Selok

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Selok ist Offizier der Sternenflotte. Er hat 2385 die Sternenflottenakademie abgeschlossen und wurde anschließend als Leitender Wissenschaftsoffizier auf die USS Fenrir NCC-77089 versetzt. 2389 legte er den Posten, des LWO nieder und dient seitdem als Wissenschaftsoffizier an Bord.

Charaktereigenschaften

Selok ist bekannt für seine sehr direkte analysierende und logische Art. Er ist ein typischer Vulkanier. Dies wird oft unter seinen Kolegen als arogant bezeichnet. Aber die Leute, die ihn besser kennen, wissen, dass er es niemals beabsichtigt, jemanden zu diskriminieren oder dergleichen.


Übersicht Sternenflottenkarriere

2381: Eintritt in die Sternenflottenakademie

2385:T-o1.png Abschluss der Akademie. Selok erhällt sein Offizierspatent und wird zum Ensign befördert, zudem bekommt er den Posten des LWO auf der USS.Fenrir NCC-77089

2386:T-o2.png Beförderung zum Lieutenant Junior Grade.

2386:T-o3.png Beförderung zum Lieutenant.

2387 T-o3.png Erhalt der Kampagnenmedaille Geierkrieg

2388 T-o4.png Beförderung zum Lieutenant Commander

2389 T-o4.png Aufgabe des LWO Postens und interne Versetzung, als WO auf der USS.Fenrir


Kindheit und Jugend

Selok wurde auf Vulkan geboren, seine Eltern haben ein kleines Haus in der Nähe von Shi´Kahr. Er hatte eine normale Jugend, wie es für einen Vulkanier üblig ist. Selok hatte wie die meisten Vulkanier das Kolinar vollzogen, zur Unterdrückung der Emotionen. Bevor Selok das Kolinar vollzogen hatte war er ebenfalls eine recht ruihge Person, obwohl er oft zu ziemlich deutlichen Emotionen neigte. Dies liegt an der Familie da sein Vater und sein Bruder sich ähnlich in ihrer Jugend verhielten

Familie

Seloks Vater Sovek war früher ebenfalls bei der Sternenflotte. Er diente auf diversen Raumschiffen und Ausenposten darunter auch als XO und KO. Seit 10 Jahren arbeitet er bei der Föderationsbotschaft auf Qonos. Seloks Mutter T´Pea lebt im Haus der Familie auf Vulkan. Selok hat einen älteren Bruder namens Suvok, der ebenfalls in der Sternenflotte tätig ist und als Erster Offizier auf der USS T´Kumpra dient. Desweiteren hat Selok eine Frau, die ebenso mit an Bord lebt, sie heißt T´Mea. Sein Sohn Salik, der auch mit an Bord lebt, ist erst 9 Jahre alt, aber er zeigt bereits Anzeichen das er evtl in die Fußstapfen seines Vaters tritt. Den er interesiert sich schon sehr für die Flora und Fauna auf Vulkan und er schaut gerne durch das Teleskop seines Vaters. Das selbe Verhalten zeigte auch Selok als er in diesem Alter war, es wird sich zeigen wie sich sein Sohn entwickelt. Selok ist sehr stolz auf ihn.


Freunde

Lexa Jarot

Selok war anfangs lediglich, von ihrer gründlichen Arbeit, als Ärztin überzeugt. Doch im Laufe der Zeit, entwickelte sich eine Freundschaft, die Selok sehr zu schätzen weiß und ihm sehr wichtig ist.


Vulkan

Bevor Selok zu Sternenflotte ging, studierte er Biologie und Psychologie sowie Astrophysik auf Vulkan. Als das Studium zu Ende war, arbeitete er relativ lange an der Wissenschaftsakademie. Später entschloss er zur Sternenflottenakademie zu gehn, da er mehr über das Universum erfahren möchte

Akademie

Selok zeigte großartige Erfolge in allen Wissenschaftlichen Bereichen ebenso in Kommandoaufgaben. Desweiteren zeigte Selok in allen anderen Fächern ebenso gute Leistungen. Da Selok in den Wissenschaftlichen Bereichen die besten Leistungen zeigte, beschloss er eine Laufbahn als Wissenschaftofizier zu beginnen und noch bevor er zum Ensign befödert wurde, verbrachte er seine letzten Wochen als Kadett auf der USS-Fenrir.

Sternenflotte

Selok hatte seine Trainingsmission bevor er sein Offizierspatent abschloss auf der USS-Fenrir abgehalten und wurde aufgrund seiner überaus guten Leistungen mit sofortiger Wirkung zum Ensign befördert und war von nun an der LWO auf diesem Schiff.Die Tatsache das Selok sofort eine ganze Abteilung unter sich hat war für ihn nicht sonderlich schwierig, da er auf Vulkan ebenfalls für eine gewisse Zeit als Wissenschaftler tätig war, was also für ihn kein Neuland bedeutet.

Uss Fenrir

USS Honshu.jpg

Seit seinem Akademieabschluss im Jahre 2385, dient Selok an Bord dieses Schiffes als leitender Wissenschaftsoffizier. Im Jahre 2386 wurde Selok zum Lieutenant Junior Grade befördert und dient weiterhinn als leitender Wissenschaftsoffizier an Bord der USS-Fenrir. Selok wird für seine gründliche Arbeit an Bord sehr geschätzt. Allerdings wird die logische und analysierende Art, die er zu jeder Tag und Nachtzeit an den Tag legt nicht immer geschätzt, da ein Großteil der Besatzung aus emotionaleren Spezies besteht. Im November 2386 wurde Selok zum Lieutenant befördert. Im Dezember 2386 übernahnm Selok vorrübergehend das Kommando, da die kommandierende Offizierin Commander K´Lupa bewustlos war. Das Schiff ist in eine Art Strm im Weltall geraten und die KO wurde daurch bewusstlos. Der Erste Offizier war zu diesem Zeitpunkt nicht an Bord. Aus dem Grund war Selok der ranghöchste Führungsoffizier zu diesem Zeitpunkt. Im Jahre 2388 wurde Selok in den Rang eines Lieutenant Commander befördert. 2389 legte er den Posten des LWO, aus persöhnlichen Gründen nieder, aber dient weiterhinn als WO an Bord.


Der Geierkrieg

Der Geierkrieg war für Selok selbstverständlich nicht einfach. Allerdings half ihm die Logik und das Vertrauen seiner Kolegen ihm dies zu überstehen. Selok konnte so gut Erfahrung sammeln und seine wissenschaftlichen Kenntnisse halfen ihm dabei in so mancher Krise das Schiff und die Crew zu helfen und die Krise zu überstehen.



Es wird sich zeigen wie die Karriere von Selok weiterverläuft.

Kolegen

K'Lupa

Selok vertraut seiner Captain voll und ganz. In der Zeit, die er bereits an Bord der Fenrir ist, hat er großen Respekt bekommen und würde nie einen Befehl in Frage stellen.

Judith C. Atelian

Wenn man von der Form der Ohren absieht, wirkt sie garnicht wie eine Vulkanierin. Auserdem ist sie lediglich eine Halbvulkanierin. Wobei Selok schon früher andere Halbvulkanier gesehen hat, die sich der reinen Logik verschrieben haben. Judith Atelian ist eine ausgezeichnete Ärztin und man kann sehr gut mit ihr zussamen arbeiten, auch wenn ihre Art für Selok manchmal schwierig ist, da sie sehr emotional sein kann,so der Gedanke von Selok über die ehemalige 2XO|LMO Lt. Doktor Atelian.

Thor Zelon

Der Conn/Ops Offizier von der Fenrir ist ein sehr ruihger und freundlicher Zeitgenosse. Selok lehrt ihm die vulkanische Kunst des meditieren, obschon Mr Zelon auf Vulkan diese Kuns versuchte zu erlernen. Durch Seloks Hilfe kann Mr Zelon diese Kunst noch weiter erlernen. Selok ist der Überzeugung, dass seine starken emphatischen Fähigkeiten ihn noch sehr weit bringen, wenn er erlernt sie zu kontrollieren.

Frank Anderson

Der ehemalige taktische Offizier der Fenrir ist ein guter, wenn auch sehr zu Smalltalk geneigter Offizier. Anfangs war es nicht gerade angenehm, aber Selok gewöhnte sich daran, wie an so vieles auf der Fenrir. Selok kann mit ihm sehr gut zusammenarbeiten, auch wenn er den Smalltalk ignorieren muss oder, aber darauf eingehen, da es von Vorteil ist, sich an solche Situationen anzupasesen.




Besatzung der USS Fenrir NCC-77089
Spielercharaktere K'Lupa | Lexa Jarot | Kemor Rox | Saren Pardek | John T. Kelly | Katherine Heath | Exxo Brott | Nils Reber
Nicht-Spielercharaktere Jamie Sinclair | Teran Sul | Yuna Trepe | Katherine Heath | Noral Carhartt | Timothy Andrews | Samantha Carter