Lisanne Miller

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lisanne Miller war Offizier an Bord der USS Pandora NCC-60582-A, nachdem sie im März 2387 erfolgreich die Sternenflottenakademie abschloss.

Lebenslauf

Kindheit und Jugend

Lisanne Jane Miller wurde als erste von drei Geschwistern am 25.08.2363 in London geboren. Sie wuchs zusammen mit ihren Eltern und ihren zwei Brüdern in einem ruhigen Stadtteil am Rande Londons auf. Ihre Mutter arbeitete in einer Londoner Schule und achtete schon früh auf eine umfangreiche Bildung ihrer Kinder.
Lisanne war ein eher ruhiges und Fremden gegenüber zurückhaltendes Kind. Die meiste Zeit verbrachte sie mit ihrer besten Freundin Susan.

Lisanne war zunächst eine mittelmäßige Schülerin, sehr zum Leidwesen ihrer Mutter. Lisanne interessierte sich mehr für praktische und vorallem technische Dinge und sah in der theoretischen Schulbildung wenig Sinn und konnte sich dementsprechend wenig dafür begeistern.
Sie interessierte sich sehr für die Arbeit ihres Vaters, der als Chefingenieur auf einem Handelsfrachter arbeitet und hegte reges Interesse für das Leben und Arbeiten auf Raumschiffen. Sie träumte stets davon einmal selbst auf einem zu arbeiten.

Ihre schulischen Leistungen besserten sich, als Lisanne sich entschloss, nach der Schule zur Sternenfottenakademie gehen. Ausschlaggeben dafür waren die Erzählungen ihres Schulfreundes Mike von dessen großem Bruder, der zu dieser Zeit an der Sternenflottenakademie lernte.

2382 schloss Lisanne die Schule mit guten bis sehr guten Noten ab.

Die Zeit bis zum Beginn ihrer Ausbildung an der Akademie 2383 verbrachte sie auf dem Frachter ihres Vaters und ging ihm dort helfend zur Hand.

Sternenflottenakademie

2383 begann Lisanne ihre Ausbildung an der Akademie zunächst im Bereich der Technik von Raumschiffen. Im zweiten Jahr entdeckte man jedoch ihre Begabung für das Manövrieren von Raumschiffen. Auch bei der Planung und Verwaltung von schiffsinternen Ressourcen stellte sie sich sehr geschickt an. Daraufhin beantragte Lisanne den Wechsel von ihrer Ingenieursausbildung zur Ausbildung als Offizier für Conn und Ops.
Lisanne schloss die Sternenflottenakademie mit Auszeichnungen für herrvoragende Flugleistungen und für besonders variantenreicher Angriffs- und Ausweichmanöver im März 2387 ab. Sie wartet derzeit auf ihre Versetzung.

Person

Charakteristik

Lisanne ist eine ruhige und fröhliche Person. Sie verliert nur selten ihre gute Laune und hält mit ihrer Meinung nie hinter dem Berg. Für ihre Freunde hat sie stets ein offenes Ohr und steht auch gern mit Rat und Tat zur Seite. Sie ist jedoch mitunter sehr stur und hält solange an ihrer Meinung fest, bis sie vom Gegenteil hundertprozentig überzeugt werden konnte. Sie bringt sich dadurch häufiger in unangenehme Diskussionen, vor denen auch Vorgesetzte nicht sicher sind. Auch wird Lisanne schnell ungeduldig, wenn etwas nicht nach ihrem Plan verläuft.
Darüberhinaus ist sie jedoch bemüht immer höflich und zuvorkommend aufzutreten.

Hobbys

Lisanne treibt sehr gerne Sport und liebt Musik. In Kindertagen erhielt sie für zehn Jahre Gitarrenunterricht und spielt auch heute noch ab und zu in ihrer Freitzeit das Instrument.

Bekanntschaften

Lisanne lernte Bob Warren-Lloyd an der Akademie kennen und es stellte sich schnell heraus, dass sich die beiden gut verstanden. Es entstand eine enge Freundschaft.
Bob wurde im März 2387 auf die USS Fenrir versetzt und dient dort als Chefingenieur.