Richard Gellar

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie

Richard Gellar wurde 2356 in der ehemaligen Hauptstadt von Wales, in Cardiff geboren. Als Sohn eines Offiziers des UFPMC und einer Historikerin, interessierte er sich für beides, zog jedoch den Lebensweg seines Vaters vor. Dieser begann als Richard erst 15 Jahre alt war bereits seinen Sohn, der selbigen Entschluss zu diesem Zeitpunkt schon gefasst hatte, in Hinsicht auf Schießen und Kämpfen zu trainieren, wobei dem jungen Richard unvermeidlich bereits die Ideologie des Corps eingetrichtert wurde. Seine schulichen Noten waren dank seinem Leistungsstreben durchgängig im oberen Bereich und einen weiteren Teil seiner Freizeit verbrachte der Walise mit dem Lesen von Büchern, die er bei seiner Mutter fand. Seinem 3 Jahre jüngeren Bruder war er geistig stets überlegen, obwohl er selbst - trotz genannten guten Noten und vielem Lesen - nicht gerade der Intelligenteste ist. Im Alter von 18 Jahren bewarb er sich an der Offiziersschule des MC auf der Erde und begann seine Ausbildung, die er nach drei Jahren durch einen Einsatz in LtCol. Seiwerts Einheit auf der Essex während der Inata-Krise abschloss. Im darauffolgenden Jahr erhielt er dann die Beförderung zum First Lieutenant und folgte nach Beendiung der Krise seiner Einheitskommandantin nach Fort Bliss, wo er sich nicht nur selber weiter trainierte und ausbilden ließ, sondern auch beim Trainieren von Rekruten und Unteroffizieren tätig war. Nach Auflösung des bei ihm sehr beliebten Corps bat er um einen Posten in der Sicherheitsabteilung eines Sternenflottenschiffes und wurde daher als Ersatz für Ltjg. Somak auf die Prevalence versetzt und trug nun den äquivalenten Rang eines Lieutenant Junior Grade der Sternenflotte. Während diese im Beta-Quadranten strandete, erhielt er von seiner KO, M.-L. Davion, die Beförderung zum Lieutenant.

Daten

Familie:

Vater: Jack Robert Gellar ( 58 ), Colonel a.D.

Mutter: Claire Gellar (49), Dozentin für Geschichte

Bruder: Cm. Tommy Gellar (21), Mitglied des Sicherheitsteams der USS Navarro

Schwestern: Emily und Laura Gellar (19)

Eintritt in die Sternenflotte: 2380

Eintritt in die UFPMC-Offiziersschule: 2373

Abschneiden in der Ausbildungseinheit: 45. von 300

Auszeichnungen und Ehrungen:

  • UFPMC-Achievment Medal für gute Leistungen im Dienst in Fort Bliss
  • Abschiedsmedallie für gute Leistungen in der Gesamtlaufbahn
  • Auszeichnung für besonderes historisches Wissen in der Offiziersschule, vermerkt in der Dienstakte

Besondere Fähigkeiten und Eigenschaften:

  • Gut ausgebildet für Nahkampf, Bodeneinsatz und taktische Einsatzplanung
  • Umgang mit nahezu sämtlichen SF und MC-Waffen, sowie Grundausbildung im Umgang mit Waffen bekannter Spezies

Werdegang:

  • 2373 Eintritt ins MC, Beginn der Offiziersschule
  • 2377 Versetzung auf die USS Essex NCC-173-C als Recruit unter LtCol. Seiwert
  • Abschluss der Ausbildung unter selbiger, Beförderung zum Second Lieutenant
  • 2378 Beförderung zum First Lieutenant
  • Abzug der Truppen von der Essex, Versetzung ins Ausbildungslager Fort Bliss
  • 2380 Versetzung zur Sternenflotte (Rangänderung in Ltjg.)
  • SO der USS Prevalence
  • 2381 Beförderung zum Lieutenant


[[Kategorie:Lieutenant|Gellar, Richard]