Kellan Hamilton

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kellan Hamilton wurde 2357 auf Luna in New Berlin geboren. 2386 wurde er von seinem Posten im Stab des Chefunterhändlers der Föderation auf Romulus auf die USS Liray kommandiert.



'Irreführung ist der Schlüssel zum Überleben. Greife niemals an, wenn dein Gegner sich verteidigt. Handle niemals wie dein Gegner es erwartet und offenbare niemals deine wahre Stärke. Wenn Wissen Macht ist, dann ist man unschlagbar, wenn man unbekannt ist.' [Leitspruch des Tal Shiar]

Lebenslauf

Vor der Sternenflotte

Geboren in New Berlin wuchs Kellan in einer behüteten, familiären und von Liebe und Vertrauen geprägten Umgebung auf. Isaac und Edith Hamilton, die Eltern Kellans, waren in der dritten Generation Inhaber eines Feinkostgeschäftes in New Berlin und konnten so ihrem Sohn alle Möglichkeiten sich zu entfalten eröffnen.

Akademie der Sternenflotte

Nach seinem Schulabschluss bewarb Kellan sich bei der Stenenflottenakademie und wurde nach dem zweiten Anlauf aufgenommen. Schnell zeichnete es sich ab, dass er das Zeug zum Offizier hatte, soch im zweiten Jahr seiner Ausbildung muss irgendetwas vorgefallen sein, das sein Verhalten drastisch veränderte. Aus dem aufgeschlossenen jungen Mann ist ein verschlossener Einzelgänger geworden, der sich keinem mehr öffnen wollte und zu niemanden eine engere Bindung eingehen wollte. Der Kontakt zu seinen Eltern brach während dieser Zeit ebenfalls ab. Bis heute weiß keiner, ausser wahrscheinlich Kellan selbst, was diesen Sinnenswandel hervorgerufen hat.

"Dieser junge Kadett, der sich einen Namen bei seinen Ausbildern und Kommilitonen gemacht hat, veränderte nach einem Kurzaufenthalt auf Risa so drastisch sein soziales Verhalten, dass, keine Möglichkeit gesehen werden kann, dass dieser Kadett das Offizierspatent erwerben kann. Er ist zwar ein hochintelligenter Mensch, der Zusammenhänge aller Art sofort erkennt, in der Lage ist komplexe Sachverhalte plastisch zu beschreiben und ein Team anführen kann, aber auch gehört es zu einem guten Offizier, dass er sich im sozialen Miteinander behaupten kann. Leider ist das bei Kellan Hamilton momentan nicht gegeben, und so bleibt mir nichts anderes übrig, als diese Person als nicht für die Offizierslaufbahn geeignet einzustufen."[Auszug aus seiner Beurteilung]

Diplomatisches Corps

Nach seinem hervorragenden Abschluss, wurde Kellan in den diplomatischen Dienst der Sternenflotte komamndiert, wo er durch seine hervorragende Arbeit sich schnell hocharbeitete und 2382 in den Stab des Chefunterhänderls der Föderation auf Romulus eintreten konnte.

Romulus

Aufzeichnungen über die Zeit auf Romulus, sowie die Arbeit dort, sind verschlüsselt.

USS Liray

2386 wurde eine Anfrage von Alexander Nyland, Counselor an Bord der USS Ares, an ihn weitergereicht, sich der protokollarischen Abteilung an Bord der USS Liray anzuschließen, auf welche Nyland wechseln würde. Nach einigem Zögern und mit der Zusage, wieder in das diplomatische Corps zurückkehren zu können, nahm Kellan das Angebot an, verließ Romulus und trat auf der USS Liray seinen ersten Dienst an Bord eines Raumschiffes an.

Charaktereigenschaften

Positive

  • Zielstrebig

Negative

  • Verschlossen

Hobbys

  • Tennis
  • Cave Diving

Veröffentlichungen

  • Beitrag zu The Etiguette of Diplomacy Bd. 2 mit Alexander Nyland. Voraussichtlich 2386