Lan Tian

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo von Lan Tian
Lan Tian (蓝 天) ist ein interstellarer Technologiekonzern, der in einer Vielzahl von Sparten tätig ist. Mit seinen Ursprüngen auf der Erde hat er seinen Hauptsitz auf Alpha Centauri A III, größere Produktions- und Entwicklungsstätten auf 43 und Niederlassungen auf über 220 Planeten in der Föderation und darüber hinaus.

In der Föderation präsentiert sich Lan Tian als zukunftsorientiertes Forschungs- und Technologieunternehmen. So befinden sich auch ein Großteil der Forschungsstätten dort, was nicht zuletzt auch dadurch bedingt ist, dass dort viele der hochqualifizierten Mitarbeiter ausgebildet werden und leben.

Kritiker hingegen werfen dem Konzern vor großen Einfluss auf die Politik zu nehmen um seine Interessen durchzusetzen. Des weiteren steht die starke Privatisierung von Gewalt in der Kritik (Lan Tian besitzt zahlreiche gut ausgerüstete Sicherheitskräfte).

Immer wieder ist es in der jüngeren Firmengeschichte zu kriminellen Vorfällen verschiedener Art gekommen. Während Aktivisten allerdings von systematischen kriminellen Strukturen sprechen verweist die Konzernführung darauf, dass bei einem Unternehmen dieser Größe und Komplexität einfach nicht auszuschließen sei, dass sich ein paar "schwarze Schafe" darunter befänden.

Geschichte

Die Firmengeschichte geht bis in das Jahr 2081 zurück, wo das Unternehmen, noch unter anderem Namen gegründet wurde. Man spezialisierte sich auf die neue Sparte der Subraumtechnik, wo zuerst Kommunikationsgeräte, später auch Messtechnik entwickelt und gebaut wurde. Da die Produktpalette sehr spezialisiert war, war über viele Jahre zwar kein großartig wachsender, aber dennoch konstanter Absatz möglich. Durch einen Großauftrag für Kommunikationsrelaissonden schaffte das Unternehmen dann den nötigen Sprung nach oben, um in Zukunft weiter expandieren zu können.

2215 kam es dann zur Fusion mit einem großen Unternehmen im Alpha-Centauri-System, worauf man den jetzigen Namen Lan Tian annahm. In den folgenden Jahrzehnten wuchs der Konzern kontinuierlich und konnte sich durch Übernahmen einige weitere Sparten sichern. Der letzte Schritt war der Einstieg bei Interspace Mining, für welche zuvor lediglich ein Großteil der Ausrüstung geliefert wurde.

Einen nicht unerheblichen Teil seiner Operationen betreibt Lan Tian mittlerweile außerhalb der Föderation.

Lan Tian ist ein wichtiger Zulieferer für den Schiffsbau.

Firmenbereiche

Der Konzern ist in insgesamt sieben Technologiebereiche aufgeteilt, welche allerdings gemeinschaftliche Forschungs- und Entwicklungsabteilungen haben.

  • Pharmazie und Medizintechnik
  • Schild- und Antriebstechnik
  • Sensor-, Mess- und Reglungstechnik
  • Sicherheits- und Waffentechnik
  • Kommunikatonstechnik
  • Agratechnik und Terraformingtechnik
  • Bergbautechnik

Daneben gibt es einen achten Bereich, welcher sich Facultas (oder auch (历)) nennt. Er ist übergreifend und stellt verschiedenen Ressourcen (Ausbildung/Weiterbildung, übergreifende Verwaltungsarbeiten, Medizinisches Personal und Sicherheitspersonal) für alle anderen Bereiche zur Verfügung.

Beteiligungen

Daneben ist der Konzern an zahlreichen anderen Unternehmen beteiligt.

[Auswahl]