Verlobter seit 10 Jahren nun schon vermisst wird.