Sarin Berax

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sarin Berax kam 2389 nach dem Geierkrieg auf die USS Aurora NCC-81337, um die Verluste im Krieg auszugleichen. Sie dient dort als Sicherheitsoffizier.

Lebenslauf

Sarin Berax wurde 2361 auf Betazed geboren. Ihre Kindheit verlief friedlich und wäre auch weiterhin wohlbehütet gewesen, wenn nicht im Jahre 2374 das Dominion ihren Heimatplaneten erobert hätte. Während dieser Zeit, auch wenn Sarin damals noch ein Kind war, lernte sie was Not, Kampf und Opferbereitschaft bedeutete. Während des Rückeroberungsversuches verstarben auch ihre beiden Eltern. Auch während der nächsten Jahre sollte es auf Betazed noch ähnlich weiter gehen.

Nach dem Ende des Krieges war es zunächst chaotisch auf Betazed und die planetare Situation weit vom früheren, normalen Zustand entfernt. Sobald es der jungen Frau möglich war verließ sie den Planeten und schloss sich der Sternenflotte an, um dort in den Mannschaftsdienstgraden zu dienen.

Nach ihrer Ausbildung diente sie zunächst einige Jahre auf einem Versorgungsschiff der Sternenflotte, ehe sie Ende 2387 auf die USS Aurora NCC-81337 versetzt wurde.

Charakter

Sarin Berax ist eine introvertierte junge Frau. Sie sucht selten den Umgang mit den restlichen Mitgliedern der Besatzung der Aurora. In ihrer Freizeit spielt sie oft Klavier um zu entspannen.

Sonstiges

Obwohl Sarin Berax eine vollwertige Betazoidin ist, ist ihr telepathisches Talent nur schwach ausgeprägt. Sie kann weder durch ihre Gedanken kommunizieren, noch hat sie eine empathische Fähigkeit und kann Gefühle erkennen. Allerdings hat sie gelernt ihr geringes Potenzial nutzbringend einzusetzen. Sie kann es erahnen, wenn ihr Gegner, bzw. Gegenüber, vor hat eine bestimmte Bewegung durchzuführen, was ihr die Gelegenheit verschafft wenige Augenblicke, bevor ihr Gegenüber die Bewegungen überhaupt selbst weiß bzw. bewusst denkt, diese bereits vorauszuahnen.