Seneca

Aus TZN STRS Hauptcomputer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seneca ist Commander auf der USS Roddenberry NCC-84245 und hat den Posten des KO übernommen. Zuvor war sie auf der USS Rhea als XO und als Sicherheitschefin USS Swansea, USS Chimera NX-85000, USS Pandora NCC-60582-A stationiert.

Lebenslauf

Seneca wurde 2329 auf Sauria geboren und verbrachte ihre Schul- und Ausbildungszeit auf dem Planeten. Danach machte sie sich mit ein paar Freunden ihres Alters auf, um sich für die Sternenflotte zu qualifizieren. Die Aussicht, wie die meisten auf Sauria, als Händlerin zu arbeiten, gefiel ihr nicht. Ihre Neugierde war zu groß, um auf Sauria zu bleiben.

Nach der Ausbildung in der Akademie, wurde sie erst der USS Yunus NCC-53879 zugeteilt. Als deutlich wurde, daß sie den Rang Ensign unter ihrem Vorgesetzten auch noch weitere 17 Jahre behalten würde, entschloss sie sich, sich versetzen zu lassen.

Im Jahre 2371 verließ sie die Steamrunner. Ihr Dienst auf der USS Armstrong NCC-65143 brachte ihr 2375 die Beförderung zur Lieutenant Junior Grade. Bedingt durch ihre stoische Ruhe, wurde sie lange unterschätzt und ihre Fähigkeiten nicht wahrgenommen. [Veränderung der Zeitlinie durch die Pandora in "Ghost of Something New III" und dadurch Degradierung] Als bei einer Mission ein Todesschussbefehl gegeben wurde, verweigerte Seneca die Tötung, wohlwissend, daß dies ihr ihren Rang kosten würde. Die Arbeit auf der Armstrong wurde so für sie unmöglich und sie schloss sich den mobilen Einsatzgruppe an, bis sie erneut eine Versetzung beantragte.

Erst die weitere Versetzung auf 2390 auf die USS Pandora NCC-60582-A gab ihr die Hoffnung, entsprechend ihrer Fähigkeiten eingesetzt zu werden. Zur Sternzeit 70837,39 wurde Seneca von Captain Sullivan zur Lieutnant Junior Grade ([1]) befördert. Dabei gab er ihr den Pin von seiner Frau.

Zur Sternzeit 72189,29 wurde Seneca zur Sicherheitschefin auf der USS Chimera NX-85000 ernannt. Sie bemüht sich, den neuen Erwartungen und Anforderungen gerecht zu werden. Sie folgte Tanabahi Kwela auf die USS Swansea NCC-85024 und wurde von ihr zur Lieutnant 76211,81, etwas später zum Ersten Offizier 76276,98 befördert ([2]). Zur Sternzeit 77916,88 wurde sie zum Lieutnant Commander befördert. Die nächste Beförderung zum Commander erfolgte zur 80945,00.

Sie ist fair und wird, wenn sie im Einsatz ist, als erste gehen, um ihre Kameraden zu schützen. Ihre Erwartung ist, daß jede Person in ihrem Team an die persönlichen Grenzen geht, so wie sie selbst. Als ihre Mutter schwer erkrankte, ließ sie sich beurlauben und kehrte nach Sauria zurück. Erst 2406 kehrte sie in den aktiven Dienst der Sternenflotte zurück.

Tabellarischer Überblick

[2329] Auf Sauria geboren

[2350] Ausbildung bei der Sternenflotte

[2354] Zuteilung auf die USS Yunus NCC-53879

[2371] Versetzung auf die USS Armstrong NCC-65143

[2375] Beförderung Lieutnant Junior

[2380] Degradierung zu Ensign wegen Befehlsverweigerung (Todesschuss)

[2381] Versetzung zur mobilen Einsatzgruppe

[2390] Versetzung auf die USS Pandora NCC-60582-A

[2393] zu Ltjg. ernannt (Sternzeit 70837,39)

[2394] Versetzung auf die USS Chimera NX-85000

[2395] Ernennung zur Sicherheitschefin (Sternzeit 72189,29)

[2398] Versetzung auf die USS Swansea NCC-85024

[2399] Beförderung zum Lieutnant (Sternzeit 76211,81)

[2399] Versetzung auf den Posten des XO (Sternzeit 76304,14)

[2400] Beförderung zum Lieutnant Commander (Sternzeit 77916,88)

[2403] Beförderderung zum Commander (Sternzeit 80945,00)

Persönliches

Seneca hat ein sehr ruhiges und stoisches Gemüt. Durch ihre körperliche Unempfindlichkeit erträgt sie unangenehme Situationen gelassener, da sie diese weniger bedrohlich empfindet. Durch ihr reptilienartiges Aussehen halten viele sie für Kaltblüter, aber tatsächlich ist sie warmblütig und somit immer einsatzbereit, auch wenn sie feuchtwarmes Klima am liebsten hat.

Neben den sportlichen Aktivitäten hat sie Interesse an der Philosophie und Gedankenwelt anderer Rassen und beschäftigt sich mit Meditation. Mit anderen Offizieren kommt sie meist gut aus. Das Fehlen menschlicher Mimik kann durch die leichten Farbwechsel der Hautfarbe etwas ausgeglichen werden, aber nicht viele machen sich die Mühe, diese zu lernen. Wenn sie ruhig und entspannt ist, ist ihre Farbe hauptsächlich grün, bei Unruhe und in starker Bedrängnis schlägt sie ins bräunliche um.

Ihrem offiziellen Namen wurden ihr bislang die Beinamen Seria Koltasis hinzugefügt, entsprechend der Namensgebung auf Sauria erst im Laufe ihres Lebens.



Crew der USS Roddenberry NCC-84245
KO XO 2XO | LMO SC | TO LWO
Lieutenant Commander
Hannibal Lecter
Lieutenant Commander
Jaesa Laurent
Lieutenant Commander
Steven Sutera
Ensign
Masha Lecter
Lieutenant Commander
T'Qua