Linnéa Padlowa

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Linnéa Padlowa ist ein Einzelkind und hatte eigentlich keinerlei Interesse an der Sternenflotte. Deshalb ist sie auch erst mit 19 Jahren eingetreten und arbeitete seit diesem Zeitpunkt an der Akademie, weshalb sie in diesem Bereich ziemlich viel Erfahrung aufweisen kann. Aus diesem Grund lehnte sie auch ein Kommando über ein Schiff ab und wurde stattdessen Kommandantin des Akademieschiffes. Aufgrund von Interessenskonflikten mit dem damaligen Akademieleiter verließ sie 2372 die Akademie und ließ sich der strategischen Abteilung zuweisen, in der sie im Dominionkrieg eine hohe Stellung innehatte. Als dieser vorbei war, kehrte sie zur Akademie zurück, diesmal als stellv. Leiterin und KO eines neuen Akademieschiffes. Nachdem Michael Kean, der mittlerweile neue Leiter der Akademie, zurücktrat, übernahm sie die Leitung. Von diesem Posten trat sie Ende 2384 wieder zurück.

Sternenflottenlaufbahn

2342

Beginn der Ausbildung an der Sternenflottenakademie

2346

Abschluss der Akademie, Beförderung zum Ensign und Versetzung an die Akademie

2348

Beförderung zum Ltjg. und Versetzung auf das Akademieschiff als Chefingenieurin

2350

Beförderung zum Lieutenant und Kadettenbtreuer an Bord des Akademieschiffes

2353

Beförderung zum LtCmdr und XO des Akademieschiffes

2356

Beförderung zum Cmdr und Versetzung auf die Sh'ran im Zuge eines Austauschprogrammes

2358

Versetzung an die Akademie und erneut Kadettenausbilder

2360

Beförderung zum Captain und Kommandierung über das Akademieschiff Inspector

2371

Beförderung zum Commodore

2372

Versetzung in die strategische Abteilung der Sternenflotte

2376

Ernennung zur Stellv. Akademieleiterin und Versetzung als KO der Precursor

2377

Ernennung zur Akademieleiterin

2382

Beförderung zum Rear Admiral

2384

Rücktritt vom Posten der Akademieleiterin