Psychologiestudium der Sternenflotte

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Psychologiestudium der Sternenflotte ist ein Bachelor- sowie Master-Programm, das Kadetten belegen können, wenn sie das Ziel haben als Counselor oder Wissenschaftsoffizier innerhalb der Sternenflotte tätig zu werden. Der Bachelor in Psychologie ist ein häufig gewählter Studiengang (aber nicht der einzige) für Kadetten, die Counselor werden wollen, während das Masterprogramm nicht zwingend absolviert werden muss, aber von einigen Kadetten zur weiteren Qualifikation als Counselor oder Wissenschaftsoffizier gewählt wird.

Studium

Bachelor

Das Bachelorstudium der Psychologie an der Sternenflottenakademie, San Francisco dauert zwei Jahre und ist stark mit der Offiziersausbildung verwoben. Es sind die letzten zwei Jahre der insgesamt vierjährigen Offiziersausbildung, die jeder Kadett durchlaufen muss. Durch die verkürzte Studienzeit müssen die Kadetten oftmals unter hoher Belastung arbeiten.
In diesem Studium erhält jeder Student grundlegende Fähigkeiten im Bereich Psychologie. Die breite Auswahl an Fächern sichert eine Grundausbildung in allen Fachbereichen der Psychologie, wobei sich das Studium vor allem um Allgemeine Psychologie dreht und darum, humanes Verhalten zu verstehen und zu erklären. Allerdings kann sich der Student bereits in diesem Studium spezialisieren und Fächer wie Entwicklungspsychologie, Sozialpsychologie, Neuropsychologie, Biologische Psychologie und viele andere belegen.
Abgeschlossen wird das Studium durch einreichen einer Bachelorarbeit und der Absolvent erhält den akademischen Grad Bachelor of Science (B.Sc.). Der Abschluss ist gleichgestellt mit dem Abschluss aus dem zivilen Umfeld und somit haben Absolventen das Recht, sich als Psychologe zu bezeichnen. Nach erfolgreichen Abschluss erhält der Student sein Offizierspatent und wird als Counselor oder Wissenschaftsoffizier auf ein Schiff der Sternenflotte versetzt.

Master

Sternenflottenakademie, San Francisco
Für Absolventen des Bachelorstudiengangs bietet sich die Möglichkeit, auch einen Masterstudiengang in Psychologie an der Sternenflottenakademie, San Francisco zu belegen. Dieser Studiengang ist vor allem Forschungsorientiert und beschäftigt sich mit der Entwicklung von Erklärungsmodellen, Aufstellen von Hypothesen usw.. Nach dem Einreichen einer Masterarbeit erhält der Absolvent den Akademischen Grad Master of Science (M.Sc.).

Starfleet Medical Academy
Absolventen des Bachelorstudiengangs können an der Starfleet Medical Academy den Masterstudiengang Klinische Psychologie belegen. Dieser Studiengang beschäftigt sich vor allem mit geistigen Erkrankungen und wie man diese behandelt. Studenten erhalten auch eine Basisausbildung in Psychotherapie, allerdings sind Absolventen dieses Studiums keine Psychotherapeuten.
Auch kann an der Starfleet Medical Academy der Masterstudiengang Beratende Psychologie belegt werden. Die Studenten werden hier vor allem darin geschult, Humanen in allen Lebenslagen zur Seite zu stehen und sie zu beraten. Auch im Bereich der Leistungsbeurteilung des Personals werden die Studenten ausgebildet. Beide Studiengänge werden mit dem Einreichen einer Masterarbeit abgeschlossen und der Absolvent erhält den Akademischen Grad Master of Arts (M.A.).

Nebenfächer

Vor allem für Counselors stellen die Akademien der Sternenflotte eine Vielzahl an Nebenfächern zu Verfügung, die Studenten sowohl im Master, als auch im Bachelorstudiengang belegen können. Dies soll garantieren, dass die Counselors in der Lage sind, die Besatzung eines Raumschiffes und vor allem die Schiffsleitung in möglichst vielen Situationen effektiv zu beraten. In den Nebenfächern bekommen die Studenten Basiswissen vermittelt und erhalten ein Zertifikat, dass sie das Nebenfach erfolgreich absolviert haben.

Liste der Nebenfächer (Auswahl):

  • Diplomatie
  • Politikwissenschaft
  • Rechtswissenschaft
  • Soziologie
  • Ethnologie
  • Philosophie
  • Kulturwissenschaft
  • Pädagogik

Promotion

Die Sternenflottenakademie und Starfleet Medical Academy bieten Psychologen im Dienste der Sternenflotte die Möglichkeit einer Promotion in ihrem Gebiet an. Die Sternenflottenakademie, San Francisco verleiht dabei i.d.R. je nach Promotionsprogramm einen Ph.D., Dr. phil. oder Dr. rer. nat. an ihre Promovenden. Es gibt zudem Promotionsprogramme, an denen man von einem Raumschiff aus teilnehmen kann. Die Promotion wird durch Dozenten der Akademien betreut und qualifiziert den Doktorranden zum selbstständigen Forschen im Feld der Psychologie.

Weiterbildungen

Absolventen eines Masterstudiengangs können eine Fernweiterbildung zum Psychotherapeuten oder Sozialtherapeuten machen. Abgeschlossen wird die dreijährige Ausbildung durch eine föderal festgelegte Prüfung und der Absolvent erhält ein Diplom.