Manē

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der romulanische Manē ist ein Säugetier, welches auf dem Planeten Romulus heimisch war. Es lässt sich am ehesten als eine Kombination aus Faultier und Koalabär beschreiben. Durch die Zerstörung Romulus ist dieses Tier akut vom Aussterben bedroht, da es nur in wenigen anderen Ökosystemen überlebensfähig ist und somit auf anderen Welten vor allem in Zoos beheimatet ist.

In der Föderation gibt es etwa 200 Zoos, welche ein oder mehrere Exemplare dieser Spezies halten. Nach der Zerstörung ihrer Heimatwelt werden nun Pläne ausgearbeitet mit den verbliebenen Exemplaren eine stabile Population aufrecht zu halten um die Spezies vor dem Aussterben zu bewahren. Der Manē gilt durch sein Einzelgängertum als Vermehrungsunwillig, was die Pfleger vor größere Herausforderungen stellen dürfte, sofern eine natürliche Vermehrung durchgeführt werden soll.