Ränge und Posten der Klingonischen Flotte

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite vermittelt einen Überblick über einige Ränge in der Klingonischen Flotte und die Posten auf einem Schiff dieses Volkes.

Ränge

Rang Übersetzung Rangabzeichen
aj General Aj.png
sa' (Rear) Admiral Sa'.png
totlh Commodore Totlh.png
HoD Captain HoD.png
la' Commander 'la.png
sogh Lieutenant Sogh.png
lagh Ensign Lagh.png
bekk Crewman Bekk.png


Posten

ra'wI

Ein ra'wI ist der Kommandierende Offizier eines Schiffes und hat immer absolute Befehlsgewalt und zudem die Macht über seine Besatzung. Ein von ihm gegebener Befehl ist ohne zu Zögern auszuführen, wobei Insubordination durch die unteren Ränge mit dem Tode bestraft wird. Verstößt der ra’wI gegen den Ehrenkodex oder erweist sich als schwach, so obliegt es dem yaS wa´DIch ihr herauszufordern, zu beseitigen, und dessen Stelle innerhalb der Hierarchie des Schiffes einzunehmen.

yaS wa'DIch

Ein yaS wa'DIch ist der Erste Offizier an Bord, und hat die Aufgabe den Kommandanten in allen möglichen Situationen zu unterstützen und zu beraten. Er sorgt für die exakte Durchführung der Befehle, auch bei deren Interpretationen und hat die Verpflichtung das Leben des Kommandanten mit seinem eigenen zu schützen. Ferner ist er der Ansprechpartner für die Crew, er verbindet als verlängerter Arm des Kommandanten, die Crew mit der Führung des Schiffes. Der yaS wa'DIch hat die Übersicht über alle Abteilungen an Bord, koordiniert diese und beurteilt die Leistungen der Mannschaft und schlägt Beförderungen vor. Er ist verantwortlich für den störungsfreien Betrieb des Schiffes.

yaS cha'DIch

Der yaS cha'DIch ist der Sicherheitschef und darüber hinaus der Zweite Offizier eines Schiffes. In seinen Aufgabenbereich fällt die Einhaltung der Sicherheit an Bord, sowie aller notwendigen Sicherheitsprotokolle. Der yaS cha'DIch dient dem ra'wI als Berater in allen Fragen der Sicherheit, überwacht die Loyalität der Crew den Führungsoffizieren gegenüber und erstattet darüber nur dem Kommandanten Bericht. Darüber hinaus ist er dafür verantwortlich, das die Regeln des klingonischen Lebens an Bord eingehalten werden, und stellt das Außenteam zusammen, das letzte Wort haben hierbei aber der Kommandant und der yaS wa'DIch. Er hat das Kommando über das AT, egal ob höhere Ränge dabei sind (Ausnahme hier auch wieder der Kommandant und yaS wa'DIch) und ist verantwortlich für das Gelingen oder Scheitern der Mission. Bei wissenschaftlichen Missionen berät er sich vorab mit dem leitenden Wissenschaftsoffizier. Falls der yaS wa´DIch Schwäche zeigt, oder gegen den Ehrenkodex verstößt, ist es seine Aufgabe, ihn herauszufordern und zu töten.

ya'

Ein ya' ist der Taktische Offizier. Er berät den Kommandanten und den yaS wa'DIch in allen taktischen und strategischen Fragen, erstellt taktische Analysen und hat die Verantwortung über die Tarnung und die Schilde des Schiffes. Er hat Zugriff auf die Sensorenphalanxen um die Manöver des Feindes verfolgen zu können, die Waffen- und Schildleistungen des Feindes einzuschätzen, dementsprechende günstige Manöver aufzuzeigen, diese dann an den Navigator weiterzugeben, das er das Schiff in die dementsprechende Position bringen kann.

nuHpIn

Der nuHpIn ist der Waffenoffizier an Bord eines Schiffes. Ihm obliegt die einwandfreie einwandfreie Funktionen der Waffen, und er ist verantwortlich für den Bestand der Torpedos, der Zustand der Disruptoren und auch für Umbauten an den Waffenphalanxen. In einem Gefecht ist er zuständig, die Art der Waffen vorzuschlagen, diese zu laden und auch abzufeuern. Dabei arbeitet er sehr eng mit dem ya´ zusammen, da es in einem Gefecht entscheidend ist, welche Waffen in welcher Situation anzuwenden sind.

Deghwl'

Ein Deghwl' ist als Navigator verantwortlich für die Steuerung des Schiffes. In seinen Aufgabenbereich fallen das Planen der Navigation, Ausführen von Angriffs- und Ausweichmanövern, setzen des Kurses, mit vorheriger Berechnung und Festlegung und die Beschleunigung des Schiffes.

jongIn

Der jongIn ist als Chefingenieur für den reibungslosen Betrieb des Schiffes verantwortlich. Er hat den Überblick über sämtliche Systeme und hat dafür zu sorgen das sie mit maximaler Effizienz arbeiten. Vom Maschinenraum werden alle Schiffssysteme mit Energie versorgt, auch der Warpantrieb. In Notlagen muss das Wissen des jongIn ausreichen um Geräte zu bauen, die sich nicht an Bord befinden. Er muss in der Lage sein, durch sein Wissen die Systeme des Schiffes ständig zu verbessern und zu optimieren, z.B. spezielle technische Vorgehensweisen, z.B. Modifikation des Hauptdeflektors, können nur vom Maschinenraum aus vorgenommen werden. Auch schiffsweite Diagnosen werden von ihm initiiert und durchgeführt. Auf der Brücke befindet sich eine Überwachungskonsole, wo alle Daten des Maschinenraum abgerufen werden können.

QeDpln

Ein QeDpln bedient als Kommunikations- und Wissenschaftsoffizier alle sich an Bord befindlichen wissenschaftlichen Sensorenphalanxen und hat die Kontrolle über die Lang- und Kurzreichweitenscanner. Ihm obliegt es alle wissenschaftlichen Bereiche zu koordinieren, den Kommandanten in wissenschaftlichen Fragen zu beraten, alle relevanten Daten zu sammeln, diese auszuwerten und zuständigen Stationen zur Verfügung zu stellen. Für alle Probleme die wissenschaftlicher Herkunft sind, ist er für die Klärung verantwortlich.

vu'wI Hergh

Der Heiler ist, ähnlich seines Föderationspendant, für die gesundheitliche Versorgung der Schiffscrew verantwortlich. Weniger um Krankheiten, sondern viel mehr um die Versorgung von Schlachtwunden bemüht, muss der Heiler bei Fronteinsätzen entweder direkt dabei sein oder versorgt die Verwundeten in seiner Krankenstation. Dafür stehen ihm unterschiedlichste Gerätschaften und Medikamente zur Verfügung.