Procyon-System

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Procyon ist ein Sternensystem im Sektor 001 der Föderation. Es besteht aus dem weißblauen Stern Proycon und wird von insgesamt vier Planeten umkreist. Der größte von ihnen, der mit Ringen versehene Gasriese Andoria, wird von dem Mond Andor begleitet, der Heimatwelt von Andorianern und Aenar. Da die Fortpflanzungsrate beider Spezies unter dem föderalen Durchschnitt liegt und bedingt durch den Platzmangels, beschränkt sich die Einwohnerzahl im System auf etwa 1,6 Milliarden.

Die Andorianer und damit das System gehören zu den Gründungsmitgliedern der Vereinigten Föderation der Planeten. Seit jeher besitzt das System des Weiteren eine strategisch Schlüsselposition bei der Verteidigung der Kernwelten.


System

Politik

Das System bildet politisch eine Einheit und ist im gesamten Mitglied der Föderation. Es ist strukturell zentralistisch aufgebaut, da es nur einen tatsächlich besiedelten Planeten gibt. Die Legislative besteht aus einem Ältestenrat, wobei jeder Clan auf Andor einen Vertreter aus seinen Reihen - meist aus dem eigenen Ältestenrat - entsendet. Dem Rat steht als exekutive Regierung ein Kabinett von Ministern zur Seite, welches jedoch über keinen eigentlichen Präsidenten verfügt. Repräsentative Aufgaben übernimmt bei Bedarf der Vorsitzende des Ältestenrats von Andor. Als judikative Säule besteht der Gerichtshof von Andor.

Anders als die meisten Mitglieder der Föderation unterhalten die Andorianer noch eigene Streitkräfte neben ihrem Beitrag zur Sternenflotte. So trifft man bei Einflug in das System auf die vereinzelten Schiffe der auch aus traditionellen Gründen erhaltenen Andorianisch Imperialen Garde.

Orte und Einrichtungen im System

Historische Ereignisse

bisher kein Eintrag