Lexikon

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite bietet eine alphabetische Aufführung der wichtigsten Artikel im Rollenspiel-Wiki und eine sehr knappe Zusammenfassung ihrer Inhalte. Dazu gibt es für Interessierte zum Weiterlesen die Links zu eben jenen Seiten. Diese Seite ist keine vollständige Aufführung aller Artikel sondern nur eine Auswahl der Wichtigsten, wie betont werden soll. Wer nun aber den Link zu einer Seite sucht und nicht scrollen mag, der kann mit seinem Browser das Stichwort suchen. Unter Firefox z.B. funktioniert das über "Bearbeiten" > "Suchen" > und eingeben des Begriffs.

Spielkomponenten

Die USS Aurora NCC-81337 ist ein Explorer der Sovereign-Klasse, der momentan unter dem Kommando von KO Marie-Louise Davion und XO Jason Myrdin steht. Gestartet von der Utopia-Planitia-Flottenwerft zur Sternzeit 56126,1, gehört sie zu den Flaggschiffen der Sternenflotte und dient so als eines ihrer primären Instrumente zur Tiefenraumerforschung. Ihren Namen erhielt sie nach der römischen Göttin der Morgenröte, die laut Sage jeden Morgen über den Himmel flog und die Ankunft der Sonne ankündigte.

Die USS Esquiline NCC-83176 ist ein Explorer der Luna-Klasse, der momentan unter dem Kommando von KO Kaaran und XO Marcus Salem steht. Gestartet von der Utopia-Planitia-Flottenwerft ist sie mit ihrem Verband im Verbund fliegend ein eines der besten Instrumente der Sternenflotte zur Tiefenraumerforschung und für humanitäre Aufgaben.

Die Fenrir ist das Nachfolgeschiff der T'Plana-Hath. Sie steht unter dem Kommando von KO K'Lupa und XO Jonathan Szmanda und ist ein Schiff der Nebula-Klasse. Sie lief 2374 vom Stapel und ist sowhohl nach einem der Monde des Saturn als auch dem Wolf aus der nordischen Mythologie benannt. Ausgerüstet mit neuester Technologie ist sie auch zu Tiefenraummissionen und Kampfhandlungen fähig.

Die IKS may'neS ist ein Bird of Prey der B'rel-Klasse (auch K22B-Klasse), unter dem Kommando von Dervak HoD. Ihr Name setzt sich zusammen aus may' = "Kampf" und neS = "Ehre", bedeutet also in etwa "Ehrenvoller Kampf". Das Schiff wurde 2355 in Dienst genommen und hat schon viele Kämpfe hinter sich. Zuletzt war sie im Raghdorkrieg eingesetzt und mußte danach gründlich überholt werden. Sie steht unter dem Kommando von Hod Dervak.

Der Sternenflottengeheimdienst, kurz GHD, ist eine Abteilung der Sternenflotte, welche für geheim- und nachrichtendienstliche Aufgaben, sowie eingeschränkt für Fragen der Sicherheit innerhalb der Föderation zuständig ist. Sein Haupquartier hat der GHD auf Angel Island vor der Küste von San Francisco.

Die USS Pandora NCC-60582-A ist ein Raumschiff der Prometheus-Klasse. Sie gehört zu den technisch fortschrittlichsten Klassen und ist auch eines der schnellsten Schiffe in der Sternenflotte. Das Vorgängerschiff, die USS Pandora NCC-60582, war ein Schiff der Nebula-Klasse. Im Moment steht die Pandora-A unter dem Kommando von KO Hannah von Salis und XO Harrison Conrad. Benannt wurde sie nach der Figur der Pandora aus der griechischen Mythologie.

Die USS Troy NCC-81710 ist ein Raumschiff der Intrepid-Klasse und steht unter dem Kommando von KO Sito Reon und XO Toby MacManus. 2381 in Dienst gestellt, ist die Troy eines der jüngeren Schiffe der Flotte. Benannt wurde das Sternenflottenschiff nach der antiken irdischen Stadt Troja, die im Trojanischen Krieg von den Achaiern komplett zerstört wurde. Die Stadt konnte der Sage nach nur durch eine List des Odysseus, das Trojanische Pferd, eingenommen werden.

Die USS Verne NCC-76145 ist ein Raumschiff der Galaxy-Klasse. Derzeit steht sie unter dem Kommando von KO Tiberium Vouk und XO Avalarion Avarres. Benannt nach dem französischen Schriftsteller Jules Verne fand der Stapellauf 2377 in der Utopia-Planitia-Flottenwerft statt. Als Schiff, das auch für enorme Anforderungen einer Tiefenraummission gebaut wurde, kann sie jeder Herausforderung standhalten.

Wichtige Offplay-Artikel

Dieser Artikel behandelt weitestgehend Offplay-Geschichte des Rollenspiels, eingeteilt nach Jahren. Das Rollenspiel startete im Jahr 2003 unter Leitung von Liam Kinkade und schloss sich im Mai 2004 dem TrekZone Network an, wodurch es den Namen TrekZone Network Starfleet Rollenspiel erhielt. Heute: Trekzone Network Star Trek Rollenspiel.

Grundlage jedes Rollenspiels ist das Regelwerk. Das Regelwerk des TZN Rollenspiels umfasst 9 Abschnitte, wobei der Abschnitt 4 von besonderer Wichtigkeit für das Inplay-Spiel ist. Es enthält auch ein Muster zum Erstellen eines Missionslogbuches, eine Auflistung aller Ränge und Posten sowie viele die wesentlichen Inhalte, auf denen das Rollenspiel fußt.

Wichtige Inplay-Artikel

Jede militärisch geführte Einrichtung, so auch die Sternenflotte, nutzt Dienstgradgruppen und Dienstgrade, welche den Status und die Rechte und Pflichten eines jeden Angehörigen definiert. Eine grobe Einteilung erfolgt in Mannschaften, Unteroffiziere und Offiziere. Einen Sonderfall bilden Flaggoffiziere und Zivilisten, die ebenfalls gekennzeichnet werden.

Die Sternenflottenakademie hat ihren Hauptsitz in San Francisco/Erde und ist für die Ausbildung von Sternenflottenpersonal, sowie für weiterführende Seminare zuständig. Derzeitig wird sie von Commodore Eric Hutches geleitet. Stellvertreterin ist Lieutenant Ekosa Tigit.


Zeitleiste

2400er

2400 2401 2402 2403 2404 2405 2406 2407 2408 2409
Triple Entente zerbricht
Ausrufung der Romulanischen Republik
Zwischen dem Klingonischen Reich und der Föderation wird ein neues Abkommen geschlossen
Im Gammaquadranten kommt es zur Gründer-Krise
Erfolgreicher Test des ersten föderalen intergalaktischen Personentransporters

2390er

Zeitlinie anzeigen

2380er

Zeitlinie anzeigen

2370er

Zeitlinie anzeigen