Nina Myers

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Für die Terroristin siehe Nina Myers (Terroristin).

Nina ist ein Offizier der Sternenflottensicherheit mit unbekannter Berechtigung, gefallen 2383 im Einsatz.

Kindheit und Jugend

Über Ninas Kindheit ist nicht sehr viel bekannt. Nur dass sie in 5 verschiedenen Weisenhäusern groß geworden ist. Doch schon bald wurde ihre Fähigkeit zu abstrakten Denken bekannt, gleich mehrere Universitäten auf der Erde und verschiedenen Planeten wollten sie für sich. Nina entschied sich ein Studium anzutreten, welches von der Sternenflottensicherheit bazahlt und gefördert wurde.

Karriere

Sternenflottensicherheit

10 Jahre lang war sie eine der leitenden Angestellten der Sternenflottensicherheit und war führend an der Neuentwicklung des LCARS und verschiedener Subsysteme von Raumschiffen der Sternenflotte involviert. Bereits im Alter von 30 Jahren wurde Nina in den Rang eines Captains der Sternenflottensicherheit befördert und beaufsichtigte eine Vielzahl an Missionen und Geheimprojekten des Inlandgeheimdienstes der Föderation. Ihr bekanntestes, aber zu gleich bestgehütetste Projekt nannte sich "Operation Pheaton" bis auf wenige Mitglieder der Sternenflottensicherheit weiß niemand was es mit diesem Projekt auf sich hat, danach verschwand sie spurlos von der Bildfläche und wurde von ihrem Duplikat ersetzt.

2383 wurde sie von Terroristin Nina Myers erschossen.


Besatzung der USS T'Plana-Hath NCC-31504
Spielercharaktere T'Lara | K'Lupa | Jonathan Szmanda | Shyna Ryan | Kara O'Hara | Havoc Mayhem | Sito Kobar | Talon Varn
Nicht-Spielercharaktere Jonathan O'Hara | Miles O'Hara | Teles | Kathy Scirocco | Terran Sul | T'Anath | Ashur Yerodin