Maxim Sokolow

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maxim Sokolow ist ein Offizier der Sternenflotte, der aufgrund seines rebellischen Verhaltens seit Beginn des 4. Akademiejahres auf der USS Fenrir stationiert ist.

Werdegang

Kindheit und Jugend

Die erste Erinnerung von Maxim war sein 4. Geburtstag...die zweite war, wie er alle die er geliebt und gekannt hat sterben sah. Die Dritte war ein Mann, der ihn aufnahm und zu seinem Vater wurde. In den nächsten Jahren lernte Maxim eine Menge, größtenteils legale Dinge. Doch brannten die Erinnerungen jeden Tag ein tieferes Loch in sein Herz. Mit 10 wusste er nicht mehr wie seine Eltern hießen, wie seine Heimat hieß. Mit 14 verdrängte er die Bilder und bastelte an Shuttles und Jägern um sich die Zeit zu vertreiben. Mit 18 besaß er sein eigenes Shuttle, ein Rohbau zwar doch er war voller Tatendrang...und mit 21 starb auch die letzte vertraute Person. Ab da war er allein.

Sternenflottenakademie

Maxim schrieb sich mit 21 an der Akademie ein und wurde tatsächlich aufgenommen. Seine Fächer waren sowohl auf Taktik und Sicherheit, als auch auf Pilotenkenntnisse gewählt. Durch sein rebellisches Verhalten jedoch stand er am Ende des 3. Jahres kurz davor von der Akademie geschmissen zu werden. Seine Ausbilder jedoch sahen potenzial in ihm und so wurde er zu Beginn des 4. Jahres auf die USS Fenrir versetzt um dort seine Ausbildung zu vollenden.

USS Fenrir

Durch seine Stationierung auf der Fenrir als Sicherheitsoffizier gelang es Maxim etwas ruhiger zu werden. Sein Temperament konnte er zügeln, auch wenn es nach wie vor manchmal die Kontrolle übernimmt. Aufgrund seiner Leistungen und des Fortganges des Offizieres wurde ihm gestattet auf der Fenrir den Posten des SC/TO auszuüben.

Zu Sternzeit 79866,82 wurde er, nachdem ihm erneut auf einer Außenmission seine Impulsive Ader durchgebrannt war, auf den Posten des Conn der Fenrir zwangsversetzt, in der Hoffnung Jarots das er dort nicht erneut das Schiff und die ganze Föderation in einen Krieg zu stürzen droht.

Medizinische Akte

Sein Gesundheitlicher Zustand ist recht normal. Er ist Muskulös gebaut und top fit. Eine Narbe über seinem rechten Auge zeugt von einer recht heftigen Streiterei kurz vor Eintritt in die Sternenflotte.

Persönlichkeit

Maxim hat eine recht in sich gekehrte Persönlichkeit aufgrund seiner Erlebnisse. Er hat eine unheimlich starke Wut entwickelt, die sich von Zeit zu Zeit entlädt. Dies macht er nicht bewusst, sondern es ist als ob eine fremde Macht ihn übernimmt für diese Sekunden, da er nie erklären kann, wieso er es tat. Ebenso hat er eine starke Bindung zu 3 bestimmten Materiellen Gegenständen entwickelt: Eine Flasche von seinen Eltern, seine selber entwickelte Waffe und sein Shuttle.



Crew der USS Fenrir NCC-77089-A
KO XO CONN SC | TO OPS CI | 2XO LWO LMO COU MO
Captain
Lexa Jarot
Lieutenant
Victoria Engström
Lieutenant
Maxim Sokolow
Ensign
Jason Orr
Petty Officer Fist Class
Charlotte Queen
Lieutenant
Arathel Kantala
Lieutenant Commander
T'Qua
Lieutenant
Alan Neyms
Ensign
Hannibal Lecter
Ensign
Steven Sutera