Kryton

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Himmelskörper Kryton ist der fünfte Planet des Meridur-Systems. Als Wüstenplanet gehört er gerade noch zur Klasse M und verfügt über eine Stickstoff-Sauerstoff-Atmosphäre. Die Tagestemperaturen auf Kryton pendeln sich ganzjährig in einem Mittel von 45° Celsius ein. Der Planet selber gehörte, nach wissenschaftlichen Erkenntnissen föderaler Archäologen und Ausgrabungen an der Planetenoberfläche, einstmals zum interstellaren Reich der Iconianer.
2390 gerät der Himmelskörper erneut in den Blickpunkt, als das Athene Kommandoteam der USS Jo'kala nach einer Attacke von Unbekannten auf Kryton notlanden muss. Im Basiscamp der Archäologen entdeckt das Team die Forschungsergebnisse der Wissenschaftler, welche ihnen offenbaren, dass die Iconianer vor Äonen auf Kryton Experimente zur Verbesserung ihrer Tor Technologie veranstalteten, um auch größere Schiffe und nicht nur Personen durch die Tore zu leiten. Laut den Unterlagen der Forscher schien der Trabant von Kryton, Petyr, bei den damaligen Tests eine eminent wichtige Rolle zu spielen.