Nepharit

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nepharit.JPG

Portrait eines männlichen Nephariten.

Die Nephariten sind eine Spezies, die in Star Trek - Pandora verschiedentlich auftraten. Ihren ersten Auftritt hatten sie in der Episode "Das Antlitz des Feindes" nachdem sie zuvor mehrfach eine Rolle spielten ohne persönlich gezeigt zu werden.

Allgemeine Informationen

Die Nephariten sind eine besonders grausame Rasse von telepathisch begabten Aliens, die interstellare Piraterie betreiben und ihre mentalen Kräfte dabei als Waffe einsetzen um gegnerische Soldaten in den Wahnsinn zu treiben. Um 2360 herum vereinte ein charismatischer und skrupelloser Anführer namens Alakhai die verschiedenen im Alphaquadranten marodierenden Nepharitenbanden und vereinte sie zu einer Streitmacht, die daraufhin mordend und brandschatzend die Randgebiete der Föderation überfiel.

In der Schlacht auf Ceti C-IV, 5 Jahre später, wurden die Nephariten durch General Stahlers Marines vernichtend geschlagen. Alakhai und seine wichtigsten Kapitäne galten seit dem als verschollen und wurden für tot gehalten. Ihrer Anführer beraubt, brach die Nepharitenarmee zusammen und zerstreute sich im All. Dennoch dauerte es weitere 5 Jahre, bis das Föderationsrandgebiet befriedet war. Danach waren die Nephariten wie vom Erdboden verschluckt.

Im Jahre 2381 kehrte Alakhai plötzlich wieder in den Alphaquadranten zurück und nahm seine Plünderungen wieder auf und versetzte die Randgebiete mehr als ein Jahr in Angst und Schrecken bevor die Nepharitenallianz in der Schlacht von Kathara und Suulii vernichtet wurde. Seitdem gibt es keine weiteren bestätigten Sichtungen.


Physisches Erscheinungsbild

Nephariten sind humanoide Aliens, sie werden etwa 3 – 3,5 Meter groß, ohne Hörner. Hinzu kommen drei gerade, in sich gedrehte Hörner, zwei an den Schläfen, und eines oben auf dem Kopf. Nephariten sind erheblich kräftiger und muskulöser als Menschen und selbst Klingonen. Ihre Körperkraft und ihre Resistenz gegen Wärme und Kälte und die Festigkeit ihrer Körper übersteigen menschliche Charakteristika bei weitem.

Ihre Haut ist dick und lederartig. Ihre Hautfarbe variiert von schwarz über blau und violett bis rot.

Ihre Augenfarbe reicht von schwarz bis rot, ihre Augäpfel sind einfarbig ohne Iris. Nephariten besitzen scharfe Zähne und verlängerte Reißzähne im Oberkiefer. Sie haben eckige Köpfe und unverhältnismäßig lange Arme. Sie wurden von vielen Augenzeugen mit Dämonen und Monstern klassischer Sagen und Erzählungen verglichen.

Nephariten verfügen über starke telepathische Fähigkeiten aus einer unbekannten Quelle, deren Intensität von Individuum zu Individuum variiert.

Herkunft

Die Nachforschungen der Föderation ergaben vermehrt Hinweise darauf dass die Nephariten eine künstlich konstruierte Lebensform sein könnten. Schließlich erhielt die Föderation von den Junundu die Bestätigung dass die Nephariten von der Dunklen Symmetrie als überlegene Kriegerrasse erschaffen worden waren.


Raumschiffe

Ob die Nephariten oder die Dunkle Legion eigene Raumschiffe bauen ist unbekannt, aber sie verwenden bekanntlich jedes Schiff, welches sie in die Hände bekommen können.

Bekannte Individuen

  • „Alakhai der Listige“, alias „Der Engel der Gnade“, Anführer der Nepharitenallianz
  • Valpurgius, Piratenkapitän
  • Golgatha, Piratenkapitänin