Rokdar

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rokdar ist der derzeitige Botschafter der Tribat beim Eden-Dreibund auf PX-312. Er war bereits als Ratsvorsitzender der Tribat bei der Aufnahme formeller diplomatischer Beziehungen im Jahr 2383 beteiligt.

Kontaktaufnahme zur Föderation und Aufnahme formeller diplomatischer Beziehungen

Bereits beim Erstkontakt zwischen den Tribat und der Föderation im Jahr 2381 durch die Crew der USS Courageous erkannte Rokdar in seiner Funktion als Ratsvorsitzender der Tribat die mannigfaltigen Möglichkeiten, die gute Beziehungen zur mächtigen Föderation baten. Sein Hauptanliegen zu dieser Zeit war es jedoch dabei jedoch, zu enge Beziehungen der Föderation zur Grinori-Allianz zu verhindern. Da die Föderation jedoch gleichzeitig ihre Beziehungen zur Allianz formalisierte, war dieser Plan alsbald schon gescheitert. Er vertrat die Tribat im Jahr 2383 außerdem persönlich bei den Verhandlungen zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen mit der Föderation. Als die USS Prevalence auf der Suche nach der Gauntlet in Sektor Y-1337 auf die Ketgor stieß und Verhandlungen mit diesen aufnahm, entschloss sich Rodkar geleitet von der Angst eines Anti-Tribat-BÜndnisses zwischen Ketgor und Grinori-Allianz zu einem Überfall auf den Verhandlungsort. Dabei ließ er Captain Marie-Louise Davion sowie ihren Sicherheitschef Lieutenant Sito Reon entführen. Während ihrer Gefangenschaft ließ er ihnen zahlreiche alte Schriften der Tribat zukommen, aus denen die vormals enge Verbindung von Tribat, Grinori und Ketgor hervorging. Außerdem kündigten die Schriften die Wiedervereinigung der drei Spezies an, die mit der Hilfe einer jungen Mutter gelingen sollte. Die Ketgor führten gemeinsam mit der Prevalence eine Rettungsaktion durch und zerstörten dabei den Außenposten der Tribat, woraufhin diese die Verhandlungen mit der Föderation abbrachen. Nach der Entdeckung des Iconianischen Gateways auf dem Stevenson-Atoll auf PX-312 war Rokdar jedoch bereit an den von Captain Davion vorgeschlagenen Verhandlungen über die Zukunft des Gateways und der drei Mächte sowie ihren Beziehungen zur Föderation, teilzunehmen. Gemeinsam mit einem Außenteam der Prevalene, sowie dem Gesandten der Grinori-Allianz Krarak, sowie dem Ketgor-Gesandten Koen, trat Rokdar durch das Portal und fand sich nach seinem Verständnis im Paradies der Tribat wieder, wie es in den Heiligen Schriften beschrieben wurde. Von der Tragweite dieser Entdeckung überwältigt stimmte Rokdar nach seiner Rückkehr nach PX-312 der Wiederaufnahme der Verhandlungen zu.

Gründung des Eden-Dreibundes

Durch seinen Aufenthalt im Garten Eden und die Wiederentdeckung der einst bindenden Kraft des Glaubens in der alten Grinori-Allianz angetrieben, setzte Rokdar nun alles daran einen dauerhaften Frieden mit den Ketgor und der Grinori-Allianz zu schließen. So nahm nach einer Aufteilung der Nutzungsrechte des Planeten PX-312 noch im gleichen Jahr das Bündnis Form an, was kurz darauf als Eden-Dreibund bekannt geworden ist. Für Rokdar wie für viele andere Tribat schien nun ein neues Zeitalter des Friedens und der Reinheit anzubrechen. Der Ratsvorsitzende der Tribat beschloss jedoch dieses Zeitalter nicht als Politiker zu begehen, sondern begab sich nach der Erteilung des Auftrages zur Restauration der Tempelanlagen auf Gay Island in das kurz darauf gründete Kloster Hirajihai'tr'naijam, wo er sich bis 2391 aufhielt. Im Jahr 2392 folgte seine Rückkehr in die Politik, als er nach der Ablösung seiner Vorgängerin den Posten als Botschafter der Tribat beim Eden-Dreibund auf PX-312 einnahm.