Rimfin Lettev

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rimfin Lettev ist ein Sternenflottenoffizier im Rang eines Ensigns und stammt von Andor. Er dient seit 2397 als medizinischer Offizier auf der USS Fenrir.

Lebenslauf

Rimfin Lettev ist in der Hauptstadt Andors geboren und aufgewachsen, hat dort die staatliche Schule besucht und mit einem guten Abschluß abgeschlossen.

Seine Eltern besitzen aufgrund ihres Berufslebens als Lehrkörper eine recht umfangreiche Bibliothek aus papiergebundenen Büchern. Somit wurde Lettev sehr früh an die Literatur und andere Wissensgebiete herangeführt.

Als er mit Erreichen des vierzehnten Lebensjahres die dortige Akademie besuchte, wählte er das studienfach Literatur. Historische Fachbücher der Föderation und die der andorianischen Medizin hatten ihn fortan am meisten interessiert.

Nun da er an der andorianischen Akademie sein Literaturstudium beendet hatte, begann er im Anschluß ein Studium der Medizin. Nach Abschluss des Studiums konnte nun der Wehrdienst in der Imperialen Garde nicht weiter aufgeschoben werden. Stattdessen bewarb sich Lettev jedoch um die Aufnahme an der Sternenflottenakademie.

Er begab sich zum Planeten Erde um dort die Bewerbungstests abzulegen und sich dem Klima anzupassen. In den Monaten der Auswahltest wohnte er in San Francisco und arbeite als Assitentz-Arzt einer kleinen zivilen Klinik. Aufgrund seiner akademischen Vorbildung wurde er mit der Beschränkung auf wissenschaftliche und medizinische Fächer zugelassen. Er konnte die Ausbildung zum medizinischen Offizier um zwei Semester verkürzen und schloss so die Akademie 2397 ab. Er wurde zum Ensign befördert und als medizinischer Offizier auf die USS Fenrir versetzt.