Marcus Snider

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Commander Marcus Snider ist ein Mensch der auf Ajilon Prime geboren wurde. Er diente zuletzt auf der USS Aberdeen NCC-79004 als Erster Offizier, bis er 2391 in Ausübung seiner Pflicht verstarb.

Lebenslauf

Marcus Snider wurde 2345 in einer kleinen Ortschaft in der Föderationskolonie auf Ajilon Prime geboren. Seine Eltern waren einfache Leute, die ihren Teil zum Wohl der Kolonie beitrugen. Der Vater von Marcus half überall dort, wo jemand gebraucht wurde und seine Mutter arbeitete in einer Fabrik. Für ihren Sohn wollten die beiden allerdings etwas besseres, weshalb sie ihn schon früh zu Privatlehrern schickten. Marcus war letztlich auch ein guter Schüler und hatte beste Noten bis zu seinem Schulabschluss. Doch der junge Mensch hatte für sich selbst ganz andere Pläne und statt, wie von seinen Eltern geplant an einer der anerkannten zivilen Universitäten zu studieren, entschied sich Marcus für die Sternenflottenakademie und begann dort 2363 mit seiner Ausbildung zum Wissenschaftsoffizier.

Nach seiner Ausbildung an der Akademie wurde Marcus Snider zum Ensign befördert und 2367 auf die USS Gauntlet NCC-71586 als Wissenschaftler versetzt. An Bord der Gauntlet nahm er an vielen Konflikten teil, wie beispielsweise dem Dominionkrieg, bevor er schließlich zehn Jahre später – mittlerweile im Rang eines Lieutenant – auf ein anderes Schiff versetzt wurde.

2377 kam Marcus Snider schließlich zur gerade in Dienst gestellten USS Aberdeen NCC-79004 als Leitender Wissenschaftsoffizier. Der erste Auftrag führte das Schiff der Defiant-Klasse auch sogleich in die föderale Besatzungszone der Cardassianischen Union, um dort für Ordnung zu sorgen und vor allem als Unterstützungseinheit für brenzlige Situationen zu dienen. Dies änderte sich auch die nächsten Jahre nicht und Marcus wurde während der nächsten Jahre noch zum Lieutenant Commander befördert, bevor im Geierkrieg ein Teil der Crew der Aberdeen getötet wurde und der Mensch schließlich zum Ersten Offizier ernannt wurde. Nach dem Ende des Geierkrieges wurde er schließlich nochmals befördert und Marcus hat mittlerweile den Rang eines Commanders inne.

Nachdem die Aberdeen der Sternenbasis 613 zugeteilt wurde absolvierte er zusammen mit seinem Schiff vor allem Patrouillendienste, bis auf Xi-Vega II schließlich einige iconianischen Ruinen und Artefakte gefunden wurden. Aufgrund der begrenzten wissenschaftlichen Ausrüstung brachte man einige Fundstücke zur Sternenbasis. Bei der dortigen Untersuchung aktivierte sich ein Relikt und transportierte einige Personen der Raumstation zusammen mit Marcus Snider zurück nach Xi-Vega. Der Commander untersuchte dort zusammen mit dem anwesenden Personal die Ruinen, bis die USS Rhea NCC-80107 eintraf und das Sternenflottenpersonal unterstützte, zumindest solange bis die Tholianer mit mehreren Schiffen eintrafen und das System annektierten. Snider verließ mit dem Rest des Personals den Planeten und wurde von der Rhea schließlich zurück zu seinem Schiff gebracht.

Im Mai des Jahres 2391 nahm die Aberdeen bei einer Theateraufführung auf Gordnei II teil. Entgegen dem Großteil der Führungscrew nahm Snider nicht mit an der Theateraufführung teil und absolvierte stattdessen einen Touristen-Rundflug durch das System. Im Orbit von Gordnei II explodierte plötzlich eine Werftanlage, die das Shuttle schwer beschädigte und es zur Notlandung auf dem Planeten zwang. Auf der Oberfläche des Planeten versuchte das Außenteam in einer GTU-Anlage die Aberdeen zu kontaktieren, da das Shuttle irreparabel beschädigt war. Innerhalb der Anlage wurde Marcus Snider schließlich von unbekannten Humanoiden getötet.

Charakter

Marcus Snider hat ein neugieriges Wesen und hinterfragt stets alles, egal ob es sich dabei um die Entscheidungen seines Captains, um seine eigenen oder die von untergebenen Offizieren handelt. Natürlich gibt er Zweifel an seinen, bzw. den Entscheidungen seines kommandierenden Offiziers nicht öffentlich zu und bespricht diese dann nur in einem vertrauten Umfeld. Im Dienst ist er eher als der "Kumpeltyp" bekannt und bei den meisten Leuten denen er begegnet sehr beliebt, obwohl er privat eher für sich bleibt.

Sonstiges

Marcus Snider hat eine Vielzahl von verschiedenen Hobbys, so spielt er zum einen verschiedene Musikinstrumente, wie z. B. das Chello, aber auch das Klavier beherrscht er. Ansonsten liest er hin und wieder gerne ein Buch und spielt auch gerne Abenteuer auf dem Holodeck nach.

Marcus hat eine Art lockere Beziehung zu Eva Lopez, der kommandierenden Offizierin der USS Rhea NCC-80107, auch wenn die beiden sich nicht oft sehen.