Maxine Paxton

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lebenslauf

Maxine wurde 2360 in Louisville, Kentucky auf der Erde in eine Familie von Pferdezüchtern geboren. Sie hat irische Vorfahren, worauf sie Wert legt. Wegen ihres mittelmäßigen Highschool Abschluss entschied sie sich auf der Sterneflottenakademie die Fächer Sicherheit und Taktik zu belegen. Nach ihrem Akademieabschluss 2380 wurde sie auf die USS Ares NCC-73624 versetzt, auf der sie heute noch dient.

Nachdem Maxine sich knapp zwei Jahre lang auf ihrem Posten bewährt hatte, wurde ihr die Leitung eines Sicherheitsteams in der Alpha-Schicht übertragen. Doch bereits vier Monate später, im Frühjahr 2383, wurde an Bord ein neuer Stellvertreter für den damaligen Sicherheitschef Toby MacManus gesucht. Maxine bewarb sich und bekam den Posten. In den nachfolgenden Jahren schien Maxine etwas in Vergessenheit zu geraten: Sie machte ihren Job gewissenhaft und ordentlich - ohne jedoch viel Aufmerksamkeit von der Schiffsführung zu bekommen und unabhängig von den Wechseln an der Spitze der Sicherheitsabteilung.

Im September 2385 erfährt Maxine, dass sie schwanger ist. Max und ihr langjähriger Freund Paul Handtke, einem Techniker der Ares, freuen sich auf das Kind. Jedoch überlegt Maxine nun den Posten als stellvertretende Sicherheitschefin abzugeben, um in Zukunft mehr Zeit für ihre Familie zu haben. Als klar wird, dass die Führungscrew und weitere Besatzungsmitglieder im April 2386 auf die USS Liray NCC-78426 wechseln werden, beschließen Max und Paul auf der Ares zu bleiben und dort als Familie zusammen zu leben. Am 21. April wird Maxine Mutter. Ihr Sohn trägt den Namen Frederik und wurde damit nach seinem Opa väterlicherseits benannt.


Fähigkeiten und Eigenschaften

Besondere Fähigkeiten

  • Gute Schützin
  • sehr sportlich und gelenkig
  • Fotografisches Gedächtnis

Negative Eigenschaften

  • Stur
  • impulsiv
  • schnell genervt/keine Geduld