Marcus Hume

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

"OMG! Eine bösartige Subroutine zwingt unsere Waffensysteme herunterzufahren und vor uns enttarnen sich drei BoPs!!! - Nur ein Scherz. LOL!"


Marcus Hume (* 07.05.2363 in Toledo/Ohio, Erde) ist Unteroffizier an Bord der USS Esquiline NCC-83716 und in der Sicherheitsabteilung der Joker der Betaschicht.


Lebenslauf

Das Leben ist zu ernst um es ernst zu leben (Lebenslauf)

Marcus Hume ist Zeit seines Lebens schon eine Frohnatur. Seine Psychologen legen diese erfrischend muntere Art jedoch auf die verschiedenen Traumata, welche Marcus in seiner Jugend bereit ertragen musste: der Tod seiner Eltern, Adoption, Misshandlung in der Schule, ect. Früh schon lernte er das Leben kennen und hassen und bereitete sich so gut er konnte auf die täglichen Konflikte vor. Aus Humor wurde Ironie, aus Ironie wurde Sarkasmus, aus Sarkasmus wurde Zynismus und gäbe es noch eine weitere Stufe, dann hätte die Marcus inzwischen erreicht. Nach der Geburt eines weiteren Sohnes in seiner Adoptionsfamilie fiel er in seinem Stand und war mehr oder weniger auf sich allein gestellt. Dementsprechend schrieb er sich schon sehr jung bei der Sternenflottenakademie ein, da ihm auf der Erde nicht viel blieb, das ihn halten könnte. Seine Verzweiflung äußerte sich in knallharten Trainingseinheiten und dem Wunsch auf jedwede Mission geschickt zu werden – um so gefährlicher um so besser. Seine Kollegen sahen in ihm einen Adrenalinjunkie der besonderen Art, denn er hatte grundsätzlich in jeder noch so unpassenden Situation einen dämlichen Spruch auf Lager, den er sich nicht scheute auch auszusprechen, was so manches vereinfachte...oder erschwerte. Wie dem auch sei, TO der USS Esquiline NCC-83716, Lieutenant Jeffrey Barnes, bekam von seinem Enthusiasmus und seinen Erfolgen auf Außenmissionen Wind und entschloss sich kurzerhand ihn auf die USS Esquiline NCC-83716 zu beordern, um Teil des Sicherheitsteams zu werden.

Dienstakte (2383 - heute)

Karriere

Medizinische Akte

ohne Eintrag


Persönlichkeit

Persönliche Bindungen

Marcus Hume hat einen großen Freundeskreis, jedoch keine sehr festen Bindungen darin. Es begründet sich in seiner Jugend, dass er jeder Zeit bereit ist alles zurück zu lassen, was ihm etwas bedeutet, da immer etwas passieren kann.


Charakter und Fähigkeiten

Er trägt den Spitznamen „Joker“ was eigentlich schon alles über ihn aussagt. Er ist ein Witzbold größter Güte, auch wenn es die Schiffshülle um ihn herum zerreißt, die Torpedos einschlagen, die Lebenserhaltung ausfällt. Dann erst recht. Seine Vorgesetzten nimmt er sehr ernst, verkneift sich jedoch nur einen Spruch, wenn er der Meinung ist, dass sein Gegenüber ihm durchaus die Beine brechen wird, wenn er ausspricht, was er grade denkt.


Hobbys

Er genießt seine Freizeit meist im Bett, auf dem Holodeck oder in Casinos.